Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Hallo YouTuber!

    Ich habe seit ca. 1 Jahr einen YouTube Kanal. Mir gefallen meine Videos eigentlich sehr gut, würde mir nur wünschen das diese mehr Leute ansehen würden. Klar habe einen kleinen, lokalen Kanal, nur die Richtung in die es geht ist mir selbst noch nicht ganz klar.
    Könntet ihr mir helfen:
    Sollte ich die Titel, Keyworte verändern, und wie.
    Sollte ich bei den zukünftigen Videos mein Augenmerk in eine andere Richtung lenken.
    Meine Videos zeigen das was ich gerne mache, darum will ich nicht alles verändern. Aber vielleicht kann ich mit kleinen Schritten etwas erreichen.
    youtube.com/channel/UCWeoLB9N35dTYYwbTmsXOFQ

    Danke für de Hilfe im voraus.
    LG Andi
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Würdest du denn auch in Erwägung ziehen in die Kamera zu sprechen oder zumindest mit deiner Stimme etwas dazu erzählen?
    Ich mag Urlaubvideos sehr gerne, aber ich mag es mit einer Person dahin zu gehen bzw. wenn mich eine Person mitnimmt und ich mitbekomme, wie die Person es erlebt.
    Keine Frage, es ist eine andere Art von Videos.

    Aber es ist genauso wie schöne Urlaubsfotos. Ich reise und schieße so viele Fotos, doch am Ende ... Jahre später unterhalten mich eigentlich fast nur noch die Fotos, wo meine Frau, Freunde, ich darauf zu sehen sind.
    Den Eiffelturm kennt jeder, hat auch schon gefühlt schon jeder besucht, aber bei eine Bild mit uns drauf stoppe ich.

    Was denkst du?
    Ich kann quocvietle nur zustimmen. Bei YT wird meist irgendeine - möglichst persönliche - Geschichte erwartet. Hier könnte es schon reichen, kurz zu erzählen, wo du heute lang wanderst und vielleicht warum. ("Das wollte ich immer schon mal sehen", "Es wurde mir empfohlen", "Ob die Bewertungen von Google Maps wohl stimmen?") Dann immer wieder mal zwischendurch kurz erklären, wo man jetzt angekommen ist und dann die Bilder zeigen. Und am Ende irgendein Resümee ziehen. ("Hat mir echt gut gefallen, besonders das und jenes", "Im Vergleich zu XY ist hier besonders...") Wenn du nicht so unbedingt vor der Kamera etwas erzählen willst, reicht es vielleicht schon aus, hier und da ein paar Fakten oder Interessantes einzustreuen durch Voiceover. Aber möglichst nicht wie eine Reisewerbesendung. Erzähle es so, wie du es einem Freund erzählen würdest.

    Das wäre zumindest das, was ich mir so als Optimierung der Zuschauerbindung vorstellen könnte. ;)

    Gruß
    Max
    Danke für die guten Tipps. Ich werde sie mir alle zu Herzen nehmen. Ich ringe selbst mit mir schon länger ob ich zu den Videos eine Stimme hinzufügen (also entweder in die Kamera spreche oder nachträglich was dazu sage). Wenn ich es versucht habe hat es mir persönlich nicht gefallen. Meine Stimme und mein größtes Problem ich kann kein schönes Deutsch sprechen ich habe einfach so einen brutalen Dialekt das mich vermutlich nur wenige verstehen würden. Wenn ich Hochdeutsch rede dann fühlt es sich komisch an und hört sich auch so an. Aber ich werde mir da etwas überlegen.
    Was die Qualität der Videos angeht werde ich bis zum nächsten Jahr die Kamera tauschen. Aber danke das ihr mich darauf hingewiesen habt. Ich habe die Videos immer nur auf dem PC gesehen und als ich es gelesen habe, habe ich sie mir das erste mal an TV angesehen.

    Mfg und Danke Andi

    8 Ungelesener Beitrag

    Salzburger Andi schrieb:

    Danke für die guten Tipps. Ich werde sie mir alle zu Herzen nehmen. Ich ringe selbst mit mir schon länger ob ich zu den Videos eine Stimme hinzufügen (also entweder in die Kamera spreche oder nachträglich was dazu sage). Wenn ich es versucht habe hat es mir persönlich nicht gefallen. Meine Stimme und mein größtes Problem ich kann kein schönes Deutsch sprechen ich habe einfach so einen brutalen Dialekt das mich vermutlich nur wenige verstehen würden. Wenn ich Hochdeutsch rede dann fühlt es sich komisch an und hört sich auch so an. Aber ich werde mir da etwas überlegen.
    Was die Qualität der Videos angeht werde ich bis zum nächsten Jahr die Kamera tauschen. Aber danke das ihr mich darauf hingewiesen habt. Ich habe die Videos immer nur auf dem PC gesehen und als ich es gelesen habe, habe ich sie mir das erste mal an TV angesehen.

    Mfg und Danke Andi
    Hallo Andi,
    bevor du dir eine neue Kamera zulegst, oder sonstiges Equipment kaufst: nimm ein Stativ um ruhige Aufnahmen zu haben, und nicht verwackelt aus der Hand.
    Zoome nicht während der Szene (außer es ist ein Stilmittel), Sonst sieht es aus wie ein Urlaubsfilm eines 70 jährigen der die neue Kamera testet.
    Versuche mit den Mitteln die du hast gut umzugehen! Wenn du dann irgendwann besser als die Technik bist, wechsele die Technik.. Solang das nicht so ist, hol das Beste aus dem raus was du hast!
    Schau dir einen Blockbuster an, wann und wie und vor allem wie oft Schnitte gesetzt werden und warum. Sei kreativ!.
    Da brauchst du keine neue Technik dafür.
    Entschuldige bitte, dass ist nur meine Meinung dazu.
    Viele Grüße
Exit