Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Wachstumsprobleme

    Hallo zusammen,

    ich habe zusammen mit meinem Kumpel KirTyun, vor einiger Zeit, einen Kanal gegründet. Seither sind wir sehr aktiv dabei. 3 feste Upload Tage und eventuell bald einen 4.
    Die Videos kommen immer Pünktlich und sind immer über 10 Minuten lang.
    Wir schalten aber auch bewusst keine Werbung, da uns selbst das auf den Nerv geht.

    Allerdings haben wir in den letzten 28 Tagen nur 259 Aufrufe bei 25 Videos. Unsere insgesamte Wiedergabezeit liegt bei 1523 Minuten, da wir aber Videos von 30-40 Minuten länge haben, ist das relativ wenig. Und dazu haben wir auch einen Abonnenten verloren.

    Uns ist bewusst, dass die Qualität unsere Videos verbesserungswürdig ist, und daran arbeiten wir ständig. Allerdings sehen wir keinen nennenswerte verbesserungen was die Aufrufzahlen angeht. Im Gegenteil! Die Aufrufzahlen gehen immer mehr zurück, genauso wie die Likes/Dislikes.

    Bei jedem Video überarbeiten wir zudem, unsere Thumbnails und fügen selbstständig die Tags ein. Dort versuchen wir so optimal wie möglich vorzugehen und überlegen uns, wie wir suchen würden bzw. nach welchen Worten wir suchen würden, um das Video erreichen zu können.

    Momentan haben wir uns auf den Bereich Gaming hauptsächlich spezialisiert. Jedoch sind wir am überlegen auch andere Bereiche zu umfassen. Da wir zu zweit sind, bietet sich das ja an. Ist das aber auch schlau, wenn Gaming und RL Projekte nebeneinander laufen? Wir bzw. KirTyun hatte vor, einen VLog zu machen und dort Themen aus der Politik aufzugreifen. Dies ist nur einer der verschiedenen Ideen die wir zum Thema Vlog haben. Aber ist dies auch wirklich schlau und wird das uns beim Wachstum helfen?

    Wir würden uns freuen, wenn ihr uns ein wenig konstruktive Kritik da lassen würdet und uns helfen könntet, zu wachsen.

    Vielen Dank
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Ein paar Gedanken:

    - Gaming, besonders nur Let's Plays, ist die am härtesten umkämpfte Nische von allen, hier kann man keine Wachstumswunder erwarten. Es gibt Kanäle, die dort Jahre brauchen um überhaupt einmal 100 Abonnenten zu erreichen, wenn sie denn so lange durchhalten. Hier muss man schon etwas ganz besonders ausgefallenes bieten, um aus der Masse herauszustechen und besondere Marketing Skills an den Tag legen, wenn man einen reinen Let's Play Kanal nach oben bekommen will. Auf jeden Fall sind dabei Ausdauer und Durchhaltevermögen in großem Umfang erforderlich.
    - Bei euren Titeln, Thumbnails, Videobeschreibungen ist viel Luft nach oben, sowohl was Suchmaschinen Optimierung angeht, wie auch Marketing für menschliche Betrachter. Einige Tipps für den Anfang findest du zB hier: Alles was du über YouTube wissen musst! [Tutorial Register] oder hier: Tags sind wichtig? Mein Kanal wächst nicht? Schlecht im Ranking? Keine Zuschauer? Tipps und Tricks für YouTube
    - Tu Dir selbst einen Gefallen, und schau in den erstem Monaten nicht so viel auf die Statistiken. Statistiken ergeben erst so richtig Sinn, wenn man hunderte oder tausende Datenpunkte hat. Vorher kann ein einzelner Ausreisser die ganze Statistik in die eine oder die andere Richtung verfälschen und einem völlig irreführende Ideen in den Kopf setzen.
    - Macht einfach mehr Videos, ihr seid erst seit sehr kurzer Zeit dabei. Ihr könnt von mehr Erfahrung in allen Belangen nur profitieren, dazu gehören Skills wie lockerer werden beim Aufnehmen, flüssiger sprechen, aber auch besser werden bei Nachbearbeitung, eventuellem herausschneiden der langweiligeren Passagen, Ton Nachbearbeitung, etc, etc.
    - Andere Themen sind auf jeden Fall einen Versuch wert, um herauszufinden, welche Themen Euch besonders gut liegen und Euch am meisten Spaß machen. Diese Experimente könnt ihr jetzt zu Beginn am besten machen, denn wenn man später erstmal eine Stammzuschauerschaft hat, kann man sich mit einem Durcheinander über mehrere Bereiche eher die Zuschauer vergraulen. Von daher, ihr seit frisch dabei, experimentiert was das Zeug hält, jetzt ist der beste Zeitpunkt dafür, später haben Experimente eher negative Effekte.

