Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Hey Leute :)
    ich produziere jetzt seit 3 Jahren Cover songs (momentan noch instrumentals, möchte demnächst aber auch mit Sänger/innen arbeiten) und habe das Problem, dass einige Videos gesperrt werden oder nicht monetarisiert werden können. Deshalb bin ich auf der Suche nach einem Netzwerk, dass mir da rechtlich helfen kann.
    Habe momentan ca. 3800 Abonnenten und 82.000 Klicks, bzw 120.000 Minuten Wiedergabezeit in den letzten 28 Tagen. Hat jemand Vorschläge oder gibt es noch Alternativen zu Netzwerken?

    Danke schonmal im Voraus :)

    Beste Grüße :)
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Für Netzwerke bräuchtest schon min. an einem Tag den Traffic, also Netzwerke die dir da auch weiter helfen könnten, wenn ich Namen sehe Cyrus oder Rexha. Ansonsten wäre folgender Thread da sehr interessant für dich Musik für Youtube Videos finden - Was darf ich? Wo bekomme ich Musik her? wo unter anderen auch Cover etc.pp. abgehandelt werden. Ansonsten wäre hier aktl. die Kanzlei Wild Beuger und Solmecke, die dir in Sachen Medienrecht hier beratend zur Seite stehen könnten.
    Mit 3.800 Abonnenten bist du leider deutlich zu klein, als dass seriöse Netzwerke an dir interessiert wären. Ich auch, übrigens ^^

    Der Weg scheint mir also nicht der richtige zu sein. Wenn du Cover-Musiker auf YouTube sein möchtest, musst du leider damit leben, dass du das machen kannst, damit aber in der Regel kein Geld verdienst, denke ich. Die Frage wäre auch, was du erwartest, was ein Netzwerk da tun kann? Die können leider nicht ändern, dass die Rechte für die Songs bei den Urhebern der Songs liegen, und können auch nicht das Geld für etwaige Lizenzen für dich bezahlen.

    Und wenn du mich fragst - irgendwo auch zu Recht, denn die Songs hat ja mal jemand anders geschrieben. Weißt ja als Musiker evtl., wie man selbst bei kleinsten Konzerten immer diese GEMA-Listen unterschreiben muss, damit jeder Cent an die Inhaber geht. Hach ^^

    Ich würde den klassischen, aufwendigen Weg empfehlen. Frage bei den Rechteinhabern an, ob du den Song für ein Cover verwenden darfst. Genau so läuft das auch in der Musikindustrie bei Cover-Versionen. Das ist manchmal aufwendig, schon das Herausfinden, wo die Rechte liegen, ist nicht immer leicht - aber so kannst du auf Nummer sicher gehen.

    Außerdem: Gründe doch einfach 'ne gute Cover Band. Richtig gute Cover Bands sind ständig ausgebucht und nehmen vier- bis fünfstellige Beträge für einen Abend. Mehr, also man realistisch je mit YouTube verdienen kann :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Der Comic Laden

Exit