Wird Facebook den Video-Thron erklimmen?

Wir präsentieren euch einen kleinen Vorgeschmack auf die baldige Siegerehrung beim Typisch YouTuber Award:
Wer gewinnt den Typisch Youtuber Award? [Trailer]

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Ich hoffe mal nicht aber mal sehen wie der Kampf ausgehen wird. Unmöglich ist es nicht aber meiner Meinung
    nach eher unwahrscheinlich da Facebook einfach (noch) nicht das auftreten für Videos hat wie man es auf Youtube
    kennt. Desweiteren stehen ja recht viele ziemlich kritisch gegenüber Facebook.

    Wenn Facebook weiterhin die Videos so "verpixelt" darstellt, wird sich wohl wenig ändern. Damit meine ich natürlich
    nicht die schlechte Qualität, sondern die Pixel die bei Kanten relativ gut sichtbar sind. Sowas hat man auf Youtube überhaupt
    nicht außerdem hat Youtube meiner Meinung nach eine höhere Qualität bei der Wiedergabe von Videos als Facebook.
    Ich halte auch die Gefahr für Youtube, die von Facebook ausgeht für nicht zu groß. Die Nutzweise ist zu unterschiedlich. Auf Facebook schaue ich wie einem Kumpel was lustiges passiert, auf Youtube suche ich gezielt nach Inhalten. Nur für die Katzenvideos und Failvideos ist Facebook eine gute Konkurrenz. Aber da wo ich Videos suche und nicht per Zufall bei Freunden auf dem Profil finde, hat Youtube die Nase deutlich vorne.
    Kein Bock auf stumpfe Messer?
    Leos Messerschärfseite - messer-machen.de
    Ich denke FB wird nie eine Gefahr für YT ^^ ist halt einfach ein riesen Unterschied in der Verwendung. FB wird eher geteilt und es etablieren sich lustige kurze Videos mit maximal 15s oder so. Auf YT sind halt eher die längeren mit 15 - 30min.

    Außerdem teilt man die YT Videos auch auf FB in Gruppen und so weiter, sodass man da gar nicht mehr von Konkurrenz sprechen kann.
    Kann meinen Vorrednern nur zu stimmen. Wenn ich auf Facebook gehe, schaue ich so, was meine Freunde geliked / gepostet haben. Manchmal sind ganz lustige Videos dabei, die ich dann auch anschaue (10s-1min). Aber ich hab garantiert nicht vor mich mit einem 10min Video zu beschäftigen, da ich ja eigentlich sehen will, was meine Freunde getrieben haben. Und nen Video "blockiert" eben das weiter scrollen.

    HdCoders schrieb:

    Ich denke FaceBook verzeichnet schon bald sinkende Nutzerzahlen bzw. eine sinkende Aktivität der Profile.
    Nicht bald, das tut Facebook bereits jetzt schon, zumindest nach eigener Erfahrung. Früher kannte man 1-2 Leute ohne Profil, inzwischen sind es 10-20. Kann aber auch daran liegen, dass ich mehr Menschen kennenlerne und keine un-kennenlerne. :P

    Spaß beiseite, bei den Jüngeren benutzt man kein FB mehr. Eher Twitter, das wächst. Das dürfte man auf Facebook auch alleine daran merken, dass der tägliche Feed aus Videos mit hunderttausenden Views, Werbung und Memes besteht - soziales Netzwerk ist das nicht mehr (bis auf die Gruppen, in denen tausche ich mich teils sehr gut aus). Wobei man das über YouTube auch nicht sagen kann.
    Die aktiven Nutzerzahlen von YouTube steigen jedes Jahr an und die von Facebook fallen stetig.
    Ich denke daher nicht, dass Facebook ein Konkurrent wird. Ich kann mir aber gut vorstellen das Prank-Kanäle und Ähnliche auf Facebook wechseln werden / bzw. dort mehr Content produzieren.

    Quelle: social-media-atlas.faktenkontor.de/2015/index.php (Volle Werte über den Zeitraum 2014-2016 einsehbar in der vollen Studie)
    Evan - YouTuber aus Leidenschaft
    YouTube Videos seit dem 29.11.2011.

