Blender 3D

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Blender ist eine freie, mit der GPL lizenzierte 3D-Grafiksuite, mit welcher sich Körper modellieren, texturieren und animieren lassen. Diese können in Grafiken, Animationen und Software systematisiert werden. Geschaffene Bildsynthesen können mit Hilfe des integrierten Compositors und Videoschnittprogramms nachbearbeitet werden. Das Programm wird von professionell und ehrenamtlich Arbeitenden kontinuierlich fortgeschrieben. C und C++ werden als Programmiersprachen genutzt, Python wird als Skriptsprache verwendet.

    Desweiteren kann Blender auch dazu genutzt werden Videodateien zu schneiden und zu bearbeiten. Ebenso ist eine eigene Gamengine intergriert mit der man seine eigenen Spiele erstellen kann.
    Funktion:
    Blender ist ein Programmpaket, ermöglicht also Modellierung, Animation, Bildsynthese und Bildbearbeitung, ohne ein weiteres Programm hinzuziehen zu müssen. Dies wird ermöglicht durch seine dynamische Benutzer-Oberfläche, die sich den jeweiligen Aufgaben anpasst, durch die unterschiedlichen Objekttypen (Polygonnetze, Bézierkurven, NURBS-Oberflächen, Metaball-, Text-, Empty-, Lattice-, Armature-, und Lampenobjekte), durch die große Zahl an Modifikatoren, durch Polygonnetz-Bearbeitung und Sculpting-Werkzeuge, durch das umfangreiche Material-Nodesystem, in dem die Eigenschaften der Materialien mit Hilfe von Shadern verändert werden können, die sich wiederum durch Werte und Texturen beeinflussen lassen, und schließlich durch die Keyframing-Funktionen sowie die Werkzeuge zur Postproduktion.

    Blender verfügt über drei, und in der Vorabversion vier interne Rendering-Engines: die traditionelle Engine „Blender Render“, „Cycles Render“ (die u. a. auch Raytracing unterstützt), „Blender Game“ und in der Vorabversion 2.80 „Eevee“, die wie „Blender Render“ eine sog. Realtime-Render-Engine ist.

    Beispiele:
    Auf dem offiziellen Blender YouTube Kanal werden jährlich Showreels der Cycles Engine hochgeladen sowie offiziell unterstützte Filmprojekte. Im folgenden die 2 aktuellsten Beispiele:

    loading...

    loading...

    Benutzeroberfläche:
    Die Benutzeroberfläche des Programms setzt sich aus Regionen (Regions) zusammen, welche dynamisch angeordnet, skaliert und ein- bzw. ausgeblendet werden können. In ihnen lässt sich je ein Menü platzieren. Menüs teilen sich in Werkzeugleisten (Panels) auf, in welchen sich Steuerelemente (Controls) befinden. Die zahlreichen Tastenkombinationen ermöglichen effizientes und schnelles Arbeiten.


    Quelle: Wolfgang Gelbricht - Blender (Blender Foundation) CC-BY-SA 4.0

    Geschichte:
    Die Versionshistorie findet man HIER.


    Blender Unterstützen:
    Da es sich bei Blender 3D, wie Eingangs erwähnt um eine Freeware handelt die von ehrenamtlichen Arbeitern entwickelt wird, benötigt es natürlich der Hilfe der Community dieses Projekt zu unterstützen. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten:

    • Selbst am Entwicklungsprozess teilnehmen:Man muss nicht umbedingt selbst scripten können, es schicken schon Bug Reports. aber eben auch Developer, Scripter, Übersetzer und Designer werden ständig zur Unterstützung gesucht: HIER
    • Spenden:Aber auch wenn man gar keine Ahnung hat, kann man die Blender Foundation unterstützen durch Spenden: Hier


    Lernmaterial:
    Für Einsteiger: Tutorialreihe 1, Tutorialreihe 2, Tutorialreihe 3
    Für Fortgeschrittene: Tutorialreihe 1, Tutorialreihe 2
    Quelle
    Quelle
    https://de.wikipedia.org/wiki/Blender_(Software)

    45 mal gelesen

Exit