Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

1.000 Abos nach nicht mal 28 Tagen

    EinfachMaxDE schrieb:

    OnionDog schrieb:

    EinfachMaxDE schrieb:

    @cedowest Man ich danke dir! 8)

    Ich muss ganz ehrlich sagen, etwas absehbar war es für mich, da Fortnite wirklich ein sehr beliebtes Spiel (auch im Streaming-Bereich) ist.
    Was mich dann doch erstaunt hat, ist das positive Feedback meiner Streams - Was ich natürlich extrem feiere.

    Wenn man Grundsätzlich seine eigene Stimme nicht leiden kann, die Leute aber genau das als angenehm und beruhigend als Rückmeldung an dich herantragen, freut mich das so ungemein!
    Jetzt lerne ich, bekomme immer mehr Erfahrung und mache das beste draus - Den Leuten gefällt es !!

    Aber auch den Start durch eine andere kleine YouTuber'in, wo teilweise die Zuschauer auch bei mir sind, muss ich das verdanken! :smirking:
    Desweiteren habe ich einiges versucht um Reichweite und Aufmerksamkeit zu erlangen, darunter fällt u.A. ein Giveaway zum Start von Kapitel 2 von Fortnite, was mir auch ordentlich an
    Abo's geschenkt hat!


    Mal schauen wo es hinführt, oder? ;P
    Hast du die Bots denn wenigstens selbst gezahlt?Tipp: Nächstes mal die Chatwiedergabe für alle Streams sperren, dann ist es nicht ganz so arg auffällig.
    Wie schon erwähnt habe ich keinerweise Bots verwendet, noch jemanden dafür bezahlt. Die chatwiedergabe muss ich für keinen Stream sperren, es gibt nichts was ich verheimlichen möchte.

    In zwei Streams wurden auf mein Livestream Bots gestartet, dadurch bin ich in den YT Trends gewesen für Fortnite - Hat bestimmt einiges mit meinem schnellen Aufstieg zutun - wenn du dir die Videos aber angesehen hast (Einfach die mit 1.000+ Aufrufen) dann hörst du wie ich und auch der Chat darüber diskutieren wie peinlich Bots sind und das ich es absolut nicht mag. Natürlich bringen die gewisse Vorteile, aber mehr Nachteile z.B. das dein Chat von idioten überfüllt wird (Leute die dich deshalb beleidigen etc).

    Im zweiten Stream wo wieder Bots kamen, kam der YouTuber CapiThe1 zu mir, und wir haben über das Thema geredet, auch kurz Live bis wir dann privat gesprochen haben, und danach hat er mir gezeigt das ich meinen Stream komplett beenden muss damit die Bots nicht mehr auf meinen Stream kommen (so das ich einen neuen Link habe). Das ist natürlich abartig störend.

    Im Stream von vor 2 Tagen, und den davor kamen jeweils 2 Leute auf meinen Stream die mich fragen "Was würdest du mit 200 Zuschauern machen?" meine Antwort ist klar und deutlich zu hören, und im Stream zu lesen (Chatwiedergabe) was ich machen würde und das ich sagte wenn er mir das Botten will soll er gehen, meine Mods genauso und teilweise wurde er provoziert von meiner Community.

    Das war weniger als Vorwurf, sondern als echter Tipp gemeint. Solltest du am botten unbeteiligt gewesen sein, solltest du schnellstmöglich dem YT-Support darüber unterrichten. Es reicht theoretisch eine(!) Meldung mit anschließender Überprüfung und der Kanal wird gelöscht. YT ist da manchmal überraschend unbarmherzig und wer da was gebottet hat, ist normalerweise egal.
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    erstmal Glückwunsch ...



    zweitens ....


    EinfachMaxDE schrieb:

    Meine Titel sind möglichst ansprechend und vielleicht auch ein bischen Clickbait
    NEIN, NEIN, NEIN!!! Deine Titel sind Clickbait!!!!
    Sry, aber ich habs schon hundertmal im Forum erklärt ... i Clickbait ist genau das was du im ersten Satzteil beschrieben hast ... Titel, attraktiv für die jeweilige Zielgruppe gestalten .... das was die tollen Helden auf YT mit pösen Clickbait meinen, ist einfach Vortäuschung falscher Tatsachen!

