Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Aufrufe aber keine neuen Abonnenten

    Servus liebe Forumgemeinde! :happysmile:

    Falls dieses Thema hier falsch am Platz ist bitte ich es in die richtige Kategorie zu verschieben.

    Ok, nun zu meinem Problem.
    Ich bekomme einfach keine neuen Abonnenten dazu. Meine Videos sind für meine Größe zwar gut geklickt, aber das Abowachstum bleibt einfach aus.
    Weiß jemand was ich anderes machen oder verbessern könnte? Bzw. könnte mir jemand ein paar Tipps zukommen lassen? :|

    Wenn ja lasst es mich bitte wissen.

    LG
    Lukas ^^
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Hmm also das folgende bitte als reines Feedback verstehen und nicht als negativen Hate oder sowas ...

    Das erste was auffällt ... deine Titel sind auf english, die Videobeschreibungen Teilweise auch ... und im Video wird deutsch geschwatzt. kann natürlich grad sein, das YT nun total spackt, was Übersetzungen angeht, aber da hab ich grad zu diesem Zeitpunkt keine Meldungen zu und auch keine anderen Kanäle wo mir die Übersetzung angezeigt wird, anstatt meiner gewählten Sprache.

    Also Titel und VB immer am besten in der Sprache in der das video auch ist. Oder eben englsh schwatte.

    Ansonsten fehlt natürlich auch eine gewisse Kontinuität im Upload, der User der neue, möchte ja gerne wenn er was abonniert, auch Inhalte dann bekommen. Also du brauchst in dem Genre nun nicht ka jeden Tag 4 Videos upen, aber zumindest ein gewisser Rythmus sollte drin sein. So einmal alle 2 Wochen wenn man des aktiv betreibt denke dürfte genug Stuff drinne sein.

    Ergänzend zu der Kontinuität, ist es halt auch aktuell nicht viel was du am Kanal hast, Ob dies nun gute Parkourvideos sind mag ich nicht zu bewerten, da ich die szene nicht verfolge. Aber du schreibst selbst in die Beschreibung ja das du kein professioneller Parkourläufer bist, also geh ich mal von aus, dass die noch nicht so ober über Krass sind.

    Hier wird es ähnlich wie in anderen Genres sein, wie z.B. Gaming das man entweder der Mega Entertainer ist oder eben die endkrassen Skills hat um damit over zu kommen. Da könntest du durch Vlogs z.B. mehr Nähe und eine gewisse Bindung zum Zuschauer aufbauen und halt auch einen entsprechenden Charakter aufbauen. Dort könntest zusammen mit deiner Crowd zukünftige Routen planen und Ideen vorstellen für Moves etc.

    ansonsten kann ich dir nur erstmal die Basis Wissens Sammlung des Forums empfehlen Alles was du über YouTube wissen musst! [Tutorial Register]

    Noch viel ERfolg und Glück auf deinen Touren und das de dir ja nichts bricht ;) :thumbup:
    Als jemand der bis vor 6 Jahren selbst Parcour gemacht hat und sich für das Thema immernoch interessiert kann ich dir eventuell mit meiner Sichtweise auf deinen Kanal einige Ideen geben. Bin ja quasi sowas wie deine Zielgruppe.

    Erstmal das was @Steve schon geschrieben hat, englische Titel und deutsche Sprache funktioniert nicht. Entweder alles deutsch oder englisch. In den Analytics kannst du auch schauen aus welchem Land deine Zuschauer kommen. Das wird nämlich einer der Gründe sein warum man dich nicht abonniert. Ein weiterer ist eben das deine Videos sehr kurz sind. Das ist bei reinen Parcour Videos nicht schlimm weil die Leute die danach suchen ja einen Parcour sehen wollen. Da sind auch kurze Parcours mal interessant. Bei dir ist es aber so das z.B. in deinem aktuellsten Video von 2 Minuten 9 Sekunden passiert eine Minute nichts relevantes. Am Anfang redest du, kletterst durchs Fenster und dann gehts erst zu eurer Traininganlage. Was du dort machst ist nur ca eine Minute lang.

    Was der nächste Punkt ist. Ja das was du da machst ist Parcour aber eben Training. Wenn Leute die nach Parcour suchen auf deine Videos stoßen nehmen sie an sie sehen eine Strecke und nicht einzelne Übungen, wie in deinem aktuellen Video. Daher mein Tipp, du solltest es im Titel entsprechend erwähnen das es ein Parcour Trainingsanlage ist etc.

    Weil die Aufrufzahlen sind das eine. Schau mal in die Analytics wielange im Schnitt ein Video geschaut wird bzw. kannst du dort auch einsehen wo die meisten Leute weggeklickt haben. So kannst du für dich auch analysieren was sie langweilig finden.

    Meine Idee für dich wäre da ihr ja sowas wie eine Trainingsanlage habt das du Tutorials machst zu Sprüngen oder klettern etc, worauf man hier und da achten muss oder wie man es am besten machen kann. Eben ein Tutorial in Vlog Form wo du auch deine Skills selbst zeigen kannst. Was ich cool finde an dem was ich gesehen hab ist die Ego-Perspektive und das danach dann der Sprung nochmal aus Third-Person gezeigt wird. Und etwas langsamer reden. Durch deinen Dialekt verstehen das Leute die diesem nicht so mächtig sind nicht sofort beim ersten zuhören was du von ihnen sagten willst. Einfach in ganz normaler Geschwindigkeit und inruhe sprechen.

    Versuche die Videos auch länger zugestalten als nur 1 oder 2 Minuten, zumindest wenn du nicht durchgehend einen kompletten Parcour läufst. Auch solltest du eben solche Videos machen wo du einen kompletten Parcour läufst. Einen den du vorher selbst festgelegt hast außerhalb eurer Anlage. Sowas was auch Anfänger zum Beispiel nachlaufen können in ihrer Gegend weil eben ein Park oder eine entsprechende Treppe/Mauer usw. dort zufinden ist. Eben ein Parcour mit allgemeinen Hindernissen welche es in vielen Städten gibt wie Parkbänke, Mauern usw.

    Was die Abozahlen allgemein betrifft, nach 5 kurzen Videos in einem mischmasch aus Deutsch und Englisch und das in 5 Monaten kannst du jetzt nicht erwarten das die Leute dir die Bude einrennen und dich abonnieren. Da sind 12 Abos schon viel. Allgemein sind 12 Abos bei 5 Videos schon viel.
    @Steve und @Treknerd

    Vielen Danke für das ausführliche Feedback! Ich werde versuchen, es so gut wie möglich umzusetzen.


    Treknerd schrieb:

    Auch solltest du eben solche Videos machen wo du einen kompletten Parcour läufst. Einen den du vorher selbst festgelegt hast außerhalb eurer Anlage. Sowas was auch Anfänger zum Beispiel nachlaufen können in ihrer Gegend weil eben ein Park oder eine entsprechende Treppe/Mauer usw. dort zufinden ist. Eben ein Parcour mit allgemeinen Hindernissen welche es in vielen Städten gibt wie Parkbänke, Mauern usw.
    Sowas mache ich z.B. auf Instagram oder Facebook, wenn ich mal wieder am trainieren bin. Gerade gestern habe ich wieder etwas auf Instagram hochgeladen.

    *Update*:

    Habe meine ganzen Video - Titel und Beschreibungen auf Deutsch geändert.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Seas Lukas aus folgendem Grund: Update

Exit