    Für tiefergehende Fragen hast Du schonmal einen guten Ort gefunden, das YTF bietet hier sicher Hilfestellungen in vielfältiger Weise.
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de Blog für mehr ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄

    Codarma schrieb:

    Helden TV ich glaube du hast dich verlesen. Es sind drei Upload Tage, vielleicht wird es einen vierten geben. Und nicht vier Videos am Tag. :D
    Die Aussage bleibt dennoch die gleiche. Da ist es egal ob 3 oder 4 Videos die Woche. Ich nehme mal an das IllusionWorks der Kanal ist, auch wenn die Gesamtzahl der Aufrufe nicht hinhaut mit dem was du geschrieben hast. Deshalb dazu mal einige Worte.

    Was erwartet ihr? Seit einem Monat veröffentlicht ihr LetsPlays auf eurem Kanal, da könnt ihr nicht erwarten das euer Kanal von jetzt auf gleich ganz viel Aufrufe macht. Aus dem Text geht ja hervor das ihr auf Wachstum fixiert seid aber wollt keinerlei Werbung in irgendeiner Form machen. Das eine funktioniert nicht ohne das andere. Wer soll denn von euren Videos erfahren wenn ihr sie nicht promotet? Ihr bedient damit nunmal eine Sparte wovon es tausende, wenn nicht sogar zehntausende Kanäle im deutschen Raum gibt. Auch wenn es hart klingt, ihr seid mit euren LetsPlays nur einer von sehr vielen Kanälen.

    Ich würde euch vorschlagen nochmals genau zu überdenken was ihr auf Youtube erreichen wollt. Ob ihr es wirklich nur aus Spaß an der Freude macht wo Abos, Views etc. egal sind oder ob ihr mit Macht und Gewalt groß werden wollt. Bei zweiterem sollte euch aber bewusst sein das die Chance sehr schnell groß zu werden sehr unrealistisch ist aus den schon genannten Gründen.

    Nun aber noch direktves Feedback zum Kanal:

    - Bessere Motive für die Thumbnails. Eure sind sehr dunkel und wenn dort Figuren etc. drauf sind sind diese so klein das man sie kaum erkennt. Auch die Schrift sollte größer sein und vorallem nicht schwarz. Man kann diese kaum lesen. Ein Thumbnail muss auffallen mit guten Farben und Motiven.

    - Die Titel sind gelinde gesagt nichts sagend und regen auch nicht groß an auf das Video zuklicken. Bei vielen Titeln ist nicht mal ersichtlich um welches Spiel es sich handelt da es dort nicht steht bzw. eine Abkürzung für das Game. Die Leute wollen nicht erst überlegen welches Game mit der Abkürzung gemeint ist. Es sollte klar ersichtlich sein. Also knackigere Titel und immer den vollen Namen des Games verwenden.

    - Ihr ladet 3 mal die Woche was hoch, was ja auch ok ist. Nur bei LetsPlays sind die Leute anderes gewöhnt. Da will man nicht eine Woche warten um eine weitere Folge zusehen von einem reinen Gameplay. Ihr solltet da überlegen eventuell erstmal nur ein Gameplay hochzuladen wenn ihr 3 mal die Woche was uploadet. Generell würde ich euch empfehlen jeden Tag als LetsPlay Kanal was hochzuladen wenn ihr reine LetsPlays macht ohne cutts etc. Wenn ihr sagt ihr habt aber nicht die Zeit soviel Material aufzunehmen dann macht eure jetzigen Videos kürzer. So habt ihr mehr Material. Da reichen dann auch 10 bis 12 Minuten pro Folge. Allein weil 20 bis über 30 Minuten sehr viel Zeit ist die ein Zuschauer investieren muss. Mich z.B. der ab und an mal LetsPlays schaut schrecken solche Videolängen eher ab.