    Clickbait ≠ Vortäuschung falscher Tatsachen

    Desweiteren, spreche ich entgegen @OnionDog und @Treknerds Verdachts auf bewusste Manipulation der Zahlen hier. Ja alle thumbs sind gleich und so, bei Streams auf YouTube ist dies aber irrelevant. Und ja für Fortnite ist genau so wie minecraft noch immer kein Verfall zu sehen. Habe gestern Abend mal in den Stream geschaut ~20 Viewer ist da beim unteren Durchschnitt bei den Streams, standard auf YT. Und ja die meisten haben so da um den dreh 1k-5k. Das ist durchaus machbar, der Markt ist da auf YT nicht so breit gefächert wie Twitch. Lediglich bekannte Highroller ala Monte und so stechen da hervor.

    Nicht destotrotz hat @Treknerd recht. Gerade wenn du gebottet wurdest, ist dies mehr als schade. Denn YouTube prüft die klicks und die Watchtime und woher sie kommen, dies kann unter anderen zu Strikes bis hin zur Kanalschließung führen und an Monetarisierung brauchst du da gar nicht denken, da sind die mittlerweile pingeliger als wie bei Strikes und Co. Dies kann von jemanden gekommen sein ,der dir was gutes wollte und einfach keine Ahnung hat oder eben direkt von wem der dir schaden wollte.

    Und Ja, @Treknerd hat auch Recht im Sinne dass du gegen die YouTube Richtlinien Verstößt ...

    EinfachMaxDE schrieb:

    Sehe darin keine unerlaubten Methoden das ich Giveaways mache wo ich MEIN Geld dafür ausgebe und als Voraussetzung mache "Abo" dalassen,
    denn genau dies darfst du nicht! Du darfst nicht verlangen von Zuschauern das sie dich abonnieren, Aufrufe, Liken, dies sind Messwerte (fernab dessen, dass dieses Giveaway for Subs, eh nur sammeln von toten Subs ist)

    support.google.com/youtube/answer/1620498?hl=de

    Inwiefern du gegen Geltenes Gesetz verstößt, das hängt von ab aus welchen Bundesland du kommst ... hier mal 1,2 Videos zum Thema ...

    loading...


    ansonsten ist auch der 2teiler von Rob dazu hilfreich und interessant

    loading...



    Verboten bzw. wird es vom Algorythmus auch abgestraft, das Tag Spamming in der Videobeschreibung ...



    support.google.com/youtube/answer/2801973?hl=de

    youtube hilfe schrieb:

    Die folgenden Arten von Inhalten sind auf YouTube nicht erlaubt. Beachte bitte, dass dies keine vollständige Liste ist.
    • Videos, in deren Videobeschreibung zu viele Tags eingefügt wurden (Tag-Stuffing), anstatt sie während des Uploads zu vertaggen.


    was dich hier direkt in den Verdacht brachte, war eben dass du direkt in die aggressive Verteidigungsposition gegangen bist, anstatt erstmal zu hinterfragen was genau gemeint ist. Kann passieren, Kommunikation gerade im schriftlichen Verkehr muss nicht jeder können. Aber @Treknerd meinte seine Hinweise bestimmt nicht bös oder so, oder sind gar aus Neid entstanden. xD Dies kann ich mir nicht vorstellen von dem wohl erfolgreichsten Kanal in seiner Nische in DE, und so habe ich Treknerd selbst auch anders kennengelernt. Als Hilfe leistenden Unterstützer und Ratgeber.

    Auch wenn er hier nun nicht grad mit dem Seidenhandschuhen an die Sache dran gegangen ist, ist es noch wohl noch einer der freundlichsten Hinweise hier auf solche Thematiken gewesen. Grundlegend, sei daher gewarnt, dass der ton auf Creator Boards, allgemein eher Rau ist. Da eh meist die selben Thematiken zum hunderttausendstenmale aufkommen.

    Nicht desto trotz der ganzen Diskussion hier, wünsch ich dir noch viel Erfolg. Beachte die Hinweise, da es doch schade wäre. Und Bedenke vor allem, dass YT keine Streamingplattform ala Twitch ist sondern ein VoD Anbieter, da rate ich dir für die Zukunft doch noch Videos zu produzieren, am besten Evergreen Content ergänzend zu den Streams halt tutorials, Compilations oder so. Oder eben langsam auf Twitch rüber zu switchen, wobei du da vermutlich eher untergehen wirst, was an der schieren Masse liegt.

