Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Warum ist YouTube so langsam bzw. instabil?

    Hi !

    Ich konnte leider keinen passenderen Titel finden, was es besser beschreibt was ich ansprechen möchte.
    In letzter Zeit fällt es mir vermehrt auf, das YouTube sehr instabil ist, was die Performance angeht wenn man auf YouTube am PC surft.

    In der YouTube Suche habe ich Probleme die Filter auszuwählen, da mein Computer dabei erstmal eine Runde hängen geht.
    Dann bei den Videos selber, es hängt - Die Steuerelemente von dem Video sind meistens kaum anklickbar.

    Habe jetzt Firefox und Google Chrome versucht, bei beiden ist das Problem das gleiche.

    Specs von meinem PC:
    i7 8700K
    16 GB DDR4
    Schnelle M2 SSD

    Grüße
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    OnkelTorre schrieb:

    Entweder liegts an deinem PC oder dem Internet! Würde YouTube rumspacken hätte man das auf Twitter und Co. längst mitbekommen!
    This. Selbst mit älteren Geräten läuft alles flüssig.

    Mal die Standarts probiert?

    Gerätewechsel
    Internet überprüft
    Cache gelöscht
    Stecker raus/rein^^
    Virenscan durchgeführt
    Plugins aus/ein geschaltet
    geprüft ob evtl. eine Firewall was blockt
    stop dreaming and overthinking, just start and reach the stars

    EinfachMax schrieb:

    Hi !

    Ich konnte leider keinen passenderen Titel finden, was es besser beschreibt was ich ansprechen möchte.
    In letzter Zeit fällt es mir vermehrt auf, das YouTube sehr instabil ist, was die Performance angeht wenn man auf YouTube am PC surft.

    In der YouTube Suche habe ich Probleme die Filter auszuwählen, da mein Computer dabei erstmal eine Runde hängen geht.
    Dann bei den Videos selber, es hängt - Die Steuerelemente von dem Video sind meistens kaum anklickbar.

    Habe jetzt Firefox und Google Chrome versucht, bei beiden ist das Problem das gleiche.

    Specs von meinem PC:
    i7 8700K
    16 GB DDR4
    Schnelle M2 SSD

    Grüße
    Kann ich so nicht bestätigen ...
    Probier mal folgendes ....

    Steve schrieb:


    Mal die Standarts probiert?

    Gerätewechsel
    Internet überprüft
    Cache gelöscht
    Stecker raus/rein^^
    Virenscan durchgeführt
    Plugins aus/ein geschaltet
    geprüft ob evtl. eine Firewall was blockt
    Lg :thumbup:
    Meine Präsenzen:
    -> Edelmetallplatz.de | Founder
    -> Silbermatze | on YouTube

    EinfachMax schrieb:

    In letzter Zeit fällt es mir vermehrt auf, das YouTube sehr instabil ist, was die Performance angeht wenn man auf YouTube am PC surft.
    wird wohl das gleiche Problem sein was auch @ASMRROT hat. Bzw. es könnte eins der folgenden Probleme sein.


    Ich tippe auf eure Internetleitung. Ja ihr magt vielleicht auch eine Hohe Bandbreite per Vertrag haben ABER es kommt darauf an wo ihr wohnt.
    Nur weil ihr so einen Vertrag habt und mal beim messen eurer Leitung ein gutes Ergebnis erzielt habt kann es trotzdem zu sehr starken Schwangungen kommen, je nach Wohnort.

    Wenn ihr über LTE und Co. ins Netz geht dann sind die Schwankungen eh normal in Wohngebieten wo viele so was nutzen weil selbst die Telekom auf ihre Verteiler mehr Leute rauf packt als diese
    überhaupt stämmen können in Hochzeiten. Z.B. werden in Berlin bei so einem LTE Knoten der für 400 Anschlüsse ausgelegt ist bis zu 600 - 700 rauf gelegt da man damit kalkuliert das ja eh nie alle gleichzeitig ins Netz gehen. Aber z.B. am Wochenende bei miesen Wetter kacken solche Konten dann sehr oft ab und meist hat man kaum Empfang und dann mal wieder einige Sekunden vollen Empfang.

    Oder wie @Steve schon sagt einfach mal den Cache des Browser löschen. Wobei hier geht es mehr um das anzeigen von Inhalten.

