Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

.

    .

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shadow

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    -

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shadow

    -

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Shadow

    Ich könnte mir vorstellen, dass die Meldungen sich auf deine 1h "Regengeräusche" Videos beziehen. YouTube hat im letzten Jahr eine Initiative gestartet um sogenannten "generischen Dauer-Content ohne tatsächlichen Inhalt" nicht mehr monetarisierbar zu machen. Damit sind genau diese ellenlangen Videos gemeint, wo xmal das gleiche Lied aneinander geschnitten wird, oder jemand einfach nur eine Kamera in die Landschaft stellt oder sowas. Mag vielleicht zu Entspannungszwecken irgendwie sogar einen Sinn erfüllen oder zum einschlafen, aber kein Werbetreibender möchte seine Werbung auf Content angezeigt haben, wo die Leute sowieso die Augen zu machen und wegnicken, denn da ist null Werbewirkung dann.

    Ich hab jetzt nicht alle Videos angeschaut, aber der Rest sieht so auf den ersten Blick für mich nach normalem, monetarisierbarem Content aus. Wenn da jetzt keine Copyright Probleme drin stecken, die man so nicht sehen kann, denke ich, dass das auf lange Sicht schon hinhauen sollte.
    Also die Links hast du doch alle ...

    support.google.com/adsense/answer/1348688?hl=de
    support.google.com/adsense/ans…dsense/answer/81904?hl=de

    ansonsten heißt es warten bis du 300.000 Seitenaufrufe im Monat generierst, dann bequemt sich der Support.

    Sonst gilt halt das übliche, Richtlinien checken und den eigenen Content eben selbst auf Verstöße dagegen überprüfen
    -

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Shadow

    Moin Carinakay,

    auch wenn Du abgelehnt wirst, darfst Du alle 30 Tage einen neuen Antrag einsenden. Ansonsten würde ich an deiner Stelle bei Twitter mal einen Post an @TeamYouTube schicken, die sind da recht aktiv und antworten öfter als wenn man andere Stellen nutzt. Aber warte sonst einfach mal ab, bis die 1000 Subs und 240.000 Minuten Watchtime da sind. Vielleicht hat sich bis dahin sowieso noch irgendwas geändert.

    carinakay schrieb:

    Danke für eure Antworten.

    @ZapZockt
    Die Videos hatte ich "auf Wunsch" einer anderen Person erstellt, da sie so etwas mag, aber ich habe sie jetzt gelöscht. -996 Aufrufe, uff! Seltsamerweise wurden diese Videos bei mir am meisten aufgerufen...

    @Steve
    Als die Meldung kam, habe ich mir die Richtlinien durchgelesen, da in der Mail ja kein Grund steht, doch ich habe kein Problem entdeckt. Ich hatte das Wort "hell" iSv "hell erleuchtet" und "war" iSv "ich war dort" noch in den Beschreibungen. Das habe ich jetzt entfernt. Copyright-Probleme liegen keine vor. Doch ich wurde wieder abgelehnt.

    Das war's dann wohl erstmal... Ein Bekannter meinte, es sei nicht schlecht, das gleich am Anfang zu beantragen, da es dann automatisch überprüft wird, sobald die Bedingungen erfüllt sind. Das ging ja ganz gewaltig schief...

    Nein, eine automatische Überprüfung findet nicht statt. Einfach abwarten, die nötigen Kennzahlen erreichen und dann wird man (meistens) innerhalb von 48 Stunden auf Antrag hin freigeschaltet. Aber selbst dann geht es nur um absolute Cent-Beträge, einige haben da glaube ich wirklich völlig falsche Vorstellungen.
    -

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shadow

    Minimalismus ist in, circa 1€ pro 1000 Klicks ist doch mehr als genug zum Leben... ; )

    Das ist übrigens ein zwar oft zitierter Wert, der aber eigentlich nie stimmt (kann sowohl deutlich unter- als auch überschritten werden). Üblicherweise reichen aber selbst die 240k Minuten Watchtime nichtmal, um auf den Mindestauszahlungsbetrag zu kommen. ^^
    -

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shadow

    carinakay schrieb:

    @OnionDog
    Witzige Beschreibung mit dem Hund/Gemüse :D
    Ist doch auch egal, ob 1€ oder 3€ pro 1000 Klicks, darauf kommt's nicht an. Es ging ja nur um die Monetarisierung allgemein. : )
    Ich sehe, dein Kanal läuft richtig gut. Bei mir ist kein Wachstum festzustellen und ich weiß nicht warum. Könntest du dir vielleicht mal meinen Kanal anschauen und mir sagen, woran das liegen könnte? Weiß echt nicht, was ich noch ändern soll.
    Hey, danke erstmal!

    Puh, letztlich funktioniert Wachstum auf YT immer nach dem gleichen Prinzip: Nische/Thema auswählen, guten (ist je nach Nische an völlig unterschiedliche Vorraussetzungen geknüpft) Content produzieren, Werbung machen und Netzwerken.

    Was bei dir auf den ersten Blick fehlt, sind Informationen für den Zuschauer. Banner und Kanalname sagen nur wenig über den Kanalinhalt aus und auch die Videos/Thumbnails verfolgen ja offenbar nicht alle das gleiche Thema.
    Viel zu Natur und Tieren, aber zwischendurch auch mal ein Unboxing eines Mikros und das Backen einer Torte?
    Auch der Look ist nicht ganz einheitlich,manchmal steht der Kanalname auf den Thumbs, manchmal nicht, meistens ist die Schrift weiss, gelegentlich aber auch gelb oder rot, manchmal gibt es gar keine Schrift.
    Die Videos selbst sind dann auch manchmal kommentiert und manchmal nicht.

    Das ist alles nicht schlimm, ich finde deinen Kanal sogar wirklich symphatisch, aber für Wachstum sind das keine guten Vorrausetzungen.

    Mein Tipp für den Anfang: Mache einen einheitlichen Look und erwähne auf dem Banner irgendwie, was das Thema deines Kanals ist. :)

    carinakay schrieb:

    Bei mir ist kein Wachstum festzustellen und ich weiß nicht warum.
    Ich schon. Da ist noch so viel zu tun, auch an den Basics, dass ich dir empfehlen würde, mal die Links in der Signatur vom @Steve durchzugehen. Wenn du das alles umsetzt, wirst du einen besser laufenden Kanal haben, und wenn du da erstmal bist und auf heute zurückdenkst, wirst du dir denken "oh wow, kein Wunder".

    Viel Arbeit.

    Und erst dann Monetarisierung :D
    Hab zwar nach was anderem gesucht, bin aber trotzdem hier gelandet... xD und wurde direkt getriggert.

    Mein Kanal ist zwar nicht groß und ich hatte grad erst 10 Monate Pause, wegen schwieriger Schwangerschaft und ersten Monaten danach, aber ursprünglich hatte ich sowohl Monetarisierung als auch Auszahlungen... Leider mit den neuen Änderungen aber keine Wiedergabezeit von 4000 Stunden mehr und daher PENG deaktiviert! Mir geht's zwar nicht um das Geld, aber wenn man schonmal monetarisieren konnte und das über eine recht lange Zeit, dann ärgert es einen schon, wenn die einfach was ändern und alles ist adé ;) Aber so ist es eben: Besser wird es nicht, eher im Gegenteil.

    Viel Arbeit incoming~ 8D

    LG
Exit