    Also weiter so und immer offen für neues bleiben ;) :thumbup:

    Hallo @Steve,

    erstmal ein mega Dankeschön das du ausführlich und freundlich geschrieben hast, und natürlich auch für deine Tipps!
    Meine aggressive und direkte Verteidigungsposition habe ich aufgezogen, weil ich den Kommentar von Treknerd mehr als provokant und abwertend empfunden habe, für mich war das mehr wie wenn man mir in mein Gesicht spucken würde.

    Warum habe ich sein Kommentar als provokant und abwertend empfunden?

    Als kleiner Anfänger im Bereich von YouTube ist mir der Meilenstein sehr wichtig, von meiner Seite versuche ich guten und sympatischen Content an meine Zuschauer / Abonnenten zu bringen.
    Es ist kein Verbrechen einen anderen Mitglied im Forum etwas Freundlichkeit entgegenzubringen - Angefangen damit, einfach sachlichen und auch vor allem Helfenden Kommentar, anstatt einen
    provokanten und abwertenden. Als Beispiel hast du gerade ganz normal, und freundlich hier geschrieben.

    Vielleicht ist er so, ich weiß es nicht - Für mich war es allerdings einfach das provokante in's Gesicht spucken, Sorry. Und eine Verteidigungsposition gegenüber Anschuldigungen für die ich nichts getan habe, finde ich mehr als gerechtfertigt.

    Giveaway Thema

    Deine Videos beziehen sich mehr auf gefakte Gewinnspiele, das was ich Veranstaltet habe war allerdings alles andere als gefakt. Ein Giveaway ist ansich (klär mich auf falls das anders sein sollte) nicht verboten, immerhin hat Streamlabs dafür extra eine Funktion. Was allerdings nicht ganz gut ist, war die Voraussetzung ein Abonennt von meinem Kanal zu sein, das sehe ich aber auch nicht als Verstoß, ich zwinge niemanden dazu, das Giveaway diente lediglich für Abonnenten.

    Wo ich dir vollkommen Recht gebe, Tote Subs bringen mir nicht mehr wie eine Zahl. xD

    Abschließend zum Giveaway Thema - Es war ein Giveaway auf zwei Tage verteilt, jeder der gezogen wurde hat auch bekommen was angeboten war - Sowas ist allerdings eine Art von mir gewesen um Reichweite zu gewinnen, damit Leute mich sehen, und sich denken eyy Content gut ich bleibe da. :nerd: Naja auch da sind vielleicht 2 von 100 geblieben. Ein Grund es aufjedenfall zu lassen :)

    Tags Thema

    Ich habe die Tags bei anderen YouTubern gesehen, habe nicht an Regeln und Co. darüber gedacht - Habe die Tags aus meinen Streams entfernt, danke dir für die Info. :)

    VoD / Twitch

    Ich habe ebenso bereits an Twitch und Mixer gedacht, beide Plattformen sind Top für den Bereich Streaming - Dort an Reichweite zu gewinnen ist im Gegensatz zu YouTube unheimlich schwer. Ich probiere öfters Restreams, aber ein Restream ist nervend da man sich nicht auf eine Plattform konzentrieren kann, mir fällt es zumindest sehr schwer auch wenn ich ein Chatprogramm habe.

    Dagegen hat YouTube eine sehr große Community, und ich werde schnell gesehen. Das alleine ist der Grund wieso ich YouTube vermutlich nicht verlassen werde um auf Twitch oder Mixer zu streamen. Ein weiterer Grund ist meine angesprochene jüngere Community, die jüngeren Zuschauer sind oftmals nur auf YouTube unterwegs gar registriert - Das sind potentielle Zuschauer / Abonnenten die es dann auf Twitch und Mixer nicht gibt.

    Aber es stehen Pläne für VIdeos im Raum, darunter Highlights aus den Streams, damit hilft mir ein guter Freund der mir das auch angeboten hat.
    Eventuell finde ich noch andere tolle Bereiche, die auch Anspruch in der Community finden - Ich versuche mich aber möglichst von Mainstream abzuheben, auch wenn es bereits viele Streamer im Bereich Fortnite gibt versuche ich das immer alles möglichst auf meine Weise, was auch ganz gut klappt.


    Die Zuschauerzahlen sind auf YouTube meistens hoch wenn falsche Versprechungen gemacht werden, ein riesiges NoGo sind diese abartig nervenden Countdowns mit irgendwelchen Fortnite-Events die es nicht mal gibt, die haben teilweise 11.000 Zuschauer. Natürlich unverdient, und der Content wird permanent wiederholt.