    Was ihr noch machen könnt ist zu überprüfen wie stark eure CPU und RAM belastet wird vom Rechner. Weil umso länger ihr den Browser auf habt und umso mehr Tabs ihr öffnet umso mehr CPU Leistung und RAM vereinnahmt der Browser. Siehe hier. Obwohl ich aktuell nur 8 Tabs auf habe bei Firefox hängen die alten Tabs noch im Arbeitsspeicher rum. Deshalb die hohe Zahl. Das gleiche bei Chrome (Info: Mein Rechner läuft meist 20 Stunden am Tag daher die hohen Zahlen)




    Da hilft es einfach den Browser einmal komplett zu zumachen. Sollte eure CPU und RAM Leistung trotzdem total in Anspruch genommen werden sobald ihr den Browser auch nur auf macht (ohne das sich gleich zig Tabs öffnen) dann siehe wieder @Steve seinen Punkt, Plugins überprüfen. Es gibt Plugins die fressen unheimlich Ressourcen. Selbst wenn ihr meint ihr habt keine installiert, ein Blick schadet nicht. Es gibt genug Seiten wo ihr euch unbemerkt ein Plugin einfangt.
    Okay, ich verwende ein LTE Netzwerk für den Internetzugang (komplett auf LTE), mit einem Verstärker. Es kommen zwischen 60-100 Mbps an, schwanken tut sie eher minimal (laut Speedtest), allerdings hatet mich mein Ping.

    Mein PC ist gelangweilt, also gehe ich mal wirklich davon aus das es der Grund von einer instabilen Leitung ist. Dann wie du sagst eventuell der Grund das die Inhalte zu langsam laden und dann alles so laggt. In meiner Arbeit ist das Problem auch, aber da schieb ich es auf den doofen PC. :)

    Gruß
    Also Tubebuddy und co können auch probleme verursachen weil die ja im Hintergrund warten bis der Code geladen ist und dann versuchen die aus dem Code infromationen zu laden und dir anzuzeigen. Addblock Plus und Kaspersky können auch gerne was blocken.

    Wenn du ein Video öffnest, wird es ja bei dir gespeichert lokal, dann wiedergegeben und gelöscht. Weil es lokal gespeichert wird, muss natürlich Avira und co sich das anschauen. Es kann also sogar sein dass wenn du eine sehr schnelle verbindung hast, dann ist die Dateigröße die du heruntergerladen hast und dein Antivirus Programm braucht paar milisekunden länger um zu validieren dass es ein Video und kein VIrus ist.

    Ist aber alles reine Vermutung, remote kann man eh schlecht was dazu sagen.

    Ich würde einfahc nach und nach deine erweiterungen deaktivieren und testen

    EinfachMax schrieb:

    LTE Netzwerk für den Internetzugang (komplett auf LTE), mit einem Verstärker. Es kommen zwischen 60-100 Mbps an, schwanken tut sie eher minimal (laut Speedtest), allerdings hatet mich mein Ping.
    Dann würde ich mal sagen dein Speedtest lügt. Weil umso besser deine Leitung umso besser sollte dein Ping sein. Bevor es diesen ganzen Speedtest-Seiten gab hat man über den Ping ermittelt wie gut der Empfang ist.

    Treknerd schrieb:

    EinfachMax schrieb:

    LTE Netzwerk für den Internetzugang (komplett auf LTE), mit einem Verstärker. Es kommen zwischen 60-100 Mbps an, schwanken tut sie eher minimal (laut Speedtest), allerdings hatet mich mein Ping.
    Dann würde ich mal sagen dein Speedtest lügt. Weil umso besser deine Leitung umso besser sollte dein Ping sein. Bevor es diesen ganzen Speedtest-Seiten gab hat man über den Ping ermittelt wie gut der Empfang ist.
    Wir reden nicht davon das ich einen Ping habe von 60-100. Mein Ping bei Speedtest.net und bei Fast.COM liegt jeweils zwischen 25-40ms. Und ich finde alles über 30 schon sehr viel, was aber bei LTE mehr als normal ist. Aber der Ping sagt nicht aus ob ich schnell oder langsam downloade, er spielt eine Rolle aber in den ms die ich hier anmerke hat das nicht viel zu sagen.
Exit