Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Da ich nun seit stunden von einem Mitglied darauf hingewiesen werde, dass mein Video nicht "gut genug" sein soll, um mindestens 1 Mio views und mehrere likes + positive Kommentare zu generieren, möchte ich also nun mal alle anderen fragen:

    Was ist mit diesem Video schief gelaufen?

    Warum hat es nicht dieselben views wie andere des gleichen Genres generiert obwohl ich damals SEHR aktiv war und oft Videos gepostet hatte ?
    Monetarisierung hatte ich damals auch schon einige Wochen endlich
    /leider währte das ja nicht lange wegen der Änderungen der Bedingungen).

    Solche Geburtstags-Videos haben normalerweise mindestens 5 Mio views und tausende likes?
    Warum meins nicht?

    Ich hatte es sogar in 2 Versionen hochgeladen, falls jemand meinen Gesang zu nervig findet.
    Also einmal als Instrumental - Version:
    loading...


    Und einmal mit Gesang (der hier jedoch bissl albern klingt, ich wollte den Stil von Marilyn Monroe nachmachen, lach):
    loading...


    (Hier bei diesem sind alle Klicks NUR deshalb entstanden, weil dich das Video damals selbst auf Facebook dauernd an jeden geschickt habe und in Gruppen postete. Darüberhinaus kamen KEINE views / likes)


    Alle Zeichnungen sind von mir selbst entworfen + gezeichnet (das Bügeleisen hatte ich sogar mal beim Patentamt angemeldet).
    Ich bin professionelle Grafikdesignerin (echte Berufs-Ausbildung + Ü30 Jahre Berufserfahrung) und habe mir seit den 90er Jahren praktisch alles selbst beigebracht mit Computer + Grafikprogrammen etc. --> Mediendesigner
    Denn wir mussten noch ganz ohne Computer alles von Hand reinzeichnen (zittern bei den Reinzeichnungen wäere also der Tod gewesen).

    Vielen lieben Dank, denn ich weiß nicht, was ich noch verbessern sollte, ausser
    1.) besser singen und
    2.) die Animationen in Zukunft flüssiger zu machen mit mehr Einzelbildern.

    liebe Grüße, Yoma
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Vermutlich liegt es an deiner Reichweite, YouTube nutzt ja bekannterweise einen Algorithmus für das Ranking. So, wie du schon sagst gibt es sehr viele Videos in der Richtung, deshalb musst du dich irgendwie davon abheben.

    Hast du die richtigen Tags? Ist ja ein wichtiger Bestandteil von einem Video. Kenne mich leider mit der Genre nicht gut aus.
    Ich kann es nicht beschreiben was genau nicht korrekt ist, aber die Bilder erinnern mich an das Museum für Modern art, es ist alles komisch, proportionen stimmen nicht, die Katze mit dem Mädel zum Beispiel. Dann so auf Sex ausgespielt, der Lippenstift mit diesen übergroßen Brüsten und der Bügeleisen mit deisem Kondom an dem Fuß.

    Wenn ich mir die Bilder angucke und die Musik dazu anhöre erinnert mich das weniger an eine Geburtstagsparty, viel mehr an ein Absturz den ich danach mein Leben lang bereuen werde. Ich war bereits in mehreren Museen in Hamburg und in dem Muesum in Strassburg und ich habe genau die gleiche Assoziation wie mit dem Video, ich frage mich, was habe ich mir da angesehen..

    Meiner Meinung nach ist das Video nicht massentauglich, viele Views kriegst du ja nur dann wenn es der Masse gefällt. Im Vergleich dazu, ich war im Vatikan und in Amsterdam Van Gogh Museum, dort konnte ich mir die Bilder angucken und auch "verstehen" was da abgebildet ist. In ein Modern Art Museum geht ja nicht jeder hin, nur eine kleine Personengruppe.

    Ich weiß nicht wie ich es beschreiben sollte, aber mir persönlich sagt das Video zum Beispiel gar nicht zu. Die Figuren haben auch dieses Verzerrte Gesicht, es sieht nicht Fröhlich aus. Sowohl der Bügeleisen als auch der Lippenstift haben gleiche Augenform. Dann wenn der Lippenstifft dann "Happy Birthday" schreibt, dann merkt man dass sich die Schrift verändert, wahrscheinlich hast du da die einzelnen Buchstaben vom Bild gelöscht und dann die Bilder als JPG oder BMP abgespeichert hast und dabei ging Farbinformationen verloren.

    Das Video harmoniert nicht, es erweckt keine Gefühle der Fröhlichkeit sondern hinterlääst nur einen Fragenden Ausdruck.

