YouTube Partner Programm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

  • Das YouTube Partner Programm erlaubt es Videokünstlern, durch Werbung Geld mit ihren Videos zu verdienen, oder auch Spenden von Zuschauern anzunehmen.
    Im May 2007 hat YouTube das Partner Programm eingeführt, und es Videokünstlern damit zum ersten Mal erlaubt, auf der Plattform Geld mit den eigenen Videos zu verdienen. Über die Jahre haben sich der Umfang und die Anforderungen des Partner Programms stark geändert.

    Entwicklung des Partner Programms
    War es zu Beginn nur ein kleiner ausgewählter Kreis an YouTubern aus den USA, die von YouTube eingeladen wurden, wurde das Programm weiter für internationale Märkte ausgeweitet, sodass sich jeder bewerben konnte. Hier hatte YouTube allerdings (für damalige Verhältnisse) sehr hohe Ansprüche, sodass viele Tausend Abonnenten und auch sehr hohe Aufrufzahlen für eine Aufnahme nötig waren. Über die Jahre wurden diese Anforderungen gesenkt, bis YouTube schließlich das Partner Programm in 2012 für alle Kanäle öffnete.

    Aufgrund von diversen Kontroversen, Spam und unerwünschten Inhalten, die dadurch monetarisiert wurden, musste YouTube das Programm aber wieder einschränken. Mit einer Änderung im April 2017 waren nun insgesamt 10.000 Videoaufrufe auf dem Kanal nötig. Im Januar 2018 mussten diese Anforderungen aber erneut angehoben werden. YouTube möchte hierdurch die Plattform wieder sicherer für Nutzer und Werbetreibende machen. Außerdem soll die Partnerschaft wieder eine Belohnung für aktive Videokünstler sein, die sich eine aktive Community aufbauen.


    Aktuelle Anforderungen an den YouTube-Kanal
    Bevor sich ein Kanalbetreiber für das Programm bewerben kann, muss sein Kanal einige Anforderungen erfüllen. Seit dem 17. Januar 2018 sind das folgende:
    • 1.000 Abonnenten insgesamt
    • 4.000 Stunden Wiedergabezeit innerhalb der letzten 12 Monate
    Darüber hinaus ist für die Auszahlung der Einnahmen durch das Partner Programm ein Account bei Google AdSense notwendig, welcher aus dem Creator Studio heraus erstellt werden kann. Beim Erstellen sollte man am besten diesem Guide folgen. Während YouTube zwar monatliche Zahlungen an AdSense vornimmt, ist jedoch zu beachten, dass AdSense erst dann auf das eigene Bankkonto überweist, sobald 70€ erreicht sind.

    Die Aufnahme eines Kanals in das YouTube Partner Programm ist allerdings nicht permanent. Fällt ein Kanal wieder unter die Anforderungen für das Programm, oder verstößt er gegen die YouTube Partner Programm Richtlinien, YouTubes Nutzungsbedingungen, YouTubes Spam Richtlinien, oder die Community Richtlinien, so kann er wieder ausgeschlossen werden.


    Zusätzliche Features durch das Partner Programm
    Ist ein Kanal zum Partner Programm zugelassen kommt er in den Genuss einiger zusätzlicher Features. Diese sind aktuell:
    Quelle
    Quelle
    https://support.google.com/youtube/answer/72851

    1.153 mal gelesen

Exit