Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Moin Moin ihr lieben (=


    Wir sind noch ein sehr kleiner Kanal !


    Wir sind jetzt 2 Jahre dabei ... wir haben uns schon sehr viel angeschafft an Technik GreenS Kameras softwear Lampen usw. und haben schon Riesen aufwand betrieben


    aber alleine kommen wir nicht weiter )=


    wir reisen viel ! daher filmen wir auch viel


    Und ich kaufe mir sehr viel Technik also gibt es auch immer wieder die neusten Sachen zu sehen .. zb htc vive usw ...


    was meint ihr lohnt sich das für uns in ein Netzwerk zu gehen !? klar müssten wir wieder unsere alte Qualität wieder aufbauen und klar .... noch mehr verbessern !


    aber das wäre es uns wert ! :thumbup:
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Moin Elbo (=

    ja wir hoffen das die uns mehr tips geben können ! das wir auch mal infos bekommen das war gut das muss anderes das lasst so ...

    und auch mal hilfe beim schneiden das uns da evtl auch mal welche helfen können was neues zu machen wo wir evtl nicht wissen das es geht und das es evtl ankommt ...

    dann erhoffen wir uns natürlich auch etwas hilfe bei werbung für den kanal ... wir haben gehört das es gerade in netzwerken hilfe gibt bekannter zu werden ... oder das evtl auch mehere youtuber aus dem netzwerk was zusammen machen ... und damit auch auf ihren kanal für die anderen werbung mit schalten wenn was zusammen produziert wurde (=

    wir hören immer nur von bekannten wow super video ^^ und auch andere fremde (freunde von freunden die wir nicht so kennen) haben alle gesagt weiter so .... wir haben am anfang so viel aufwand betrieben ... aber nie groß komentare bekommen ob gut oder schlecht .... wir haben einige videos die haben schon mehr als 1000 aufrufe ... aber keine großen kommentare ... )=

    wir wissen noch nicht mal was wir evtl falsch machen .... oder evtl gut ... nur das wir 101 abos haben und evtl 2 oder 3 mal was schreiben ...

    wir möchten ja auch mal ein lob für den ganzen aufwand haben ^^ wir machen das ja für alle ... und nicht nur für uns das wir uns das anschauen können *G*
    Hmm.. Ob ihr dafür ein Netzwerk braucht... Ich habe zwar kaum Ahnung wie Netzwerke arbeiten, höre allerdings nicht unbedingt viel positives. Insbesondere für Youtuber unter 10 k Abos.

    zu 1.: schaut euch einfach bissl hier im Forum um ;) Es gibt genug Tutorials, Tips und Hilfen zum Aufbau eines erfolgreichen Kanals

    zu 2.: Werbung für den Kanal ist so eine Sache. Am Besten selbst aktiv werde und auf Twitter, Facebook usw. mitreden. Angehörige und Freunde fragen, ob Sie mal das neueste Video sehen wollen. Alles weitere sollte von allein kommen, wenn der Kanal und das Content stimmen (siehe Punkt 1)

    zu 3.: Ja das mit den Kommentaren ist so eine Sache... Ich bekommen auch nicht so viele Kommentare, gehe aber möglich schnell auf die einzelnen ein. Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, auf anderen Kanälen - und deren Videos selbst zu Kommentieren. Bei kleineren Kanälen schauen die Betreiber oft auch bei Kommentator vorbei und Kommentieren auch. Natürlich sollte mal ehrlich kommentieren und nicht betteln oder á la "Sub4Sub" oder "ich hab das kommentiert, jetzt kommentier du auch" bla bla .. das will niemand und bringt auch nichts.

    zu 4.: fragt hier im Forum einfach mal nach ;) Es gibt einen Feedback Bereich :D

    zu 5.: Geduld Du haben musst junger Padawan. Macht erstmal bissl Werbung, lasst die Leute was sehen, steigert euch selbst und ihr werden früh genug Lob und Anerkennung bekommen. Ich freue mich auch über jeden positiven Kommentar unter meinen Videos, aber dafür stecken (zumindest in den neueren) auch immer zwischen 5 und 10 Stunden Arbeit / Video.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten :P (was eine ätzende Signatur.... als Entschädigung hier noch ein Link zu meinem Kanal: youtube.com/praxdait)
    Meiner Meinung nach, ist es sogar schlicht UNMÖGLICH als YouTuber unter 10k Abo´s ein Netzwerk zu Finden.
    Normalerweise ist es ja sogar so das die Netzwerke meistens auf den YouTuber aufmerksam werden.