    Bitte verstehe das alles nicht als ob ich irgendwie gemein sein will, ich versuche nur wirklich eine Konstruktive Kritik zu geben. Die anderen Videos mit denen du dich vergleichst sind simpel, Fröhliche Melodie, einfach irgendwie Blumen damit auch jeder es verstehen kann, das fehlt bei dir. Du hast dir sicherlich was bei dem Video gedacht, dem Zuschauer ist es aber nicht klar.

    Mach es doch auch neu mit Blumen und Föhlicher Melodie und gucke da wie die Resonanz sein wird.

    Viele Grüße
    Am Video ist wenig Falsch! Dein Mindset ist nur Falsch!

    Yoma-Art schrieb:

    Warum hat es nicht dieselben views wie andere des gleichen Genres generiert obwohl ich damals SEHR aktiv war und oft Videos gepostet hatte ?
    Wieso hat nicht jedes LP, Aufrufe wie ein LP von pewdiepie?
    Warum hat nicht jeder Vlog so viele Aufrufe wie ein Casey Vlog?
    Warum sind wir nicht alle Stars und verdienen Geld, in dem wir Fotos von unseren Kothaufen machen?

    Über Kunst im allgemeinen hatten wir bei uns im 6ten Podcast gesprochen und der Konsens ging dahin, klar jeder und alles kann sich Künstler nennen, nur kann niemand die Menschen dazu zwingen sich auch mit den Kunstwerken zu beschäftigen.

    Ich kann dir nur mal die Wissenssammlung empfehlen Alles was du über YouTube wissen musst! [Tutorial Register] dort findest du sehr viel über den algorthmus

    Und YouTube ist kein Sprint, es ist ein Marathon ;)

    EinfachMaxDE schrieb:

    Vermutlich liegt es an deiner Reichweite, YouTube nutzt ja bekannterweise einen Algorithmus für das Ranking. So, wie du schon sagst gibt es sehr viele Videos in der Richtung, deshalb musst du dich irgendwie davon abheben.

    Hast du die richtigen Tags? Ist ja ein wichtiger Bestandteil von einem Video. Kenne mich leider mit der Genre nicht gut aus.
    Ja die Tags hatte ich schon aus den ähnlichen Videos rauskopirt gehabt,
    Hm, und ich dachte eigentlich, dass ich mich durchaus allein schon durch die Zeichnungen und beim 2. durch meinen persönlichen Gesang abhebe?
    Denn solche Figuren sind ja nicht gerade alltäglich überall zu sehen + singen tut auch nicht jeder.
    Alles zusammen habe ich jedenfalls noch bei niemandem gesehen...



    @ Mister Wurst
    Danke Dir für den Hinweis Die Musik fand ich auch nicht so dolle, hatte ich aus eine anderen Dieser Videos kopiert /erlaubt) das hatte mehrere Mio views, aber ist wohl schon älter.

    Zielgruppe bei diesen 2 gleichen Videos sollen ältere Jugendliche und Erwachsene sein, die mit den Anzüglichkeiten bzgl. Kondom etwas anfangen können.
    Der Charakter "Bügeleisen" ist sehr doppeldeutig auch schon als Figur an sich
    Seine Sprüche in meinen künftigen Cartoons dazu, sind es auch, es passt also besser zu erwachseneren Usern.



    @ BlackScorp

    Dankeschön für Deine detaillierten Ausführungen :love:
    Ich freue mich sehr, dass Du genau das empfindest, was ich mit der Kondom- Zeichnung etc. ausdrücken wollte. 8)
    Geburtstagspartys sind jedenfalls bei mir früher in meiner Jugend oft als Abstürze geendet.
    Ich erinnere mich nur zu gut an Leute, die in Berlin zu fortgeschrittener Stunde aus dem Fenster gekotzt haben, weil das Clo schon besetzt war (geile Punkpartys aus den 80er Jahren, hihihi).

    Das was Du schreibst hilft mir schon viel besser zu verstehen, was andere evtl. daran abstoßend finden könnten. :nerd:
    Aber bzgl. Proportionen hatte ich ja schonmal geschrieben, dass ein persönlicher Zeichenstil sogar wünschenswert + völlig normal ist für jeden professionellen Illustrator.
    Wenn alles einheitlich und wie mit dem Computer geleckt aussieht, büßen die Zeichnungen nämlich oft an Charakter und Tiefe ein, wirken schnell langweilig und gleichgechaltet.

    Das kann man machen, wenn man gezielt diesen bestimmten Stil haben will, jedoch stößt mir persönlich im Internet schon länger auf, dass sich heute jeder nur noch am Marvel Stil oder am Manga Stil ausrichtet.

