Sub4Sub

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

  • Sub4Sub ( Abo gegen Abo) ist eine Technik, bei der YouTuber sich gegenseitig abonnieren, ohne wirklich am Content des anderen interessiert zu sein. Die Steigerung davon ist dann Support für Support (Support4Support), wo Kanalbesitzer sich gegenseitig aufrufen ihre Videos anzuschauen, einfach nur um Clicks und Watchtime zu generieren. Der Austausch von Abos findet meist in Sub4Sub-Streams, Facebook Gruppen, bei Twitter oder in Kommentar-Sektionen entsprechender Videos statt. Diese Techniken sind Fake und laut Community Guidelines verboten, können zur Annulierung der Abos und Views und zur Löschung des Kanals führen.

    Mehr Infos in der langen Version im Lexikon


    by ZapZockt
    Sub4Sub ( Abo gegen Abo) ist eine Technik, bei der YouTuber sich gegenseitig abonnieren, ohne wirklich am Content des anderen interessiert zu sein. Die Steigerung davon ist dann Support für Support (Support4Support), wo Kanalbesitzer sich gegenseitig aufrufen ihre Videos anzuschauen, einfach nur um Clicks und Watchtime zu generieren. Der Austausch von Abos findet meist in Sub4Sub-Streams, Facebook Gruppen, bei Twitter oder in Kommentar-Sektionen entsprechender Videos statt. Diese Techniken sind Fake und laut Community Guidelines verboten, können zur Annulierung der Abos und Views und zur Löschung des Kanals führen.


    Tu Dir selbst einen Gefallen und mach einen großen Bogen um diese "Sub4Sub" "Support4Support" etc Gruppen und Pseudo-Wachstums Tricks. Das sind dann alles tote Zahlen, und wenn ein Kanal nur aus toten Abonnenten besteht und aus kaum Watchtime, dann ist das fürs weitere Wachstum eher hinderlich denn hilfreich. Und die ganze Zeit, die man in diese merkwürdigen Machenschaften steckt, wäre so viel besser darin investiert, bessere und mehr Videos zu machen.

    Es gibt zahlreiche Gruppen bei Facebook, Discord und anderen Plattformen, wo Leute den halben Tag damit verschwenden, solche dubiosen Tricks anzuwenden. Ihre Kanäle wachsen dadurch künstlich für eine Zeitlang, aber es ist nur eine hohle Fassade. Je mehr inaktive Sub4Sub Abos ein Kanal hat, desto weniger wahrscheinlich, dass bei Veröffentlichungen die Benachrichtigungen an echte Zuschauer gehen, und dadurch schadet man sich im Endeffekt nur selbst.

    Und immer dran denken, Sub4Sub ist gegen die YouTube Community Guidelines und kann dazu führen, dass dein Kanal nicht monetarisiert wird und eventuell sogar gelöscht wird. Und meistens verliert man die Fake-Abos nach kurzer Zeit auch alle wieder, da YouTube mittlerweile solche Methoden sehr gut erkennen kann.


    by ZapZockt

    439 mal gelesen

Exit