Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Grüße,

    Aktuell Schneide und Bearbeite ich meine Videos mit Davinci. Allerdings Stößt mir da was RICHTIG dolle auf! Ich mache Gameplay/Commentary´s/Let´s Play´s und dort Organisiere ich mich so das ich mehrere Videos in Folge aufnehem. Nun will ich diese in eine "Renderwarteschleife" Setzten so das ich in der Zeit andere Dinge erledigen kann. Leider macht mir Davinci da ein Strich durch meine Rechnung! Den, immer wen ich ein Projekt schneide und es Zur Render Queue Hinzufüge, wird nur das Video gerendert was in der Timeline zuletzt Bearbeitet wurde!

    Wäre geil wen mir da Jemand nen Tipp geben könnte!

    MFG: Limit
    Schaut gerne mal Vorbei: KLICK HIER
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Also ich grabe das mal aus... Wenn du deine einzelnen Clips als "Compound Clips" in einer Timeline hast, kannst du - wenn du beim Export "Individual Clips" auswählst, alles als separate Video-Dateien rendern:

    Konkret geht das so:

    1. Videos als Compound Clip zusammenfassen - Audio kann separat bleiben
    2. Deine Voreinstellung unter Rendern auswählen, z.B. Youtube 1080p
    3. Auf "Custom" gehen
    4. Auf "Individual Clips" gehen
    5. Zur Warteschlange hinzufügen
    6. Rendern starten

    Du bekommst dann einzeldateien. Alternativ kanns du über In/Out Ranges auch die fertigen Dateien generieren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ChrisK91

Exit