Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Bearbeitung mittels slow-motions

    Hi Leute. In meinem letzten Video habe ich ein paar slow-motions eingebaut, wenn ich mit einer Waffe schieße. Normalerweise reduziere ich dann die Geschwindigkeit vom ersten bis zum letzten Schuss. Dieses mal habe ich aber nur die Stellen verlangsamt, an welchen ich Gegner hauptsächlich getroffen habe. Welche Art findet ihr besser? Nur die markanten Stellen oder alles?
    Ich gebe auch mal 2 Links mit Zeitstempel, dann müsst ihr die Stellen nicht suchen:

    - youtube.com/watch?v=wrYoxu6PF3w&t=4m53s

    - youtube.com/watch?v=wrYoxu6PF3w&t=8m37s
    sehenswerte DayZ SA Videos -> youtube.com/user/CodayYT
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Beim 2. Beispiel sah es für mich mehr nach Frame-Einbrüchen aus, aber ich meine da müsste man mit 120 FPS (dann hast genug Reserve) aufnehmen, damit man wirklich eine "Cleane" Slowmotion daraus machen kann. Ich tendiere stark zur ersten Version, da Slowmotions in dem Kontext für mich sich auf das wesentlichste konzentrieren sollten. Weiters nimmt es die Spannung an der Situation raus und würde für mich das Video zu sehr in die Länge ziehen.

    austrianer schrieb:

    Beim 2. Beispiel sah es für mich mehr nach Frame-Einbrüchen aus, aber ich meine da müsste man mit 120 FPS (dann hast genug Reserve) aufnehmen, damit man wirklich eine "Cleane" Slowmotion daraus machen kann. Ich tendiere stark zur ersten Version, da Slowmotions in dem Kontext für mich sich auf das wesentlichste konzentrieren sollten. Weiters nimmt es die Spannung an der Situation raus und würde für mich das Video zu sehr in die Länge ziehen.
    Besten Dank für dein Feedback. Bei den 2 angeführten Links geht es aber um die gleiche Technik. Beim 2. Link habe ich einmal die Geschwindigkeit reduziert, als die 2 Spieler mir folgten (damit man sieht, dass es 2 Stück sind). Daraufhin habe ich in 3 Etappen geschossen. Bei den ersten 2 Etappen habe ich eine kurze slow motion eingefügt, bei der dritten nicht.
    In 120 fps aufzunehmen dürfte doch sehr leistungsfressend sein, oder täusche ich mich da?
    sehenswerte DayZ SA Videos -> youtube.com/user/CodayYT
Exit