Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Hallo zusammen,

    ich habe derzeit ein Video, welches knapp 20min lang ist.In dieses Video möchte ich einen kleinen Bereich rein rendern, welcher aber nur ca 5.sek. lang ist.
    Meine Frage hierzu : Kann man diesen Bereich bzw nur den Effekt in das Video rein rendern, oder muss man immer das ganze Video rendern?Ich hatte am Ende eine Datei, die etwa um 706 GB groß war :D .
    Vielleicht kann mir dazu jemand eine kleine Hilfe geben.

    Mein derzeitiger Lösungsansatz : In AE importieren, auf Arbeitsbereich trimmen, rendern und dann per Premiere wieder in das Video einfügen.
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    DerAuspacker schrieb:

    In AE importieren, auf Arbeitsbereich trimmen, rendern und dann per Premiere wieder in das Video einfügen.
    Hört sich an als ob die Datei in Premiere ist. Was spricht dagegen in Premiere den entsprechenden Bereich mit der "Rasierklinge" rauszuschneiden, dort per Rechtsklick die Option "Durch After Effects Komposition ersetzen" auswählen und den Effekt dann in AE umzusetzen? Oder verstehe ich das falsch?
    Inwiefern Probleme? Also die andere Möglichkeit wäre natürlich, das ganze Video in After effects zu importieren und dort den Effekt einzufügen.

    Aber ich frage mich, wieso das Video am Ende 706 GB groß war. Das muss entweder falsch kodiert worden sein (Zielbitrate auf max. gestellt) oder sowas wie bei den 24-Stunden Livestreams ein entsprechendes Videomaterial....



    DerAuspacker schrieb:

    Warum oder woran das liegt, kann ich leider auch nicht sagen...
    Kann sein, dass dein AE durch Updates etc. ein paar Fehler hat. Meist wirken neuinstallationen Wunder, vor allem weil es kaum möglich ist - durch die Möglichkeit an verschiedenen Einstellungen - die Fehlerquelle zu finden.

    Ich habe gut 7 Projekte mit denen ich über diese Funktion gearbeitet habe. Bisher gab es bei mir keine Probleme.
Exit