Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Erfahrungsaustausch zu Coppa

    Hi Leute, ich dachte, ich eröffne mal einen neuen Thread zum leidigen Thema Coppa.

    Seit Januar 2020 beschränkt Youtube ja nun einige Funktionen bei Kanälen, die Content für Kinder produzieren. Ich sehe diesen Thread als Erfahrungsaustausch für alle, die auch von COPPA betroffen sind. Wie hat sich das bisher auf euren Kanal ausgewirkt? Habt ihr vielleicht neue Strategien, wie ihr euren Kanal umstrukturieren wollt bzw werdet ihr eure Videos künftig evtl auf anderen Wegen bewerben/verbreiten, um mehr Reichweite zu erzielen? Werdet ihr künftig überhaupt etwas an eurer Strategie ändern oder macht ihr genau so weiter wie bisher?

    Ich selbst habe gemerkt, daß meine Aufrufe bislang deutlich zurückgegangen sind. Ich muss ehrlich sagen, so wirklich Spaß macht Youtube unter diesen Voraussetzungen nicht mehr. Ich habe mir für Anfang des Jahres jedoch vorgenommen, nochmal dranzubleiben und die Entwicklung in den nächsten Wochen zu verfolgen. Ich versuche also vorerst weiter regelmäßig neue Videos zu veröffentlichen. Ewig werde ich mir das aber nicht mehr anschauen. Meinen KinderliederKanal betreibe ich mit viel Herzblut, aber irgendwann muss sich auch mal was bewegen. Wenn nicht, überlege ich mir ernsthaft, ob ich meine Zeit nicht anders sinnvoller nutze.

    Ich habe auch noch zwei andere Kanäle, die auch monetarisiert sind und nicht von Coppa betroffen sind. Wahrscheinlich läuft es darauf raus, dass ich mich - sofern sich nichts ändert - mehr um meine anderen Kanäle kümmern werde.

    Wie sieht es bei euch aus?
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Grüßt euch,

    unseren Aufrufen hat COPPA überhaupt nicht geschadet. Wir haben zwar seit einer Woche mit 50-60% Rückgang der Views zu kämpfen, aber das kann ich mir bisher noch nicht erklären (liegt nur an weniger Videoempfehlungen). Wenn jemand hierzu etwas weiß immer gerne raus damit :-)
    Zu den Einnahmen kann man ziemlich genau sagen: Januar im Vergleich zum Dezember = 50% - 60% weniger. Seit Coppa im Vergleich zu Januar nochmal etwa 30%. Der CPM geht zwar langsam wieder hoch, aber wir sind immernoch viel zu verwöhnt vom Dezember :-).

    Weiß jemand hierzu evtl was:
    Da ja alle Abspannelemente mit COPPA nicht mehr nutzbar sind und einfach entwernft wurden, stellt sich uns die Frage ob hier noch irgendwann nachgebessert wird?
    In vielen unserer Abspännen, sagen wir solche Sachen wie... "hier könnt ihr jetzt abonieren" -> dann ploppt das Abo-Abspann-Element auf. "Hier könnt ihr unser neustes Videos anschauen" usw.

    Jetzt erscheint da einfach nichts mehr und der Abspann ist ziemlich beschissen (ja auch etwas zu lange und zu arg "fishing for engagement"). Nun ja summasumarum haben wir seit dem mehr Aussteiger in den letzten Sekunden. Das wirkt sich nicht positiv auf Watchtime und Sessiontime aus... Naja jetzt haben die Creator einen NAchteil, welche YouTubes Möglichkeiten ausgeschöpft haben und damit die Qualität der Session erhöht haben - finde den Tausch irgendwie unangebracht, vor allem weil es keinen Weg zur Verbesserung oder Revision gibt. Oder gibt es den?

    Weiß wer mehr zu YouTube Kids?
    Das YouTube Kids App wird ja seit COPPA massiv beworben und empfohlen (seitens Google / YouTube). Wie kann man sich die Monetarisierung über YouTube Kids vorstellen? Ich hab da noch nie Werbung gesehen... Migriert YouTube den Content ohne nachzufragen und monetarisiert ihn einfach nicht? Dazu kommt dass die Zielgruppe aggresiv von YouTube zu YouTube Kids geschoben wird. Fragwürdiges handeln auf den ersten Blick?