    - Mehr reden in den Videos. Ich hab nur mal bei den letzten beiden Videos durchgezwitscht und bin zu mind. 50% immer an Stellen gelandet wo nichts gesagt wird. Diese Pause dauerte nicht nur einige Sekunden sondern auch schon mal 20 bis 25 Sekunden. Dann kamen 2 oder 3 Sätze und dann war wieder eine etwas längere Pause. Als LetsPlayer müsst ihr die Zuschauer richtig unterhalten. Schaut euch da am besten so jemanden wie PALUTEN an. Dieser macht Videos von 10 bis 12 Minuten, cuttet diese sogar aber unterhält die Leute damit ohne große Sprechpausen und sein Erfolg was die Views etc. angeht zeigt ja das sein Konzept aufgeht. Ihr müsst euch bewusst machen das wenn die Leute eure Gameplays schauen sollen ihr auch entertainent müsst. Ihr müsst nicht rumschreien wie cringy Kinder aber ihr müsst eben unterhalten.

    ZapZockt schrieb:

    Ein paar Gedanken:

    - Gaming, besonders nur Let's Plays, ist die am härtesten umkämpfte Nische von allen, hier kann man keine Wachstumswunder erwarten. Es gibt Kanäle, die dort Jahre brauchen um überhaupt einmal 100 Abonnenten zu erreichen, wenn sie denn so lange durchhalten. Hier muss man schon etwas ganz besonders ausgefallenes bieten, um aus der Masse herauszustechen und besondere Marketing Skills an den Tag legen, wenn man einen reinen Let's Play Kanal nach oben bekommen will. Auf jeden Fall sind dabei Ausdauer und Durchhaltevermögen in großem Umfang erforderlich.
    - Bei euren Titeln, Thumbnails, Videobeschreibungen ist viel Luft nach oben, sowohl was Suchmaschinen Optimierung angeht, wie auch Marketing für menschliche Betrachter. Einige Tipps für den Anfang findest du zB hier: Alles was du über YouTube wissen musst! [Tutorial Register] oder hier: Tags sind wichtig? Mein Kanal wächst nicht? Schlecht im Ranking? Keine Zuschauer? Tipps und Tricks für YouTube
    - Tu Dir selbst einen Gefallen, und schau in den erstem Monaten nicht so viel auf die Statistiken. Statistiken ergeben erst so richtig Sinn, wenn man hunderte oder tausende Datenpunkte hat. Vorher kann ein einzelner Ausreisser die ganze Statistik in die eine oder die andere Richtung verfälschen und einem völlig irreführende Ideen in den Kopf setzen.
    - Macht einfach mehr Videos, ihr seid erst seit sehr kurzer Zeit dabei. Ihr könnt von mehr Erfahrung in allen Belangen nur profitieren, dazu gehören Skills wie lockerer werden beim Aufnehmen, flüssiger sprechen, aber auch besser werden bei Nachbearbeitung, eventuellem herausschneiden der langweiligeren Passagen, Ton Nachbearbeitung, etc, etc.
    - Andere Themen sind auf jeden Fall einen Versuch wert, um herauszufinden, welche Themen Euch besonders gut liegen und Euch am meisten Spaß machen. Diese Experimente könnt ihr jetzt zu Beginn am besten machen, denn wenn man später erstmal eine Stammzuschauerschaft hat, kann man sich mit einem Durcheinander über mehrere Bereiche eher die Zuschauer vergraulen. Von daher, ihr seit frisch dabei, experimentiert was das Zeug hält, jetzt ist der beste Zeitpunkt dafür, später haben Experimente eher negative Effekte.

    Für tiefergehende Fragen hast Du schonmal einen guten Ort gefunden, das YTF bietet hier sicher Hilfestellungen in vielfältiger Weise.