    Ich habe mich vor sehr kurzer Zeit auch mit dem Thema beschäftigt, aber wenn man bei Google "Netzwerk für kleine YouTuber" sucht kommen zu 80% nur selbst gegründete Netzwerke von 12 Jahre alten Minecraft-YouTubern.
    Da ich aber unbedingt ein Netzwerk wollt habe ich mich bei meinen Youtube Kollegen umgehört und einer von ihnen ist in dem Netzwerk "Freedom" (wie ich jetzt auch).
    Freedom ist aber kein Netzwerk was einem wirklich hilft wie du/ihr es sucht. Es ist eher wie ein Forum welches einem Text-based-Tutorials, eine Musikbibliothek und verschiedene Vorlagen für Thumbnails und Intros etc. bietet.

    Außerdem hat man dort auch wie bei Youtube einen Perfekten einblick (vielleicht sogar ein bisschen besser) auf die aktuellen Statistiken des Kanals.

    Was ich aber noch dazu sagen muss, dass "Freedom" sich eher an die Gamer richtet.

    FantiXlive schrieb:

    sucht kommen zu 80% nur selbst gegründete Netzwerke von 12 Jahre alten Minecraft-YouTubern.
    Diese welche darf es gar nicht mehr geben, da hat YouTube nämlich nun einen Riegel vorgeschoben für diese Subnetzwerke.

    Und unter 10K unter 1K unter 1h Abos gibt es sogar Netzwerke,die einfach alles aufnehmen ;) Allen voran da die Abos sowas von untinteressant sind ... wichtig sind da Views und Watchtime .... Aber von diesen "Wir nehmen jeden"-Netzwerken brauchste auch nichts erwarten, das einzige wofür diese gut sind Impressum ;)

    Für das wofür du nen Netzwerk suchst, dazu musste erstmal was erreicht haben, und ich meine wirklich erreicht haben. und ob es sich dann da noch lohnt, die bis an die hälfte der einahmen abzugeben. Ist eher zu bezweifeln.

    Wie @Elbo schon anmerkte findet man eigentlich alles hier in den Tutorial etc. Bereichen bzw. bei Google UMSONST! ... ein Netzwerk sagt einem auch nicht mehr. Feedback bekommt man auch in öffentlich zugänglichen Foren wie diesem.

    Ich empfehle mal folgende Threads bzw. Startposting in den Threads zu lesen:

    Der Einsteigerguide - Tipps & Tricks von der Idee bis zum fertigen Video! (Für Einsteiger und Fortgeschrittene)
    Linktips: YouTube SEO-Ranking-Methoden: So landet dein Video bei den Suchergebnissen ganz oben!
    Ratgeber Tipp: Impressumspflicht / Anbieterkennzeichnung bei YouTube und Social Networks


    Ansonsten grundlegende Sachen:
    Marketingtechniken sollte man kennen, und Grundwissen im Bereich Marketing mitbringen
    Interagieren mit allen! Mit den Konsumenten, mit anderen Ytlern, mit allen einfach!
    Omnipräzens! Über all sein, und über all aktiv sein .... 25% Videoproduktion - 75% Marketing
    Rechtlicheswissen ... Copyright etc.pp. am Besten Anwalt konsultieren.
    Contentqualität stetig steigern

    MfG Steve

    Also erstmal, moin moin :)

    Jetzt muss ich doch auch ein bisschen auf das hier und da Geschriebene eingehen ;) Ich bin in Schreiblaune, also macht Euch auf Lesen gefasst xD


    Elbo schrieb:

    Alles weitere sollte von allein kommen, wenn der Kanal und das Content stimmen (siehe Punkt 1)
    Leider nein - von Alleine kommt auf YouTube schlicht gar nichts. Unermüdliches Socializen ist unerlässlich, wenn man wachsen möchte.


