Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    oodex schrieb:

    (3) OBS zieht genauso viel wie Fraps, wenn man die gleiche Qualität haben will Unkomprimiert bleibt unkomprimiert, egal welches Programm das macht

    Stimmt wiederum auch nicht ganz :D

    Fraps kann nicht über die auf der Grafikkarte verbauten Hardware Encoder gehen (je nach Hersteller: AMD VCE oder Nvidia NVENC). OBS kann das schon. Da hier dann kein CPU Software Encoder benutzt wird, wird das System auch nicht stark belastet, da die Hardware Encoder auf der Grafikkarte nur für genau diese Arbeit gedacht sind. Allerdings hast du das ganze in h.264 codiert und begrenzt auf 50 oder 60 MBit/s, da OBS nicht unkomprimiert aufnehmen kann. Wozu auch? Beim Rendern aus dem Schnittprogramm raus, sollte man für Youtube eh den h.264 Codec wählen. Niemand will irgendwas unkomprimiert hochladen. Und wenn man ne schnelle Leitung hat, kann man gerne 60 Mbit/s so stehen lassen :thumbup: Dann kann man sich mit anschauen, wie mies Youtube die Qualität runterdrückt!
    "Du bist interessiert an Technik, Gaming und anderem Nerd Stuff? Dann bist du hier genau richtig!"
    (goo.gl/VC9R7e)

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Appeltomate schrieb:

    oodex schrieb:

    (3) OBS zieht genauso viel wie Fraps, wenn man die gleiche Qualität haben will Unkomprimiert bleibt unkomprimiert, egal welches Programm das macht
    Stimmt wiederum auch nicht ganz :D

    Fraps kann nicht über die auf der Grafikkarte verbauten Hardware Encoder gehen (je nach Hersteller: AMD VCE oder Nvidia NVENC). OBS kann das schon. Da hier dann kein CPU Software Encoder benutzt wird, wird das System auch nicht stark belastet, da die Hardware Encoder auf der Grafikkarte nur für genau diese Arbeit gedacht sind. Allerdings hast du das ganze in h.264 codiert und begrenzt auf 50 oder 60 MBit/s, da OBS nicht unkomprimiert aufnehmen kann. Wozu auch? Beim Rendern aus dem Schnittprogramm raus, sollte man für Youtube eh den h.264 Codec wählen. Niemand will irgendwas unkomprimiert hochladen. Und wenn man ne schnelle Leitung hat, kann man gerne 60 Mbit/s so stehen lassen :thumbup: Dann kann man sich mit anschauen, wie mies Youtube die Qualität runterdrückt!
    Nun, wie das im Endeffekt gemacht wird - ok - aber ich hatte für eine gleichlange Aufnahme von 5 Minuten (Minecraft laufen lassen in einer festgelegten Strecke, sodass die Bilder identisch waren) und kam auf exakt die selbe Größe :D
    °o80O08o° BLUB °o80O08o°
    Das ist Fisch. ><###°>
    Das ist Fischi. <°###><
    °o80O08o° BLUB °o80O08o°

    oodex schrieb:

    MrSergeantHD schrieb:

    Camtasia Studio würde ich nicht empfehlen, dar es einfach nur sehr wenig Möglichkeiten bietet (1)
    Zur Aufnahme würde ich die oben genanten auch nicht empfehlen, erstens kann man die Aufgenommene Datei von CamRec (2) nur in Camtasia studio öffnen und Fraps verbraucht einfach viel zu viele Ressourcen. Ich empfehle für eine Desktop Aufnahme Open Bord Caster(OBS), klar das ist eigentlich zum streamen da, aber man kann damit auch gute Aufnahmen machen (3). Für Spiele Aufnahmen würde ich mir das Programm Dxtory (4) mal genauer angucken.
    (1) Das stimmt auch nur dann, wenn man großartig editieren will - für zB. Let's Plays ist es perfekt :) Oder wenn Videomaterial nur geschnitten werden soll :)(2) Man darf natürlich bei dem Post nicht vergessen, dass es darum geht, was WIR benutzen :P
    (3) OBS zieht genauso viel wie Fraps, wenn man die gleiche Qualität haben will :) Unkomprimiert bleibt unkomprimiert, egal welches Programm das macht :D
    (4) Der einzige Unterschied zwischen Dxtory und Fraps ist, dass man bei Dxtory die Audio-Spur (Mik-Aufnahme) extrahieren kann :P Hab beide jahrelang benutzt :)
    Wenn mans richtig macht mit OBS und Dxtory nicht ^^

    oodex schrieb:

