Butterfly

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

  • Eine Softbox ohne die Box
    Ein Butterfly ist ein Licht Diffusor auf einem Rahmen. Dieser Diffusor kann ein Stoff, ein Papier, oder eine Kunststoff Folie sein. Butterfly sind sehr nützlich weil die das Licht von einer Punktquelle auf eine grosse Fläche verteilen und damit eine gleichmäßige Ausleuchtung und diffusere Schatten generieren.

    Im Gegensatz zu Softboxen sind Butterfly extrem einfach und mit sehr geringem finanziellem Aufwand selbst zu bauen.
    Etwas PVC Rohr und ein Duschvorhang aus dem Baumarkt wirken bereits Wunder.
    Für kleine Table Top Aufnahmen genügt oft schon ein alter Bilderrahmen und etwas transparente Backfolie.

    Wer noch kein Licht Equipment besitzt kann auch einen Butterfly vor ein Fenster stellen und sich natürlich beleuchten.

    ACHTUNG! Lampen, auch LED erzeugen Hitze, der Abstand zur Lichtquelle muss immer groß genug gewählt werden um ein Entflammen zu vermeiden,
    besser ist es natürlich vom Anfang an gleich entsprechende Materialien zu benutzen. Diffusions Papier gibt es in jedem gut sortierten Photo Geschäft als Rollen Meterware.
    Bei grossen Stoff Butterfly sollte man sich für schwer entflammbaren Stoff entscheiden.

    Der Nachteil eines Butterfly gegenüber einer Softbox ist das man das Licht natürlich auch wieder in Richtung Lichtquelle reflektiert, das bedeutet in kleinen hellen Räumen reflektiert das Licht in alle Richtungen, das kann unter dem Aspekt "Diffuses Licht" gut sein zur gezielten Lichtgestaltung mit dunkelen Schatten ist eine Softbox aber die bessere Wahl oder man muss jeden unerwünschte Lichteinfall "Flaggen" d.h. mit schwarzen Aufstellern blockieren. Im professionellen Umfeld wird das auch so gemacht, für YouTube könnte sich der Aufwand aber als übertrieben erweisen. ;(

    68 mal gelesen

Exit