    Elbo schrieb:

    Geduld Du haben musst junger Padawan.
    Naja, nach 2 Jahren mit dem Kanal und gerade mal 100 Abos, ich denk der Punkt mit der Geduld ist abgehakt. Das ist einfach kein guter Wert, also muss man an anderen Aspekten arbeiten - ein paar hast ja auch schon genannt :)

    Gibt aber m.E. aber bei "GB&M" schon einige Sachen, die nicht so wirklich stimmen.

    Es gibt keine Thumbnails, das fällt mir als Erstes negativ auf. Ohne sieht halt einfach nicht so schön aus, das macht schon viel aus hinsichtlich der Neigung der potentiellen Zuschauer, auf Euer Video zu klicken. Die Titel sind auch nicht so gut. Es gibt keine Videobeschreibungen, Ihr setzt keine Tags, die Übersichtsseite enthält sehr wenige Inhalte, der Kanalname "GB&M" gibt keinen Aufschluß darüber, was Ihr so macht, und so weiter.
    Also, ich mein das gar nicht böse, aber das ist für mich ehrlicherweise ein Kanal, bei dem nicht viel stimmt, und da wundern mich die eher wenig Abos auch nicht so. An diesen Punkten müsst Ihr für mehr Views und Abos definitiv arbeiten. Ihr macht es Einem halt nicht leicht, Euch überhaupt erstmal zu finden, und wenn man dann da ist, haut's mich jetzt nicht grad um. Bei soviel Auswahl auf YouTube hat man halt Ansprüche, und da find ich einen schön designten Kanal mit tollen Inhalten und schöner Struktur schon gut. So seh ich's zumindest persönlich.

    Apropos Struktur: Ihr setzt zu einem Drittel, laut Kanaltitel, auf das Backen. Das hätte ich jetzt das Interessante bei Euch gefunden, aber Junge Junge, die Backvideos sind nicht grad leicht zu finden. Wer bitte tut sich das an, Eure Übersichtsseite ganz runter zu scrollen, dann da noch auf "Mehr" klicken, dann in den Playlists noch auf "Alle Elemente zeigen" klicken, und dann ist die LETZTE Playlist überhaupt das Backen. Wenn Ihr das jetzt so mal lest, merkt Ihr bestimmt selbst, dass das nicht ideal sein kann. Und ich garantiere Euch, das Backen würde bei guter Umsetzung Euer stärkstes Element sein. Schaut Euch mal ein paar der Kochkanäle hier im Forum an, da gibt's ein paar richtig geile, zum Beispiel den @Let`s Cook . Und ich finde leider auch, dass man von der all der schönen Technik, die Ihr erwähnt, leider so gar nix sieht. Ich hab mir mal so ein Backvideo angesehen - extra das Neueste. Da ist nix ausgeleuchtet, und für 1,5 Minuten kommt einfach nix. Standbild, offen gesagt kein schönes (lass das Nutella im Glas, auf so nem Teller sieht nach was Anderem aus....), und jemand redet im Hintergrund. Da stimmt gar nix, sorry. Also, mit 2 Jahren Kanalerfahrung, und dann solche Videos, da glaube ich einfach, Ihr habt kein Auge für Ästethik und Design.

    Insgesamt ersehe ich den Mehrwert aus Euren Videos auch nicht so richtig. Es ist nicht so richtig unterhaltsam und sticht halt in keiner Weise irgendwie aus dem Durchschnitt heraus. Ich finde schon, dass Ihr Euch wirklich mehr Mühe geben solltet, den Zuschauer aktiv zu unterhalten und dass die Inhalte knackiger sein müssten.