    HdCoders schrieb:


    Zu deinem Punkt 4:Kannst du nicht in jedem aktuellen Video-Programm die Audiospur von der Videospur trennen ? :)
    Du kannst Audio und Video trennen, nur kann man bei DXtory den System-Sound vom Mikrofon-Sound trennen, obwohl es nur 1 Datei ist :)
    Das geht doch in jedem Schnittprogramm?
    Wenn ich ne´ Fraps Aufnahme (bsp) in Camtasia öffne, unterteilt Camtasia in SystemSound(Windows) und dem Gamesound.
    Vielleicht habe ich den falschen Ansatz? :D
    Bist du dir da ganz sicher Oo? Das wäre ja absolut genial, davon wusste ich noch gar nichts :OOO omg nie wieder mit 2 Programmen aufnehmen, damit man Ingame-Lautstärke separat anpassen muss, dass die Stimme nicht zu leise ist, das ist ja genial :O

    Nachtrag:

    Also in Sony Vegas habe ich nur die Fraps-Datei, der Sound vom Game und der Stimme sind überlagert
    °o80O08o° BLUB °o80O08o°
    Das ist Fisch. ><###°>
    Das ist Fischi. <°###><
    °o80O08o° BLUB °o80O08o°

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Appeltomate

    oodex schrieb:

    Bist du dir da ganz sicher Oo? Das wäre ja absolut genial, davon wusste ich noch gar nichts :OOO omg nie wieder mit 2 Programmen aufnehmen, damit man Ingame-Lautstärke separat anpassen muss, dass die Stimme nicht zu leise ist, das ist ja genial :O

    Nachtrag:

    Also in Sony Vegas habe ich nur die Fraps-Datei, der Sound vom Game und der Stimme sind überlagert
    Wie gesagt Fraps is Müll arbeite mit Dxtory, ist mit das beste auf dem Markt und benutz dann der Lagrith Losless Codec oder irgendwie so heißt der. Denn das was er meint funktioniert nur mit Dxtory, dar du da mehrere Kanäle angeben kannst ^^

    oodex schrieb:

    Also in Sony Vegas habe ich nur die Fraps-Datei, der Sound vom Game und der Stimme sind überlagert
    Richtig. Mehrere Audiospuren/Kanäle kann nur DXTory getrennt abspeichern. Ein ganz großer Vorteil wenn man kein Audio Interface besitzt, was wahrscheinlich die wenigsten von euch haben.
    "Du bist interessiert an Technik, Gaming und anderem Nerd Stuff? Dann bist du hier genau richtig!"
    (goo.gl/VC9R7e)

    Appeltomate schrieb:

    oodex schrieb:

    Also in Sony Vegas habe ich nur die Fraps-Datei, der Sound vom Game und der Stimme sind überlagert
    Richtig. Mehrere Audiospuren/Kanäle kann nur DXTory getrennt abspeichern. Ein ganz großer Vorteil wenn man kein Audio Interface besitzt, was wahrscheinlich die wenigsten von euch haben.
    Ich benutze einfach 2 Programme, hatte damit auch noch nie Probleme :D Bzw. inzwischen benutze ich wie gesagt Camtasia, das hat auch beides getrennt - automatisch, ohne es extra trennen zu müssen :P
    °o80O08o° BLUB °o80O08o°
    Das ist Fisch. ><###°>
    Das ist Fischi. <°###><
    °o80O08o° BLUB °o80O08o°
Exit