    Und auch wenn 20 Zuschauer für dich nicht als viel aussehen, mehr als unterste Grenze der YouTuber, für mich sind das echt einige, das sind 20 Menschen die es Interessiert was ich unerklärlicherweise für Content mache. Das ist schon was sehr großes in meinen Augen, auch wenn es untere Grenze in YouTube ist - Aber ich mache das keinen Monat, das wird größer und größer und hoffentlich weiterhin mit viel Spaß meinerseits und der Community verbunden sein. :peace:


    Botting Thema / YouTube Support

    Ich wüsste nicht wo ich den YouTube Support darüber informieren kann, das es Personen gibt die Viewbots auf meinen Kanal drücken - Auch die Frage ob YouTube das Interessiert.
    Eventuell würde es aber was bringen wenn ich solche Themen als eigenes Video anspreche, aber es könnte auch die Leute anziehen die es dann einfach öfters machen weil sie merken wie das nervt. (trolls)

    Ich bin bereits YouTube Partner und ich möchte kein Geld mit Monetarisierung machen. Lediglich die Kanalmitgliedschaften möchte ich meinen Zuschauern anbieten können, ich glaube das ist auch eine gewisse Art von Monetarisierung aber es ist nicht das Monetarisierungsfeature es ist seine eigene Klasse. :)



    @Treknerd
    Tut mir leid wenn ich direkt auf aggressive Postings übergegangen bin, aber für mich war das halt echt einfach eine angreifende Art von dir auf mich - Ich bin ein sehr emotionaler Mensch, mir geht sowas direkt ans Herz, vor allem wenn ich dafür nichts kann, und genau das die Gründe sind wieso ich von Botting einfach überhaupt nichts halte. Ich teile die Meinung das Erfolg ein Erfolg sein muss, kein erschummeltes Ding. Ein gebotteter Kanal bringt mir keine Zuschauer, es sind nur Zahlen - Ich möchte möglichst viele auf die positivste Art erreichen wie es geht.



    Mich würde es freuen wenn wir das Thema langsam soweit beenden würden, ich glaube wir könnten bereits ein Buch verfassen mit unseren Kommentaren.

    EinfachMaxDE schrieb:

    Ich habe die Tags bei anderen YouTubern gesehen, habe nicht an Regeln und Co. darüber gedacht - Habe die Tags aus meinen Streams entfernt, danke dir für die Info.
    Nur weil andere das machen heißt es nicht das es erlaubt ist.

    EinfachMaxDE schrieb:

    Ich wüsste nicht wo ich den YouTube Support darüber informieren kann,
    Dafür kann man die einfache Support-Funktion nutzen unter Hilfe. Das Fragezeichen oben rechts. Da steht ganz untern ein seperates Feld was als "Kontakt" gekennzeichnet ist.

    EinfachMaxDE schrieb:

    Was allerdings nicht ganz gut ist, war die Voraussetzung ein Abonennt von meinem Kanal zu sein, das sehe ich aber auch nicht als Verstoß, ich zwinge niemanden dazu, das Giveaway diente lediglich für Abonnenten.
    Und das ist es was dich nicht nur gegen die Richtlinien von Youtube verstoßen lässt sondern auch gegen deutsches Recht. Ob jemand Abonnent ist ist gar nicht zu 100% nachprüfbar. Dafür müsste ein User seine Privatsphäre Einstellung ändern. Wodurch du jemanden der gerne teilnehmen möchte im äußersten Fall dazu aufrufst seine Privatsphäre offen zulegen was nach den geltenden Wettbewerbsrechts sowie Datenschutz ein groben Verstoß da stellt. Auch kannst du durch einen Account nicht wissen wie alt die Abonnenten sind. Weil wenn an solchen "Verlosungen", was andere ist es nicht, Jugendliche unter 16 Jahren teilnehmen hast du ein Problem wenn es die Eltern mitkriegen. Solche Aktionen bedarfen in der Regel die Zustimmung von Erziehungsberechtigten. Auch könnte ein Elternteil dich anzeigen weil du Minderjährige durch das vergeben von Giveaways aufforderst ihre Privatsphäre öffentlich zumachen. Klar ist das auf Youtube nur ein "Username" aber es wird genauso behandelt als wenn du zur Bedingung machst das jemand der ein Giveaway haben will seine Handynummer in die Kommentare schreiben muss. Bei Minderjährigen geht man davon aus das sie sich der Tragweite von gewissen Aktionen noch nicht begreifen. Deshalb gibt es ja unter anderem das Jugendschutzgesetz. Und sollte im Worste Case ein Elternteil dich anzeigen wird es für dich noch schlimmer weil du nicht einmal ein Impressum hast welche du bei solche Art von Aktionen definitiv brauchst und eine Handynummer oder Mailadresse reichen da nicht aus.

