Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Instagram->Youtube-Conversion

    Moin!

    Ich nutz seit jetzt 3 Wochen Instagram und Poste einmal am Tag Teaser für unser aktuelles Video sowie an Tagen, wo wir Kochen ein kurzes Video oder Fotos vom Prozess.
    Gerade in den letzten Tagen steigt dort die Reichweite enorm, die Anzahl der Follower steigt dramatisch, die Likes kommen rein usw. Scheinbar konvertieren die aber null in Richtung Youtube. Ich hab einen Link im Text sowie den Hinweis, dass das Video im Profil verlinkt ist. Trotzdem ist Instagram als View-Quelle kaum vorhanden in den Statistiken.

    Gibt es da tricks? Ist Instagram einfach nicht geeignet dafür?

    LG und vielen Dank, Jens
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Kann nur sagen, dass ich da ähnliche Ergebnisse habe. Ich seh Instagram als witziges Neben-Betätigungsfeld, aber für den YouTube-Kanal ist der Nutzen bei mir ebenfalls nahe Null bis Absolut Null. Die meisten Zuschauer für YouTube findet man bei YouTube, nicht auf anderen Plattformen.

    Ich meine, ab 10k Follower darf man Links setzen in Stories oder so in der Art. Vielleicht klickt dann mal jemand. Aber ansonsten, eher wenig hilfreich für mich.

    Kommt aber vermutlich auch auf die Menge der Follower an und auf die Themenbereiche. Wenn man irgendwann hundert K Leute erreicht mit seinen Social Media Profilen, öffnen vermutlich auch ein paar tausend trotzdem den Link. Und bei manchen Themen klappt es bestimmt besser als bei anderen. Ich vermute, dass Instagram einen sehr hohen weiblichen Nutzeranteil hat. Damit ist Content der hauptsächlich männliche Zuschauer anspricht zB noch ungeeigneter als neutraler oder an weibliche Zuschauerschaft ausgerichteter.
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄
    Ich hab jetzt die letzten Tage mit Instagram rumgespielt. Von Penetrant im Bild auf Youtube hinweisen bis einfach nur Bilder. Die Interaktion mit dem eigentlichen Bild ist recht gleichmässig, die Konvertierung in Richtung Youtube ist von der Art des Bildes komplett unabhängig nämlich ziemlich nah an Null... Zumindest im Food-Bereich taugt Instagram nur dafür, sich über Likes und Abos zu freuen.
Exit