    Vielen Dank für deine Ausführliche Kritik.
    Ich muss zugeben, ich habe auch nicht damit gerechnet, das wir innerhalb weniger Monate auf tausende Abonnenten haben.
    Aber was uns etwas verunsichert ist, das wir seit Anfang an, mit 12 bzw 11 Abonnenten stagnieren.
    Natürlich haben wir nicht erwartet, das wir hunderte Abonnenten bekommen würden, aber ein paar haben wir schon erhofft.
    Wir werden auf jeden Fall deine Tipps beherzigen und versuchen umzusetzen.



    Treknerd schrieb:

    Codarma schrieb:

    Helden TV ich glaube du hast dich verlesen. Es sind drei Upload Tage, vielleicht wird es einen vierten geben. Und nicht vier Videos am Tag. :D
    Die Aussage bleibt dennoch die gleiche. Da ist es egal ob 3 oder 4 Videos die Woche. Ich nehme mal an das IllusionWorks der Kanal ist, auch wenn die Gesamtzahl der Aufrufe nicht hinhaut mit dem was du geschrieben hast. Deshalb dazu mal einige Worte.

    Was erwartet ihr? Seit einem Monat veröffentlicht ihr LetsPlays auf eurem Kanal, da könnt ihr nicht erwarten das euer Kanal von jetzt auf gleich ganz viel Aufrufe macht. Aus dem Text geht ja hervor das ihr auf Wachstum fixiert seid aber wollt keinerlei Werbung in irgendeiner Form machen. Das eine funktioniert nicht ohne das andere. Wer soll denn von euren Videos erfahren wenn ihr sie nicht promotet? Ihr bedient damit nunmal eine Sparte wovon es tausende, wenn nicht sogar zehntausende Kanäle im deutschen Raum gibt. Auch wenn es hart klingt, ihr seid mit euren LetsPlays nur einer von sehr vielen Kanälen.

    Ich würde euch vorschlagen nochmals genau zu überdenken was ihr auf Youtube erreichen wollt. Ob ihr es wirklich nur aus Spaß an der Freude macht wo Abos, Views etc. egal sind oder ob ihr mit Macht und Gewalt groß werden wollt. Bei zweiterem sollte euch aber bewusst sein das die Chance sehr schnell groß zu werden sehr unrealistisch ist aus den schon genannten Gründen.

    Nun aber noch direktves Feedback zum Kanal:

    - Bessere Motive für die Thumbnails. Eure sind sehr dunkel und wenn dort Figuren etc. drauf sind sind diese so klein das man sie kaum erkennt. Auch die Schrift sollte größer sein und vorallem nicht schwarz. Man kann diese kaum lesen. Ein Thumbnail muss auffallen mit guten Farben und Motiven.

    - Die Titel sind gelinde gesagt nichts sagend und regen auch nicht groß an auf das Video zuklicken. Bei vielen Titeln ist nicht mal ersichtlich um welches Spiel es sich handelt da es dort nicht steht bzw. eine Abkürzung für das Game. Die Leute wollen nicht erst überlegen welches Game mit der Abkürzung gemeint ist. Es sollte klar ersichtlich sein. Also knackigere Titel und immer den vollen Namen des Games verwenden.

    - Ihr ladet 3 mal die Woche was hoch, was ja auch ok ist. Nur bei LetsPlays sind die Leute anderes gewöhnt. Da will man nicht eine Woche warten um eine weitere Folge zusehen von einem reinen Gameplay. Ihr solltet da überlegen eventuell erstmal nur ein Gameplay hochzuladen wenn ihr 3 mal die Woche was uploadet. Generell würde ich euch empfehlen jeden Tag als LetsPlay Kanal was hochzuladen wenn ihr reine LetsPlays macht ohne cutts etc. Wenn ihr sagt ihr habt aber nicht die Zeit soviel Material aufzunehmen dann macht eure jetzigen Videos kürzer. So habt ihr mehr Material. Da reichen dann auch 10 bis 12 Minuten pro Folge. Allein weil 20 bis über 30 Minuten sehr viel Zeit ist die ein Zuschauer investieren muss. Mich z.B. der ab und an mal LetsPlays schaut schrecken solche Videolängen eher ab.