    Steve schrieb:

    was dich hier direkt in den Verdacht brachte, war eben dass du direkt in die aggressive Verteidigungsposition gegangen bist
    So sehe ich das auch. Weil wenn man mir gleich so kommt dann ist meine Reaktion entsprechend.

    Steve schrieb:

    Aber @Treknerd meinte seine Hinweise bestimmt nicht bös oder so, oder sind gar aus Neid entstanden. Dies kann ich mir nicht vorstellen von dem wohl erfolgreichsten Kanal in seiner Nische in DE, und so habe ich Treknerd selbst auch anders kennengelernt. Als Hilfe leistenden Unterstützer und Ratgeber.
    Nein ich meinte sie nicht böse. Doch wenn ich an Antworten merke das jemand gar nicht bereit ist mal drüber nachzudenken was falsch ist bzw. auf Hinweise etc. nur mit einer Verteidigung reagiert das es gar nicht sein kann ohne wirklich Fakten zunennen warum nicht dann fallen wie eben schon erwähnt die Antworten auch mal anders aus.

    Zum Beispiel habe ich in der gleichen Zeit wo ich dir geantwortet habe auch jemanden ganz normal im Forum geholfen bei seinem Problem. Wer länger hier im Forum aktiv ist merkt auch das wenn ich z.B. Feedback auf einen Kanal gebe dann quasi als Aufsatz da ich mir wirklich alles anschaue und nicht nur kurz rübergucke und die Standartdinger als Tipp gebe.

    EinfachMaxDE schrieb:

    Aber es stehen Pläne für VIdeos im Raum, darunter Highlights aus den Streams, damit hilft mir ein guter Freund der mir das auch angeboten hat.
    Eventuell finde ich noch andere tolle Bereiche, die auch Anspruch in der Community finden - Ich versuche mich aber möglichst von Mainstream abzuheben
    Ich muss dich da bei deiner Sicht der Dinge leider enttäuschen. Dein Content ist komplett Mainstream. Du spielst ein Spiel was im Hype ist, du machst genau das gleiche wie hundert wenn sich sogar tausende andere Leute in Youtube Deutschland, Fortnite spielen, dazu Streams machen, vielleicht Highlight Videos zu Fortnite usw. Eben alles um Fortnite rum.

    Damit wirst du auf lange Sicht sehr viel Probleme bekommen. Wenn Fortnite irgendwann nicht mehr im Hype ist und du ein anderes Game anfängst wirst du für viele derzeitigen Abonnenten uninteressant. Würdest du jetzt mit den Streams aufhören oder diese Zurückschrauben und mehr Videos bringen kann ich dir Brief und Siegel geben das selbst dann deine Abos und Watchtime zurückgehen. Weil momentan haben dich, wenn man nach deiner Ausführung geht und auch was ich in deinem Stream gesehen habe, die Leute abonniert die mal mit dir zusammen eine Runde zocken wollte. Das hat nicht mal unbedingt was damit zutun das sie dein Content feiern sondern einfach weil sie unwissentlich dich abonniert haben um mitspielen zukönnen. War ja auch eine Bedingung laut deiner Videobeschreibung bzw. dem gesagten im Stream. Für viele wird es ein Zeitvertreib sein und nicht der Content selbst.

    EinfachMaxDE schrieb:

    Ich bin ein sehr emotionaler Mensch, mir geht sowas direkt ans Herz, vor allem wenn ich dafür nichts kan
    Wenn es so schlimm ist wie du es hier da legst solltest du deine Einstellung überdenken und ob Youtube etc. wirklich das richtige für dich ist. Das was du durch mich hier im Forum erlebt hast ist noch gar nichts. Es waren nicht mal Beleidigungen dabei. Dir sollte bewusst sein umso Größer du wirst umso mehr Hate Kommentare wirst du bekommen. Allein weil du in der Gamingszene aktiv bist, ein Sektor der hart umkämpft ist. Und wenn du so emotional bist dann wirst du früher oder später ein großes Problem haben.

