Re-Encode

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Als Re-Encode wird eine erneute Verarbeitung des Videos auf Youtube bezeichnet. Im Lexikonartikel findet sich eine Anleitung, wie man diesen beauftragen ("triggern") kann.
    Allgemein

    Als Re-Encode wird eine erneute Verarbeitung des Videos auf Youtube bezeichnet. Das kann zum Beispiel dann benötigt werden, wenn ein Video von Youtube fehlerhaft bearbeitet wurde.
    Ebenso kann man damit versuchen, geänderte Einstellungen an Youtubes Kodiervorgang auf alte Videos zu übertragen. Wenn man z. B. 2011 ein Video mit 60fps hochgeladen hat, so kann man es jetzt auf Youtube neu verarbeiten lassen und es wird die 60fps-Stufen bekommen.


    Anleitung zum Triggern

    Die Neuverarbeitung lässt sich wie folgt erzwingen:
    1. Gewünschtes Video im Videomanager suchen
    2. Auf den Pfeil neben "Bearbeiten" klicken
    3. "Video verbessern" auswählen
    4. Ohne Änderungen direkt auf "Speichern" klicken und bestätigen
    5. Je nach Dateigröße der Ursprungsdatei einige Zeit warten (vor allem 60fps-Videos mit hoher Auflösung können durchaus mal 12 Stunden und länger brauchen!)

    363 mal gelesen

Exit