Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Der Weg zu 500 Abos

    das mache ich ja eigentlich auch aber das problem ist ich arbeite 40 stunden die Woche dann zuhause nochma 20 stunden dann kommen die woche 20 stunden arbeit für videos schneiden etc dazu da ist man auch mal froh wenn man den pc ausmachen kann:D
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Als ich vor einigen Monaten angefangen habe, hab ich auch Werbung gemacht und wollte unbedingt immer mehr Abonnenten bekommen etc.

    Das Problem ist, dass Dir die Abos die du durch solche Aktionen bekommst, dir quasi nichts nützen well sie deine Videos dann doch nicht schauen und wahrscheinlich irgendwann wieder deabonnieren.
    WAs bringen dir 500 Abonnenten, wenn Du pro video trotzdem nur 10 Kllicks bekommst? Da sind 300 besser wenn du da 50 Klicks hast - ich hab ein bissl gebraucht um das zu verstehen - mache nun gar keine Werbung mehr und die Abozahl steigt trotzdem langsam aber sicher weiter an.

    Die Abonnenten die ganz von alleine auf Deinen Channel kommen und von sich aus einfach so abonnieren sind so oder so die besten.

    Das was ich okay finde, ist selbst aktiv andere Videos (ernsthaft! zu kommentieren) - dadurch finden auch andere leute auf Deinen Channel.

    Hilfreich ist es auch, mit anderen Channels zusammen Videos zu machen weil es da immer welche vom anderem Channel gibt die gefallen an dem anderen finden.

    Im Grunde stimmt es aber "wenn man ein Zuschauer hat, hat sich die Arbeit doch schon gelohnt" :)
    Langeweile? Dann klick:

    Da stimme ich dir vollkommen zu, Quaamp.
    Nur Leute die deine Videos gern schauen würden kann man inzwischen nichtmehr auf den Channel aufmerksam
    machen ohne als "klickgeil" beschimpft zu werden.

    Um auf häufigkeit des Uploads zurückzukommen,
    Wenn jeden Tag zwei Videos hochgeladen werden, ist es schon in gewisserweise Overkill,
    da man vom zeitlichen her oft garnicht alle sehen kann. Lieber erst auf Qualität konzentrieren
    dann langsam die Quantität mitmischen lassen :)
    So klein bist Du mit 366 Abos ja nun auch nicht. Schau Dir hier im Forum doch mal einige Let's Player an, die noch deutlich weniger Abonnenten haben. Ich denke aber auch, dass die Häufigkeit der Videos ein wenig zu heftig ist. Du verschießt Dein Pulver zu früh. Produzier doch lieber ein wenig vor und lade dann nach und nach hoch, bzw. Du kannst ja bei Youtube Deine Videos schon hochladen, aber noch nicht veröffentlichen. Mit dem Youtube Planer kannst Du dann den Zeitpunkt wann das Video online geht festlegen.

    So musst Du nicht die Fans enttäuschen, wenn Du mal kein Video hochlädst, sondern kannst im vorraus produzieren (z.B. 2 Wochen) und kannst Dir auch mal eine Auszeit nehmen, wenn Du keine Lust hast, ein neues Video zu drehen, weil Du ja noch 2 Wochen Zeit dafür hast.

    Ich glaube, Du setzt Dich mit der hohen Veröffentlichungszahl unnötig unter Druck. Du hast ja auch schon ein paar mal Ankündigungen rausgebracht, dass Du es zeitlich nicht schaffst, ein Video rauszubringen. Das würdest Du damit entzerren. Bei Applewarpictures finde ich es zum Beispiel immer blöd, wenn Sie einen Veröffentlichungstermin ankündigen, aber das Video dann doch nicht, oder erst eine Woche später rauskommt. Dann lieber nicht ankündigen und der Zuschauer freut sich, wenn es draußen ist.
Exit