    - Mehr reden in den Videos. Ich hab nur mal bei den letzten beiden Videos durchgezwitscht und bin zu mind. 50% immer an Stellen gelandet wo nichts gesagt wird. Diese Pause dauerte nicht nur einige Sekunden sondern auch schon mal 20 bis 25 Sekunden. Dann kamen 2 oder 3 Sätze und dann war wieder eine etwas längere Pause. Als LetsPlayer müsst ihr die Zuschauer richtig unterhalten. Schaut euch da am besten so jemanden wie PALUTEN an. Dieser macht Videos von 10 bis 12 Minuten, cuttet diese sogar aber unterhält die Leute damit ohne große Sprechpausen und sein Erfolg was die Views etc. angeht zeigt ja das sein Konzept aufgeht. Ihr müsst euch bewusst machen das wenn die Leute eure Gameplays schauen sollen ihr auch entertainent müsst. Ihr müsst nicht rumschreien wie cringy Kinder aber ihr müsst eben unterhalten.
    Auch dir danken wir sehr für die Kritik.
    Aber anscheinend hast du den Teil mit der Werbung missverstanden. Wir machen durchaus Werbung für unseren Kanal.
    Wir aber monetisieren unsere Videos nicht. Wir schalten keine Werbung von Dritten auf unsere Videos. Das war damit gemeint.

    Außerdem liegt unser Fokus nur daran, Spaß an den Videos zu haben. Allerdings hatten wir natürlich die Hoffnung, größer zu werden. Jeder möchte das auf YouTube, denke ich.
    Dazu wollen wir kein reiner LetsPlays Kanal sein. Z.b. meine Videos (Die Sith-Krieger Story-Line). Diese sollen weniger ein LetsPlay sein sondern viel mehr ein Gameplay bzw. Dialoge von dem Spiel selbst zeigen.
    Denn diese gibt es haufenweise auf English aber kaum auf Deutsch. Daher kam ich auf diese Idee.
    Aber wie gesagt. Unser Kanal soll kein reiner Gaming Kanal sein. Momentan liegt da der Fokus drauf, weil wir die RealLife Videos erst noch produzieren müssen.
    Und da wir in zwei verschiedenen Ländern wohnen, ist das in zusammenarbeit ziemlich schwer.
    Gaming Videos sind da relativ einfach zu erstellen. Zumal Codarma seine RealLife Videos erst richtig anfangen kann zu produzieren, wenn er in seiner Ausbildung zum Berufskraftfahrer ist.
    Bei mir werden solche Videos bald folgen. Z.b. das beispiel mit der Politik. Die Befürchtung ist aber, das ich evtl. damit sehr negativ auffallen könnte und das negativ für den Verlauf des Kanals ist.
    Darum bin ich auch am überlegen, andere Themen zu benutzen, die nicht so... polarisierend sind.

    Aber auch deine Kritik ist zutreffend. Teilweise reden wir kaum in unseren Videos und das habe ich auch schon bemängelt. Daran wollen wir arbeiten. Ich bin auch schon dabei, mit scripts zu arbeiten.
    Nicht wirkliche scripts wie in Filmen oder so, aber Stichpunkte, über die man reden kann, während des Videos.




    Nochmals, vielen Dank Euch beiden für diese Ausführlichen Kritiken. Wir werden definitiv diese Besprechen und versuchen umzusetzen.
    Allerdings möchte ich zu den Thumbnails sagen, das wir beide mehr die Schlichtheit bevorzugen, darum fällt es uns schwer, diese dann auch ansprechender zu machen.

    Codarma schrieb:

    Wir schalten aber auch bewusst keine Werbung, da uns selbst das auf den Nerv geht.
    nein ihr schaltet keine Werbung, weil es außerhalb vom Partnerprogramm auf YT (4K Watchtime 1K Subs) nicht möglich ist. ;)

    ansonsten kann ich auch nur auf die Wissenssammlung verweisen Alles was du über YouTube wissen musst! [Tutorial Register] für den Anfang. Ansonsten Speziell für den Gaming Bereich noch folgender Beitrag:
    Mein erstes Lets Play, erster Eindruck/Verbesserungen von euch ?
    Ja das ist Feedback zu einem anderen Kanal, aber Gaming ist Gaming bleibt Gaming ;)
    Man sollte seine Erwartungen auch realistisch halten. Es ist einfach nicht so, dass absolut jeder Kanal immer wachsen wird, nur weil er existiert. Nicht jeder ist für YouTube geeignet, und manchmal muss man damit leben, dass es einfach nicht sein soll. Im Gaming-Bereich "groß" zu werden, ist praktisch unmöglich, es sei denn, man ist entweder wirklich wirklich wirklich extrem gut in allen Spielen, gibt spezifische Tipps, nach denen gesucht wird, oder ist der unterhaltsamste Mensch überhaupt. Und selbst dann....