    Website (YT-Evan.de)
    Ich finde das Thema Facebook recht interessant und hole den Thread daher mal wieder hoch :)

    Ich selbst habe natürlich auch eine FB-Seite. Aber Videos lade ich da nicht hoch. Warum ? Zum einen ist FB meiner Meinung nach als Videoplattform bei den Nutzern nicht wirklich anerkannt. Wer Videos gucken will, sucht ganz sicher nicht auf FB. Zum Anderen ist mir das Ganze aber auch zu unstrukturiert. Eine eigenständige Videoplattform die mit FB verlinkt wäre, wäre sicher die beste Lösung.

    Weiterhin ist Facebook allgemein irgendwie tot. Zumindest bei mir. Wenn ich dagegen sehe was bei Twitter und Instagram los ist, wirkt Facebook für mich nur noch wie ein Friedhof :D
    Die hohen Umsatzmeldungen aktuell kann ich persönlich daher nicht nachvollziehen ;)
    Mein Youtubekanal mit vielen News, Reviews, Tipps und Tutorials zu aktueller Gamingtechnik:
    https://www.youtube.com/c/dasmonty
    Glaube eher nicht, dass Facebook Youtube einholen wird. Youtube hat einfach schon den Status als DIE Videoplattform.

    DasMonty schrieb:

    Weiterhin ist Facebook allgemein irgendwie tot. Zumindest bei mir. Wenn ich dagegen sehe was bei Twitter und Instagram los ist, wirkt Facebook für mich nur noch wie ein Friedhof
    Habe vor kurzem wo gelesen, dass sich vor allem immer weniger junge Leute bei Facebook anmelden. Und das stimmt auch irgendwie. Die meisten meiner Freunde haben (so wie ich, mich hat das irgendwie nie interessiert) gar keinen Facebook Account und die Übrigen sind relativ inaktiv.

    Mit Facebook geht es eher bergab als bergauf, denke ich zumindest.
    Facebook ist aktuell kein Vergleich zu YouTube und kommt nichtmal im geringsten ran.

    Die Monetarisierungsoptionen stehen noch vollkommen aus und das "Content ID" System welches wohl oder übel von YouTube geklaut wurde hat nur die Funktionen
    zum Sperren und eben nicht monetarisieren - was Facebook sehr unnötig für Einnahmen macht und es eigentlich nur als Werbemittel nutzbar macht.

    Wer mit FB Geld machen will, muss sich wohl mit einem Anwalt hinsetzen und geklaute Videos sperren und dann abmahnen lassen.
    Mit freundlichen Grüßen


    Spoiler anzeigen
    Sam Schröder
    +49 68723073394
    sam-s@swyft.de

    Swyft Media Ltd.
    Office 7 35-37 Ludgate Hill,
    EC4M 7JN London, Vereinigtes Königreich

    Eingetragen im Englischen Handelsregister unter der Nummer 09895256.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sam S.

    Facebook ist rechtlich betrachtet weit weg von einer ernstzunehmenden Konkurrenz gegenüber YouTube. Wenn ich ein Video mit GEMA relevantem Material hochlade wird das auf YouTube gesperrt, auf Facebook juckt das keinen Menschen, bis auf Anwälte, die urheberrechtlich geschütztes Material abmahnt. Und das kann man sich einer nicht leisten, wenn man etwas im Kopf hat.
    Buttonwerkstatt.de
    Dein Merch auf Ansteckbuttons in vielen Varianten
    Mehr Infos und wie du dich an uns wenden kannst
    Alleine die ganzen Probleme mit der Privatsphäre und den AGB's wird Facebook einen Strich durch die Rechnung machen..

    Denn wenn man überlegt sind andere Soziale Plattformen wie zum Beispiel Twitter viel freier und meiner Meinung nach ist doch egal ob ich jetzt zwischen Youtube und Twitter hin und her switchen anstatt nur auf Facebook zu sein..
    Klar die 360° Videos sind eine echt feine Sache und bringt Videos auf eine ganz andere Ebene, aber Youtube ist eben Youtube, so wie Twitch Twitch ist.
    Beide Plattformen sind in ihrem Element die Besten und das wird, denke ich noch eine ganze Weile so bleiben.
    Kunterbunt gemischt! youtube.com/channel/UCcD9eLFBMKVuyNvwdhVwEuA

    Motto: Träume werden wahr wenn du daran arbeitest sie zu verwirklichen! 8)
Exit