Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Warnung von YT erhalten - Spam Videos??

    Hallo ihr lieben,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe gerade in meinem Email Spam Postfach diese Nachricht von Youtube (?) erhalten.
    Mir persönlich kommt das nicht ganz koscher vor da ich wenn ich drauf klicke auch türkische Wörter im Link sehe.
    Habe dann die Seite wieder geschlossen. Chrome hat mir die Seite oben als schädlich markiert. Trotz dessen dachte ich,frage ich mal euch.
    Ist sicher ein Fake, oder? =O

    Danke euch allen :)
    Bilder
    • Unbenannt.png

      31,85 kB, 970×499, 18 mal angesehen
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Stadthexe schrieb:

    Hallo ihr lieben,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe gerade in meinem Email Spam Postfach diese Nachricht von Youtube (?) erhalten.
    Mir persönlich kommt das nicht ganz koscher vor da ich wenn ich drauf klicke auch türkische Wörter im Link sehe.
    Habe dann die Seite wieder geschlossen. Chrome hat mir die Seite oben als schädlich markiert. Trotz dessen dachte ich,frage ich mal euch.
    Ist sicher ein Fake, oder? =O

    Danke euch allen :)
    Einfach vergessen, diese Mails gibt es auch mit der Endung.ru
    Youtube meldet sich niemals so unseriös!

    Erstes: Wenn sich der Support meldet dann auf Deutsch!
    Zweitens: (Life)Support steht eh nur monetarisierten Kanälen zur Verfügung deshalb bekommen andere Kanäle keine Mails von Youtube. (Warum auch?) ;)
    Drittens: Selbst bei schwerwiegenden Begehen stehen diese zunächst im Dashboard aber man bekommt keine Mail. (Z.B. bei Strikes usw.)
    Viertes: Der Support lässt sich immer danach Bewerten, wenn dann bekommt man also mehrere Mails und zwar nur auf die Mail mit der man seinen Account bei Google u. oder Youtube betreibt.
    Ergo: Firmenadressen sind also demnach ein schlechter Schwerz. ;P :thumbup:

    Topic: Ich bekomme diese Mails ständig, aber halt auf meine Firmenadresse nicht aber auf meine Accountadresse.
    Daran kann man das z.B. sehr Gut erkennen, weil wie erwähnt, Youtube macht sich nicht die Arbeit an irgendwelche Firmenadressen eine Mail zu senden.
    Lg
    Meine Präsenzen:
    -> Edelmetallplatz.de | Founder
    -> Silbermatze | on YouTube

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Silbermatze

    Silbermatze schrieb:

    Erstes: Wenn sich der Support meldet dann auf Deutsch!
    Zweitens: (Life)Support steht eh nur monetarisierten Kanälen zur Verfügung deshalb bekommen andere Kanäle keine Mails von Youtube. (Warum auch?)
    Drittens: Selbst bei schwerwiegenden Begehen stehen diese zunächst im Dashboard aber man bekommt keine Mail. (Z.B. bei Strikes usw.)
    Viertes: Der Support lässt sich immer danach Bewerten, wenn dann bekommt man also mehrere Mails und zwar nur auf die Mail mit der man seinen Account bei Google u. oder Youtube betreibt.
    Ergo: Firmenadressen sind also demnach ein schlechter Schwerz.
    Danke Dir :) :) .
    Ja dass es Englisch war, fand ich schon sehr merkwürdig aber hab's nicht direkt ausgeschlossen.
    Monetarisiert ist mein Kanal zwar, deswegen dachte ich auch als erstes, ich hätte eventuell gegen irgendein Urheberrecht verstoßen - aber Spam? :huh:

    Nunja - ich war einfach etwas verunsichert, deswegen dachte ich, frage ich lieber einmal mehr. Vieelen Dank!! :peace: :happysmile:
    Generell (nicht nur hier in diesem Fall) gilt ja, wenn man so eine Nachricht bekommt, wo man sich nicht sicher ist:

    - Webbrowser öffnen (auf keinen Fall über den Link gehen)
    - Zur Seite gehen und kontrollieren, ob die Verbindung gesichert ist (Schloss-Symbol links neben der URL)
    - Zum Profil / Postfach / Qualitätscenter oder was auch immer navigieren und nachschauen.

    Es gibt schon sehr gute Möglichkeiten, Mails zu fälschen. Wenn man aber manuell über die Seite reingeht, kann man sicher sein.
Exit