    ..ich drücke die Daumen, aber ja. Erwartungshaltung. Mindset. Harte Arbeit. Geduld. Das alles braucht man.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Comic Laden

    Ich denke viel muss man dazu nicht mehr sagen.
    Die meisten Punkte haben alle meine Vorredner schon sehr sinngemäß angesprochen.
    Gaming ist einer der bereits bekanntesten YouTube Sparten die es überhaupt gibt.
    Dementsprechend ist die Konkurrenz riesen Groß!
    Und bei 11-12 Abonnenten kann man wirklich keine Wunder erwarten.
    Das klingt jetzt sehr sehr hart aber genau das ist die Realität und wird sich später immer und immer wieder wiederholen.
    Das sehe ich sogar jetzt noch in meinen Bereich. (Knapp 2000 Abonnenten)
    Ich mache sehr viele Videos und trotzdem reicht es manchmal aus das nur einer ein Konzept, mehr oder weniger kopiert und dadurch weil der betreffende Kanal doppelt so groß ist dann auch doppelte Aufrufe erreicht.
    Was ich damit sagen will, es ist immer irgendwie ein Konkurrenz Kampf ob gewollt oder nicht, und eben immer ein indirektes Werben um Abonnenten, anders kenne ich das gar nicht.
    Deshalb sollte man das ganze, ganz einfach mit einer Rießen Portion Spaß und Freude betrachten sowie mit dem Gedanken alles kann aber nichts muss!
    Ich denke genau das wird heutzutage leider nur all zu oft vergessen, was auch dann der Grund ist das viele wieder aufgeben, weil sie mit völlig falschen Hoffnungen und Erwartungen an die Sache -> YouTube herangegangen sind.
    glg und trotz alledem euch noch ganz viel Erfolg. ;) :thumbup:
    Meine Präsenzen:
    -> Edelmetallplatz.de | Founder
    -> Silbermatze | on YouTube

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Silbermatze

    Steve schrieb:

    Codarma schrieb:

    Wir schalten aber auch bewusst keine Werbung, da uns selbst das auf den Nerv geht.
    nein ihr schaltet keine Werbung, weil es außerhalb vom Partnerprogramm auf YT (4K Watchtime 1K Subs) nicht möglich ist. ;)

    ansonsten kann ich auch nur auf die Wissenssammlung verweisen Alles was du über YouTube wissen musst! [Tutorial Register] für den Anfang. Ansonsten Speziell für den Gaming Bereich noch folgender Beitrag:
    Mein erstes Lets Play, erster Eindruck/Verbesserungen von euch ?
    Ja das ist Feedback zu einem anderen Kanal, aber Gaming ist Gaming bleibt Gaming ;)
    Mit "keine Werbung schalten" meinen wir, das wir die Videos nicht monetisieren. Aus welchem Grund auch immer, steht uns diese Option bereits zur Verfügung.
    Und bekanntlich wird Werbung geschalten, sobald man dies tut.

    Und wie ich schon in meinem vorherigen Post sagte, ist momentan unser Schwerpunkt auf Gaming, weil wir noch die Konzepte für die RealLife Videos ausarbeiten müssen.
    In welche Richtung wir da gehen wollen etc.
    Momentan ist das sozusagen ein "Lückenfüller". Dahingehend haben wir auch nicht mit 100+ Abonnenten gerechnet.
    Aber wenn die Aufrufzahlen meist über unseren Abonnenten zahlen liegen, wundern wir uns natürlich, warum wir einen Abonnent sogar verloren haben.