    Und dann, naja, das ist immer schwierig, sowas vernünftig zu sagen, so dass mir keiner böse ist, ehm, *räusper*, aber Ihr beiden seid halt schon auch sehr eigene Typen, das ist, so denke ich, einfach auch nicht Jedermanns Sache. Das kann aber auch subjektiv empfunden sein. Sympathisch seid Ihr ja. Mich würde zB viel mehr interessieren, wie Ihr so als Paar seid - da scheint mir ja ein gewisser Altersunterschied zu bestehen, das sticht eben ins Auge, und ist damit auch interessant. Ich würde in den Videos bewusst auf diese Konterdynamik setzen. Das Potential wäre unermesslich - Gegensätze in der Musik, der Lebensanschauung, der Erfahrung, dem Geschmack, den Filmen...da würde was gehen, und das wäre dann sicher witzig, und auch interessant. Mehrwert. Ich beton's nochmal.

    Ja, und mehr Socializing ist halt wichtig. Ich sehe, Ihr habt nen Instagram Account - dazu noch ein Hinweis: wie jeder Andere auch, betreib ich auch (mehr) Twitter- und (weniger) Instagram-Marketing, und klar, da folgt man vielen Leuten, beteiligt sich an den Geschehnissen und hofft dann auf Re-Follows. So weit, so gut. Aber 1800 Leuten folgen, bei 180 Abos, das wirkt ein bisschen needy, finde ich. Ich empfehle übrigens Twitter wärmstens. Man kann das via Crowdfire wunderbar automatisieren, und man erreicht wirklich schnell viele Leute.



    Steve KTM schrieb:

    25% Videoproduktion - 75% Marketing
    Genau so ist es. Mindestens.




    Steve KTM schrieb:

    . am Besten Anwalt konsultieren.
    Äh, nein, das wird wohl eher nicht nötig sein. Alleine hier im Forum findet Ihr genügend Beiträge, mit denen Ihr Euch so gut informieren könnt, dass Ihr auf der sicheren Seite seid. Zumindest wenn man noch ein bisschen gesunden Menschenverstand voraussetzt :D


    Steve KTM schrieb:

    Allen voran da die Abos sowas von untinteressant sind ... wichtig sind da Views und Watchtime .
    So ist es. Also, nicht gänzlich uninteressant - es ist schon wichtig, ob man 150 oder 13.000 Abos hat. Aber ja, die Views - hierbei die täglichen Views, nicht die gesamten - und die durchschnittliche Zeit, wie lange Eure Videos angesehen wurden, sind die wahre Währung, die Netzwerke interessiert. Ich kenn die Schwellenwerte nicht im Einzelfall, aber vierstellige Abos und Daily Views bei einer mind. 50 prozentigen Durchschnittswatchtime sind sicher am Ehesten die Eintrittskarte zu einem Netzwerk, das Euch wirklich helfen kann. Vorher vermittelt Euch keiner an lohnende Kooperation oder investiert gar in Marketing für Euch. Und das, was kleine Netzwerke anbieten (Musikbibliotheken, manchmal Kanaldesign, Analysetools) kann man alles problemlos ohne ein Netzwerk bekommen, wenn man sich ein bisschen hinsetzt und schlau macht.

    Versteht mich aber bitte nicht falsch: ich bin 1000 % dafür, dass Jede(r) Videos machen soll, der/die Spaß daran hat - wenn man es nicht für sich selbst genießt, bringt es nichts, dann ist es nur Arbeit, und diese ganzen Zahlen haben keine Bedeutung für Euer Leben. Klar hätte man das gerne, aber dafür muss man eben auch 'ne Menge tun. Da simmer wieder beim Spaß. Was ich sagen will, haut's rein, damit Ihr raushauen könnt - aber einige meiner Tipps, die sich im Detail vielfach in tollen Beiträgen hier im Forum genauer studieren lassen, wären nicht nur hilfreich, sondern existentiell.
    Wenn gezockt wird, dann aber bitte richtig ! LitharienTV - Games & More

    youtube.com/channel/UCf33Bblxwmxliy_Eb7BBCZw
Exit