Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Hallo,
    ich habe mich das erstemal an eine Traileranalyse gewaagt. Von den Aufrufzahlen her hat das Video bisher alles getoppt. Das Video hatte nach nicht mal 50 Minuten schon 100 Aufrufe und 20 Likes.

    loading...



    Am Ton und dem Licht muss ich definitiv noch arbeiten. Softboxen sind schon bestellt und demnächst will ich ein Lavaliermikrofon einsetzen. Mich würde euer Feedback interessieren was ihr gut fandet und was ich verbessern sollte (abgesehen vom Ton und Licht)?

    Gruß, Max :)
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Ich finde du hast es sehr gut und flüssig erzählt, was mir allerdings sofort aufgefallen ist das du exakt jedes mal wenn du deine Körpersprache einsetzen willst die selbe Handbewegung machst. Da würde ich noch etwas daran arbeiten, aber ansonsten sehr gut.

    Einen weiteren kleinen Tipp den ich hätte wäre das du deinen Namen als Overlay einblendest an der Stelle wo du dich vorstellst, sowas schaut immer gut aus.

    Der Comic Laden schrieb:

    bewegtes Material aus dem Trailer, sonst ist es nicht wiiiiirklich eine Trailer-Analyse

    Steve schrieb:

    naja das einzigste, aber des weiste ja schon, dich whitelisten lassen

    Das Problem hierbei ist das man sich weder bei Amazon Prime, Paramount noch bei CBS whitelisten lassen kann. Selbst Star Trek Kanäle aus dem internationalen Raum kriegen keine Erlaubnis und das obwohl diese über 100k bzw sogar viel mehr als 250k Abos etc. haben. Im besten Fall wird man von den drei genannten geclaimed aber meist haben sie ihr Material komplett gesperrt.

    Was machbar wäre, dies habe ich mittlerweile bei einem englischsprachigen Kanal gesehen, das man in Filmsequenzen der neuen Star Trek Serien/Trailer Pixelfehler einbaut bzw. eine künstlich erzeugtes leichtes rauschen plus das verändern des Tons. Was ich auch mal gesehen habe das jemand über Szenen von Discovery einen Comic-Filter gelegt und die Stimmen verändert hat. Da muss ich schauen was mir am besten zusagt und wie ich es hinbekomme.

    Momentan tröste ich mich damit das dieses Video von den Aufrufzahlen der ersten 24 Stunden bisher alle anderen getoppt hat. :hihi: Ok, mag auch daran liegen das durch die fehlender Möglichkeit von Whitelisten ich zumindest im deutschsprachigen Raum der erste bin der so eine "Analyse" rausgebracht bzw. gemacht hat.
    Schade natürlich mit den mangelnden Whitelist-Möglichkeiten -.- Problem ist ja - kenne ich aus schmerzlicher Vergangenheit, als Warner sich noch zierte, mich freizuschalten - dass die Rechteinhaber oft auch claimen, obwohl man korrekt im Rahmen des Zitatrechts arbeitet.

    Treknerd schrieb:

    Momentan tröste ich mich damit das dieses Video von den Aufrufzahlen der ersten 24 Stunden bisher alle anderen getoppt hat.
    Das ist auf jeden Fall super! Herzlichen Glückwunsch - bist offensichtlich auf dem richtigen Weg :)

    Treknerd schrieb:

    Was machbar wäre, dies habe ich mittlerweile bei einem englischsprachigen Kanal gesehen, das man in Filmsequenzen der neuen Star Trek Serien/Trailer Pixelfehler einbaut bzw. eine künstlich erzeugtes leichtes rauschen
    oke, hab da mal bissl rumgeschaut ... und leck mich am arsch ... sind die hart. das einzige was ich noch als relativ akzeptabel fand, war von so nem rot haarigen Mädel, was den Tweet von rottentomatoes so halb im Screen hatte ... aber beim Rest, meh.

    Was du evtl als Verzerrung noch mit reinbauen könntet, musste aber testen, ka obs funzt. Wären Lensflares (und ja mir ist die ironie bei den neuen Star Trek Filmen/Serien sowas noch extra einzufügen, bewusst). Ich denke es wäre schöner als diese verzerrten verstörten Bilder bei bewegten Material. Also da hast, soweit dann doch schon alles richtig gemacht.

    Aber schade das die da so hinterher sind :/
Exit