    Der Comic Laden schrieb:

    Man sollte seine Erwartungen auch realistisch halten. Es ist einfach nicht so, dass absolut jeder Kanal immer wachsen wird, nur weil er existiert. Nicht jeder ist für YouTube geeignet, und manchmal muss man damit leben, dass es einfach nicht sein soll. Im Gaming-Bereich "groß" zu werden, ist praktisch unmöglich, es sei denn, man ist entweder wirklich wirklich wirklich extrem gut in allen Spielen, gibt spezifische Tipps, nach denen gesucht wird, oder ist der unterhaltsamste Mensch überhaupt. Und selbst dann....

    ..ich drücke die Daumen, aber ja. Erwartungshaltung. Mindset. Harte Arbeit. Geduld. Das alles braucht man.
    Auch dies habe ich in meinem vorherigen Beitrag schon geschildert. Wir haben nicht damit gerechnet, komplett durchzustarten und tausende Abonnenten zu haben.
    Allerdings wundern wir uns, warum wir einen Abonnenten verlieren, obwohl unsere Aufrufzahlen immer über unseren Abonnenten-Zahlen liegen.
    Wie gesagt. Unsere Erwartungen waren nie sonderlich hoch, allerdings fragen wir uns, wie wir uns verbessern können um gerade diese niedrigen Erwartungen zu übertreffen.
    Natürlich wird dies nicht innerhalb von einer Woche passieren. Das ist auch uns bewusst. :)


    Silbermatze schrieb:

    Ich denke viel muss man dazu nicht mehr sagen.
    Die meisten Punkte haben alle meine Vorredner schon sehr sinngemäß angesprochen.
    Gaming ist einer der bereits bekanntesten YouTube Sparten die es überhaupt gibt.
    Dementsprechend ist die Konkurrenz riesen Groß!
    Und bei 11-12 Abonnenten kann man wirklich keine Wunder erwarten.
    Das klingt jetzt sehr sehr hart aber genau das ist die Realität und wird sich später immer und immer wieder wiederholen.
    Das sehe ich sogar jetzt noch in meinen Bereich. (Knapp 2000 Abonnenten)
    Ich mache sehr viele Videos und trotzdem reicht es manchmal aus das nur einer ein Konzept, mehr oder weniger kopiert und dadurch weil der betreffende Kanal doppelt so groß ist dann auch doppelte Aufrufe erreicht.
    Was ich damit sagen will, es ist immer irgendwie ein Konkurrenz Kampf ob gewollt oder nicht, und eben immer ein indirektes Werben um Abonnenten, anders kenne ich das gar nicht.
    Deshalb sollte man das ganze, ganz einfach mit einer Rießen Portion Spaß und Freude betrachten sowie mit dem Gedanken alles kann aber nichts muss!
    Ich denke genau das wird heutzutage leider nur all zu oft vergessen, was auch dann der Grund ist das viele wieder aufgeben, weil sie mit völlig falschen Hoffnungen und Erwartungen an die Sache -> YouTube herangegangen sind.
    glg und trotz alledem euch noch ganz viel Erfolg. ;) :thumbup:
    Ja, der Gaming bereich ist gigantisch und extrem unnachgiebig. Darum wollen wir uns ja nicht darauf spezialisieren.
    Unser Schwerpunkt soll RealLife sein. Was wir dort genau machen, müssen wir noch ausarbeiten, aber da er in der Schweiz und ich in Deutschland wohnen, ist ein gemeinsames Video dahingehend schwierig.
    Darum ist der Gamingbereich gerade am logischten, weil wir dort schon gemeinsam Videos machen können.
    Später soll aber der Gamingbereich nur eine neben sparte sein sozusagen.

    Wir haben auch, wie schon gesagt, nicht damit gerechnet komplett durchzustarten.
    Hier wollten wir lediglich ein paar Tipps einsammeln, um die Abonnenten-Zahlen ein wenig schneller nach oben zu bekommen.
    Das wir nächsten Monat bei 10.000 Abos sind, haben wir natürlich nicht erwartet. :)



    Vielen Dank für die Tipps und Kritik. Wir werden jeden Beitrag von euch nochmal besprechen und schauen, inwiefern wir die jeweiligen Tipps umsetzen bzw in wie weit sie zu uns passen.
Exit