    Auch lege ich dir nahe sich wirklich aktiv mit Youtube auseinander zusetzen. Weil Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Und was ich mitbekommen habe ist das du sehr viel Nachholbedarf hast was Richtlinien etc. angeht.

    Gruß, Max

    ps: Normaleweise ist @Steve der bei sowas mit einem gewissen Unterton antwortet. Wir wechseln uns bei dem "bad user - good user" Spiel immermal wieder ab. ;)

    Treknerd schrieb:

    "bad user - good user"
    wtf is a good user? :evil:


    EinfachMaxDE schrieb:

    Deine Videos beziehen sich mehr auf gefakte Gewinnspiele (klär mich auf falls das anders sein sollte)
    Nein. Die entsprechende schon geschriebenen Punkte, das du eben keine Messwerte dadurch manipulieren darfst z.d. in der form" alle abonnenten können teilnehmen" "zur teilnahme müsst ihr abonnieren, liken und kommentieren" etc.pp. wird im ersten Video bei 2:10 angesprochen und im zweiten ab 5:45 und genau da kommt der Punkt den @Treknerd ansprach ...

    Treknerd schrieb:

    Dafür müsste ein User seine Privatsphäre Einstellung ändern. Wodurch du jemanden der gerne teilnehmen möchte im äußersten Fall dazu aufrufst seine Privatsphäre offen zulegen was nach den geltenden Wettbewerbsrechts sowie Datenschutz ein groben Verstoß da stellt. Auch kannst du durch einen Account nicht wissen wie alt die Abonnenten sind. Weil wenn an solchen "Verlosungen", was andere ist es nicht, Jugendliche unter 16 Jahren teilnehmen hast du ein Problem wenn es die Eltern mitkriegen. Solche Aktionen bedarfen in der Regel die Zustimmung von Erziehungsberechtigten.


    Auch könnte ein Elternteil dich anzeigen weil du Minderjährige durch das vergeben von Giveaways aufforderst ihre Privatsphäre öffentlich zumachen. Klar ist das auf Youtube nur ein "Username" aber es wird genauso behandelt als wenn du zur Bedingung machst das jemand der ein Giveaway haben will seine Handynummer in die Kommentare schreiben muss. Bei Minderjährigen geht man davon aus das sie sich der Tragweite von gewissen Aktionen noch nicht begreifen. Deshalb gibt es ja unter anderem das Jugendschutzgesetz. Und sollte im Worste Case ein Elternteil dich anzeigen wird es für dich noch schlimmer weil du nicht einmal ein Impressum hast welche du bei solche Art von Aktionen definitiv brauchst und eine Handynummer oder Mailadresse reichen da nicht aus.

    sowie unter diesem Link zu finden: support.google.com/youtube/answer/1620498?hl=de


    EinfachMaxDE schrieb:

    Und auch wenn 20 Zuschauer für dich nicht als viel aussehen,
    Dies galt nicht dir mit den ~20 zuschauern, als abwertend, dies galt eben Treknerd und Onion, als dass das schon legit ist, dass dies so aktl. auf YT erreichbar ist ;)



    EinfachMaxDE schrieb:

    Ich wüsste nicht wo ich den YouTube Support darüber informieren kann
    nutze hierTwitter @TeamYouTube ... und ja es ist nur eine Studenten Billigkraft die da sitzt und nur meist mit vorgefertigten Standards antwortet, aber somit hast du im Grunde das möglichste getan. oder das Hilfekontaktormular bei YT was @Treknerd erklärte.

    so alles andere hat @Treknerd schon geschrieben ... naja außer .... die empfehlung der wissenssammlung: Alles was du über YouTube wissen musst! [Tutorial Register]

    Ich bin eigentlich ziemlich stolz auf Euch, Leute. Ich hatte das Thema die ganze Zeit genau im Auge und hab mehrfach darüber nachgedacht, ob ich eingreifen sollte oder lieber nicht. Es gab auch Meldungen zum Thema. Ich habe mich dann aber ganz bewußt dagegen entschieden einzugreifen, da weder wirklich handfeste Auseinandersetzungen passiert sind, die ein eingreifen erfordert hätten, noch anderweitig Regeln verletzt wurden.