    Ich freue mich auf ein paar Erfahrungen und Meinungen von euch.
    COPPA hat sich, meines Wissens nach, garnicht bis kaum auf meinen Kanal, bzw. Videos ausgewirkt. Obwohl ja laut COPPA Sport auch als "speziell für Kinder" eingestuft ist.
    Vlt. liegt es auch daran das ich diese Funktion für jedes meiner Videos individuell einstelle. Aber das ist nur eine meiner Vermutungen.

    Liebe Grüße
    Lukas
    Eat - Sleep - Parkour - Repeat
    Bist du bereit deine Hindernisse zu überwinden?
    Dann Abonniere
    meinen Kanal, dass ich dir zeigen kann wie!

    Grüß dich Lukas,

    bei uns ist klar dass wir Kindercontent erstellen. Deshalb wurde sofort als es möglich war der ganze Channel auf COPPA ausgerichtet.
    Ich glaube sogar dass wir deswegen einen kleinen "firstmover Bonus" bekommen haben. Unsere Inahlte wurden seit der Umstellung des Channels deutlich öfter empfohlen.
    Die meisten haben wahrscheinlich etwas gezögert, weil Sie den Dezember wie gewohnt monetarisiert werden wollten - wir haben hingegen sofort umgestellt.

    6 Ungelesener Beitrag

    Kinderlieder mit Bobby schrieb:


    Weiß jemand hierzu evtl was:
    Da ja alle Abspannelemente mit COPPA nicht mehr nutzbar sind und einfach entwernft wurden, stellt sich uns die Frage ob hier noch irgendwann nachgebessert wird?
    In vielen unserer Abspännen, sagen wir solche Sachen wie... "hier könnt ihr jetzt abonieren" -> dann ploppt das Abo-Abspann-Element auf. "Hier könnt ihr unser neustes Videos anschauen" usw.

    Jetzt erscheint da einfach nichts mehr und der Abspann ist ziemlich beschissen (ja auch etwas zu lange und zu arg "fishing for engagement"). Nun ja summasumarum haben wir seit dem mehr Aussteiger in den letzten Sekunden. Das wirkt sich nicht positiv auf Watchtime und Sessiontime aus... Naja jetzt haben die Creator einen NAchteil, welche YouTubes Möglichkeiten ausgeschöpft haben und damit die Qualität der Session erhöht haben - finde den Tausch irgendwie unangebracht, vor allem weil es keinen Weg zur Verbesserung oder Revision gibt. Oder gibt es den?

    Ich gehe erstmal davon aus, dass in naher Zukunft keine neuen Features für Kinder-Content zu erwarten ist. Bei allen Kanälen, die nicht von COPPA betroffen sind, funktioniert ja alles wie gehabt. Ich habe die Endcard nun einfach aus meinen neuen Uploads entfernt. Das Problem mit dem jetzt "sinnlosen" Abspannelement haben ja außerdem alle Kinder-YouTuber, daher sollte es sich auf die älteren Videos nicht allzusehr auswirken.



    Kinderlieder mit Bobby schrieb:



    Weiß wer mehr zu YouTube Kids?
    Das YouTube Kids App wird ja seit COPPA massiv beworben und empfohlen (seitens Google / YouTube). Wie kann man sich die Monetarisierung über YouTube Kids vorstellen? Ich hab da noch nie Werbung gesehen... Migriert YouTube den Content ohne nachzufragen und monetarisiert ihn einfach nicht? Dazu kommt dass die Zielgruppe aggresiv von YouTube zu YouTube Kids geschoben wird. Fragwürdiges handeln auf den ersten Blick?

    Ich freue mich auf ein paar Erfahrungen und Meinungen von euch.

    Die Sache mit YouTube Kids ist für mich auch sehr undurchsichtig. Es ist auch gar nicht ersichtlich, wie die ihre Inhalte dort anbieten. Ich habe eure Videos dort auch noch nicht gesehen, dabei habt ihr mittlerweile ja ordentlichen Zuwachs erhalten, was Abonnenten und Zuschauer angeht. Daran kann es also auch nicht liegen, dass ihr bei "Kids" noch nicht aufgenommen seid. Ist und bleibt also eine spannende Frage, gerade auch die Sache bzgl. der Vergütung.
Exit