Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Die Manipulation des YouTube Algorithmus

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Sehr interessant, das Video kannte ich noch nicht. Ich kannte zwar diese Vorgehensweisen zur automatischen Content-Generierung, die unter anderem als Auslöser hinter den neuen Quality Guidelines und den Monetarisierungs-Prüfungen standen, aber dieses Video zeigt extrem interessant und detailiert, welche Probleme diese neuen Direktiven bekämpfen sollen. Und wie auch im Video gesagt, das Ganze ist kein reines YouTube Problem, das Problem existiert überall um uns herum, auf Facebook, auf Twitter, auf Instagram, auf Google, in Google News, und vermutlich mittlerweile auch bereits in Zeitungen (siehe Relotius/Spiegel Skandal) oder im Fernsehen. Für die richtige Menge Klicks, EInfluss oder Werbeeinnahmen, behaupten die Leute jeglichen Müll mittlerweile, weil man ziemlich sicher sein kann, dass man irgendwo genug Trottel finden kann, die auf den dümmsten Unsinn noch herein fallen.

    Selbst viele der Parteien, nicht nur aber auch in Deutschland, arbeiten mit diesen Prinzipien. Die Qualität des Content Output ist teilweise gar nicht wichtig, es kommt nur auf genug Klicks und Engagement und eine entsprechende Monetarisierung an. Wobei diese Monetarisierung halt nicht zwingend mit Werbung kommen muss, wenn man genug Leute betrügt und aufhetzt, dass diese einen dann wählen, und man dadurch Sitze im Parlament bekommt, die gut bezahlt sind, und außerdem an Geldtöpfe herankommt, die man dann an Freunde, Bekannte oder über Scheinfirmen an sich selbst auszahlen lassen kann, dann ist das auch eine Form von Monetarisierung.
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ZapZockt

    ZapZockt schrieb:

    Sehr interessant, das Video kannte ich noch nicht.
    Ja ich zuvor auch nciht kam mir erst die tage in die Empfehlungen. Kannte das problem zwar vrher auch, aber die reihe zeigt es recht gut und ich find es so wiederlich erschreckend wie es allei nheir für YT gezeigt wird. Und das ist noch harmlos ... die haben sich schon weiter entwickelt ... letztens erst zeigte @Elena mir ein Video, was in die Kategorie gehörte, was aber noch viel weiter war ... also sry, da kann kein Algo mehr gegen anstinken ... das ist echt ein krasses Problem, da ja wie du selbst scho nschriebst es nicht nur um die direkte monetarisierung ghet oder wo hier paar hobbyhacker im keller sitzen sondern Geselschaftsmanipulierende Taktiken hinter stecken.

Exit