    Und siehe da, lauter kluge Menschen, die auch über einen gewissen Grad an Empathie verfügen. Nicht perfekt in allen Belangen, aber trotzdem zum Ende hin schön die Kurve bekommen und durch Diskussion und gegenseitiges Erklären der Standpunkte sind zum Abschluß hin sogar positive Dinge aus dem Thema ziehbar gewesen. Freut mich, dass wir so eine stabile Community haben, die sich nicht von kleineren Ruppigkeiten komplett aufschaukeln lässt. Sehr viel bessere Diskussionskultur als man in fast allen anderen Internet-Kanälen so finden kann.

    Wie oben schon erwähnt, diese sozialen Fähigkeiten sind als Kanalbetreiber extrem wichtig, um Eskalationen in den Kommentaren, oder noch viel schlimmer im Live-Chat, zu verhindern oder sich zumindest davon nicht so sehr aufregen zu lassen, dass es einem richtig an die Nieren geht. Denn dann kann einen das Wirken in der Öffentlichkeit mit Hate, Trollen, etc schnell umhauen.
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ZapZockt

    28 Ungelesener Beitrag

    Wow, das sind wirklich gute Erläuterungen! Hut ab!

    Ich hab auf den Thread geklickt, obwohl ich an diese 1000 Abonnenten-Tipps nicht glaube. Mit einem normalen Video ohne viralen Charakter kann man meines Erachtens nur durch Teilen in sozialen Medien 100 subscriber bekommen, 1000 find ich dann schon etwas krass :D Gibt es hier Erfahrungswerte, wer im Kanal so den schnellsten Kickstart hatte?

    31 Ungelesener Beitrag

    sven@yammibean schrieb:

    Treknerd schrieb:

    Was heißt für dich schnellen Kickstart? Für jeden ist Schnelligkeit was anderes.
    Das ist mir klar. Hat irgendwer mit dem ersten Video 500 Abonnent*innen bekommen? Oder In einem Monat? Oder schneller als die meisten :)
    Ich habe halt immer das Gefühl, dass es entweder Glücksfälle sind, bei denen das schnell geht, oder eben unlautere Mittel.
    Sicherlich geht sowas, aber nicht mit dem allerersten Kanal.

    Hier ist so ein Beispiel wo ich echt die ganze Zeit versuche herauszufinden wie das geht socialblade.com/youtube/channe…t_QBZBk3qlIlc2HRg/monthly nach 10 Videos 2 Millionen abos..

    32 Ungelesener Beitrag

    BlackScorp schrieb:

    sven@yammibean schrieb:

    Treknerd schrieb:

    Was heißt für dich schnellen Kickstart? Für jeden ist Schnelligkeit was anderes.
    Das ist mir klar. Hat irgendwer mit dem ersten Video 500 Abonnent*innen bekommen? Oder In einem Monat? Oder schneller als die meisten :)Ich habe halt immer das Gefühl, dass es entweder Glücksfälle sind, bei denen das schnell geht, oder eben unlautere Mittel.
    Sicherlich geht sowas, aber nicht mit dem allerersten Kanal.
    Hier ist so ein Beispiel wo ich echt die ganze Zeit versuche herauszufinden wie das geht socialblade.com/youtube/channe…t_QBZBk3qlIlc2HRg/monthly nach 10 Videos 2 Millionen abos..
    Das ist witzig, weil dies ja echt alle vor ein Rätsel gestellt hat. Wir haben auch viel über ihre Videos diskutiert. Schon nach dem ersten Video ging das ab. Daher wäre das interessant von den Leuten mal real zu erfahren, was der Grund war. Ich glaube aber, dass dies entweder ein extremer Zufall war, viel Glück, oder eben irgendwas unrechtes. Aber ehrlich gesagt sind die Videos von ihr ganz gut, aber mehr nicht.

    Wäre also interessant, wenn Leute hier realere Erfolge berichten könnten :D

    34 Ungelesener Beitrag

    OnkelTorre schrieb:

    Steve schrieb:

    Du darfst nicht verlangen von Zuschauern das sie dich abonnieren,
    Falsch! Das ist schon lange offiziell erlaubt,ein Abo als Bedingung zu stellen!
    Was auch immer jetzt der Fall ist - Es ist falsch, mit einer Bedingung an Abonnenten kommen zu wollen. Das ist für mich schon der ausschlagebende Punkt. Andererseits hat er Handfeste Beweise geliefert, Du nicht.
Exit