    Wo ist denn das Problem dabei, wenn ich meinen eigenen Stil beibehalte?
    Ich möchte ja keine Kopie anderer sein / werden.

    @ Steve
    Vielen lieben Dank für den Linke "Alles über Youtuber", da lese ich mich auf jeden Fall gerne ein :love:
    Kunst, ja über die kann man sich immer streiten.
    Ich bin öffentlich ja bereits seit Jahrzehnten anerkannt, durch meine Bemalung an der Berliner East Side Gallery - Mauer.
    Die Presse bezeichnete mich mehrfach als Künstlerin, so dass ich somit trotz meiner autodidaktischen Lernweise, inzwischen nicht mehr um künstlerische Anerkennung kämpfen muss. :love:
    Oder hab ich Dich dahingehend mißverstanden? Es klang ein wenig abwertend bzgl. "jeder nennt sich Künstler.

    Ich finds jedenfalls sehr viel schlimmer, dass sich heute jeder "Grafikdesigner" nennt OHNE eine entsprechende Ausbildung genossen zu haben x'D 8o
    Die Logos schmeissen sie für 20,- raus und machen uns so die professionellen Preise kaputt etc. Echt nicht nett, aber wohl kaum zu ändern, leider.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yoma-Art

    Es ist kein Problem mit deinem Stil, es hat nur sein Grund wieso im Fernsehen mehr "Mumble Rap" statt Klassische Musik gezeigt wird. Darauf will ich hinaus. Du willst Millionen von Views haben, dann musst das machen was andere sehen wollen. Du willst dein Stil durchsetzen? Dann wirds schwierig. Pro 7 und co hat mehr Zuschauer als Arte ;)


    Ich bin halt kein Künstler, das was ich mir gerne anschaue sind zum Beispiel Magic Karten, Marvel, Mangas halt was "einfaches" auch was mit verrückten Proportionen wie "Rick und Morty" (ist wie Simpsons )
    das kriegt Millionen von Views. Deine Vergleiche aus dem anderen Thread sind auch einfach nur Bilder, das guckt einer an ohne an irgendwas zu denken oder sich irgendwas zu fragen. Und wie bereits gesagt, ich besuche ja öfters Museen für Modern Art und ich versuche es zu verstehen aber ich kann es nicht:D

    Vielleicht kannst du ja in deinem Stil Kompromisse eingehen und vielleicht die Bilder einfacher darstellen? Ich meine wenn ich etwas mache und es nicht das gewünschte Ergebnis hat, dann passe ich es an.
    Ja ich weiß schon, was Du meinst, es ging mir hier ja auch nur um diese beiden Videos.
    Ich bin ja noch lange nicht fertig mit meinen Ideen auf meinem Kanal...

    Ich denke ich könnte mich sogar dazu hinreissen lassen, sowas zu machen wie er:
    - youtube.com/user/DirtyWhitePaint 8)

    loading...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Yoma-Art

    Es mag sein, dass es Happy Birthday Videos gibt, die Millionen mal geklickt wurden. Aber zum einen waren die eventuell schon da, als es noch nicht so viele gab, zum anderen gibt es vermutlich auch Millionen Happy Birthday Videos die weniger als 100mal geklickt wurden, aber die sieht man halt nicht so prominent platziert. Da ist also nichts schief gegangen. Den Videos ist es genau so ergangen wie hundertausenden oder Millionen anderen Videos zu diesem Thema auch, es ist halt kein Lottogewinn geworden. Da ist nichts kaputt, nichts ist falsch daran, es ist halt nur ein Video, dass neben Millionen anderen steht, die gleichen Chancen hatte, die aber nahezu verschwindend gering waren.

    Happy Birthday ist dann auch ein Lied, das wird auf Geburtstagsfeiern ganz kurz angeklickt, abgespielt zum 10 sekunden mitsingen und die Wahrscheinlichkeit, dass dafür jemand ein Like oder gar einen Kommentar da lässt, ist einfach nochmal extrem geringer, als dies bei Videos sowieso schon der Fall ist. Der grafische Inhalt eines Happy Birthday Videos interessiert dabei vermutlich fast gar keinen, es geht nur um das Lied an sich, damit man mal eben schnell dem Geburtstagskind das Gefühl geben kann, das Leute da sind, die ihm gratulieren. Der Kuchen oder der Schnaps danach ist da vermutlich dann weitaus wichtiger als das Video (und oft auch wichtiger als das Geburtstagskind).
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄

    Yoma-Art schrieb:

    Oder hab ich Dich dahingehend mißverstanden? Es klang ein wenig abwertend bzgl
    ja da hast du mich falsch verstanden. Denn wie gesagt liegt es am Mindset ... du erwartest, das automatisch weil du was gelernt hast und dann was ähnliches machst wie andere, die ohne was gelernt zu haben damit Erfolg haben, das dein Werk genau so einen Erfolg hat.

