Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Absprungrate optimieren oder doch nicht?

    Moin Community,

    i habe mal da ne Frage, wo ich ziemlich unsicher bin. Ich habe mir mal die Zuschauerbindung angeschaut, im Schnitt liegt die Statistik bei 20-30 %. Ich habe halt immer wieder ein wiederkehrende Pattern dass nach den ersten 10-30 Sekunden es von 70% runtergeht auf 50 usw. und dann immer zum Schluss ist die bei rund 10%, gerade da wo ich weitere Videos anzeige.

    Also vermute ich an der Stelle, dass mein Intro einfach nur grotten schlecht ist und ich es eventuell mal ändern sollte. Andererseits habe ich gerade mal 9 Videos und es kann ja sein dass zu dem aktuellen Zeitpunkt die Statistik irrelevant ist. Was meint ihr? Wie soll man die Absprungrate interpretieren? Oder ist 20-30% Zuschauerbindung völlig ok?

    Viele Grüße
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Also zuerst ist es normal, dass die Zuschauerbindung am Anfang sinkt. Und 20-30% sind zwar keine Top-Werte, aber richtig schlechte Videos gehen noch weiter nach unten.

    Achja, und wenn Zuschauerbindung anschauen, dann am besten immer einzeln pro Video. Die meisten Statistiken werden, wenn man sie über den Kanal gesamt anschaut, dermassen geglättet, dass bestimmte Probleme dadurch eh verschleiert werden.

    Das die Zuschauerbindung gerade am Anfang stark sinkt, passiert schon allein daher, dass es immer wieder Fehlklicks auf das Video gibt, oder Kurz-Anspiel-Sessions, weil jemand ein anderes Video angeschaut hat und dann deins als nachfolgendes Video automatisch angespielt wird. Weil der Zuschauer aber nach wenigen Sekunden merkt, dass das Video hinter dem Thumbnail oder der automatische Vorschlag nicht dem entspricht, was er gern sehen würde, wird dann schnell ausgemacht oder ein anderes Video angeschaut. Das läßt sich fast nicht vermeiden.

    Es gibt auch noch viele andere Gründe für so Kurz-Anspieler, gerade bei kleinen Kanälen sind das eventuell zB Freunde, Bekannte, andere Kanäle, die einen aus Goodwill abonniert haben, aus dem gleichen Grund auch auf das Video klicken. Da sie aber mit dem Thema an sich gar nichts anfangen können, schalten sie schnell wieder ab. Auch wenn der Video-Titel und/oder das Thumbnail nicht eindeutig sind oder das Video schlechte Meta-Daten hat, oder YT mal wieder etwas in den automatischen Untertiteln (CC) falsch verstanden hat und daraus falsche Keywords generiert, die dann zu falschen Suchergebnissen führen. So bekommt man immer wieder Zuschauer ins Video, die sich eigentlich gar nicht für den Content interessieren, und dann früh abschalten.

    Und dann gibt es selbstverständlich auch immer Leute, die haben Abneigungen gegen bestimmte Sachen. Dem einen gefällt dein Gesicht nicht, der nächste mag deine Betonung nicht, der dritte fühlt sich von einer bestimmten Musik-Art die im Hintergrund läuft abgestossen. Das ist alles völlig normal und fast alles davon liegt nicht im direkten Einflussbereich des Creators. Man kann es einfach nicht jedem Recht machen und jedem gefallen. Wenn Du da auf den einen Kritiker reagierst und was änderst, wird es bestimmt jemandem geben, der genau diese Änderungen dann doof findet. An dem Teil mit den Metadaten und CCs kann man arbeiten, aber das hat oft nur geringe Auswirkungen.

    Da deine Videos im Schnitt weniger als 100 Views haben, würde ich auch sagen, dass es zu früh ist, über diese Dinge nachzudenken. Die Chance, dass es zum Teil einfach Sonderfälle oder statistische Ausreisser sind, die signifikante Auswirkung auf die Zahlen haben, ist momentan noch extrem groß. Zumal die Werte mit steigendem Alter auch besser werden können, wenn die anfänglichen Fehlklicks nach und nach dazu führen, dass die KI lernt worum es im Video geht, und dadurch das Video nicht mehr so vielen "falschen" Zuschauern angezeigt wird. Wenn Du jetzt also auf Grund dieser Werte anfängst an deinem Konzept zu zweifeln oder gar darauf basierend Änderungen anstösst, kann es sein, dass Du Geistern hinterher jagst, die es gar nicht gibt.

    Mein Tipp: Einfach erstmal darauf konzentrieren, mehr Content zu machen, dabei versuchen durch Zuschauer-Feedback, Übung und Selbstanalyse besser zu werden. Und Statistiken erst wirklich anschauen, wenn es mindestens um einige hundert oder besser tausende von Daten geht. Wenn man dann eine größere Datenbasis hat, läßt sich eher daraus was ableiten, das dann auch halbwegs der Wirklichkeit entspricht, aber auch dann können Statistiken immer noch, durch bestimmte nicht richtig erfasste Probleme, in die Irre führen.
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ZapZockt

    BlackScorp schrieb:

    Moin Community,

    i habe mal da ne Frage, wo ich ziemlich unsicher bin. Ich habe mir mal die Zuschauerbindung angeschaut, im Schnitt liegt die Statistik bei 20-30 %. Ich habe halt immer wieder ein wiederkehrende Pattern dass nach den ersten 10-30 Sekunden es von 70% runtergeht auf 50 usw. und dann immer zum Schluss ist die bei rund 10%, gerade da wo ich weitere Videos anzeige.

    Also vermute ich an der Stelle, dass mein Intro einfach nur grotten schlecht ist und ich es eventuell mal ändern sollte. Andererseits habe ich gerade mal 9 Videos und es kann ja sein dass zu dem aktuellen Zeitpunkt die Statistik irrelevant ist. Was meint ihr? Wie soll man die Absprungrate interpretieren? Oder ist 20-30% Zuschauerbindung völlig ok?

    Viele Grüße
    An sich machst du schon vieles richtig!
    - Hook am Anfang
    - Ganz kurze Vorstellung
    - Aufforderung zu abonnieren
    Ich würde an dieser Stelle noch erwähnen, dass die Leute die Glocke einschalten sollen.
    Und dann sofort zum Thema.

    Ansonsten kann ich nur ZapZockt anschließen - erstmal 30 Videos oder so raushauen und dann schauen wir mal genauer hin.
    Ich habe mich nach einer Zeit auch mit dem Intro beschäftigt, es visuell interessanter gemacht und zack blieben die Leute länger dran.

    Optimierung ist immer gut. Gut, dass du dich damit beschäftigst! Gefühlt macht es nur 1%, wenn überhaupt.
    Aber dafür würde ich erstmal eine Menge Zahlen sammeln lassen.
    Auf gehts :)
    Ok Danke, normalerweise erwähne ich das mit der Glocke, meistens aber nur am Ende im Abspann, werde das aber ab nächste Woche auf jeden Fall machen.

    Ich warte dann erst mal ab, nächstes Jahr werde ich dann die Statistiken analysieren, 30 Videos werden es zwar nicht sein, aber vielleicht reicht es ja doch schon aus um zu sehen wo man was verbessern kann.

    Bessere Kamera steht schon auf der Liste :D Mit nem 5 Jahre alten Smartphone zu drehen ist nicht besonders schön.
Exit