    Aber so funktionieren soziale Netzwerke nicht. Der Zuschauer entscheidet was er sich wann ansehen möchte ... dazu kommen die eh schon aufgezählten Punkte wie Algorythmus, Verhalten der Konsumenten usw. ...

    Der 08/15Nutzer gibt bei Google/YouTube "Happy Birthday Video" ein ... Ergebnis (mit einem frischen Browser) ...



    und 95% gehen nicht mal darüber hinaus , 4% scrollen vll. noch eine Mausraddrehung/ Tab runter und das wars dann.

    Natürlich varieren die Ergebnisse ein wenig, da der Algorythmus mittlerweile alles Personalisiert! Aber das ich, nun eins deiner beiden Videos nun bekomme oder wer anders, mit Ausnahme das man dich abonniert hat und selbst da ist die Chance verschwindent gering dass dort eins deiner Videos empfohlen wird, gerade bei einem so rießigen Markt wie eben diese Geburtstagsvideos..

    Der Algorythmus verarbeitet die persönlichen Präferenzen (wen man abonniert hat, was man guckt usw.), stellt aber eben auch sicher das etablierte Marken sich weiter verbreiten. Heißt Highroller bleiben oben und man muss sich erst den Marktwert für YT erarbeiten, also Reichweite generieren usw..

    Gerade im Mediengeschäft zählen deine, meine, sonst jemandes Abschlüsse, Diplome etc.pp. 0,gar nichts ... als Beispiel ... habe mir ja zuvor schon deinen Kanal mal angeschaut, aber so keine Ahnung kenn ich dich nicht ... dafür kenn ich diesen kleinen Fratz hier ...

    loading...



    und nein ich bin kein Fan von dem (heiße das Tamtam um den auch nicht gut), hatte den nur mal bei 3sat oder wars Arte, bin mir net sicher, gesehen in einer Dokumentation wo es eben darum ging um Kunst und Image und Talent und Leistung ...

    Und auf den Sozialen Netzwerken, wo YouTube zu zählt, zählen Talent und Leistung nichts, aber das Image. Wir können noch hundert Abschlüsse, tausend Diplome haben das ist alles egal, dass juckt den Endverbraucher dort 0. Aber sobald ein Image dazu kommt, mit guter Marketing Kampagne usw. dann sind die Leute geil drauf.

    deswegen ja auch ...

    Steve schrieb:

    Am Video ist wenig Falsch!

    allen voran wenn ich es mit dem vergleiche was Anfang bis Mitte des Jahres so durch die Trends geisterte, da war so eine mit so Grußvideos zu X Anlässen und die Videos, waren Original nur aus irgendeiner App mit CC Musik unterlegt, keinerlei Eigenleistung (fernab des Drücken eines Knopfes), Kreativität etc. und bekamen instant 200K Views usw. (klar viel gebottet dabei, aber nur als Beispiel).

    Gucken wa uns Instagram an ... die Erfolgreichen, was ist das? Werbung nichts als Werbung ... Aber die Kids finden es geil, weil "Unsere Stars sind uns so nahe und die sind voll authentisch und persönlich und so"

    Das ist aber nicht nur in der Neuzeit so, sehe Van Gogh auch er wurde zu Lebzeiten nicht bis kaum gewürdigt. Es ist in der Neuzeit nur wesentlich schwerer aufzufallen. Immer mehr Menschen sind auf der Welt und eben auch auf den sozialen Netzwerken ... dazu halt noch die Algorythmus Sache.

    Meine Empfehlung ist da halt, sich mit den Algorythmen zu beschäftigen, wo der Großteil eben Mittlerweile fürs SEO im Video passieren muss und zu gleich mit Vermarktung sowie Psychologie.

    und kurz zur designer Sache, 20€ ist noch gut^^ Schau mal auf Fiverr ab 1€^^ Und ja das ist mehr als nur Geschäftsschädigend. Leider aber auch die Realität in der wir leben müssen. Hatte ich auch mal in der 2ten Episode unseres Podcast mich drüber ausgelassen, wie die Leute sich die Welt selbst kaputt machen mit ihrer "Geiz ist Geil" Mentatlität ...

    Also Kopf hoch und nicht unterkriegen lassen ... bissl Marketing, SEO usw. lernen dann haste dass was de brauchst für die sozialen Netzwerke und dann haste mit dem Talent und dem handwerklichen Können den anderen schon 2 Sachen voraus ;)

Exit