Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Neues Youtube Spiel?

    Hallo Leute.

    Vor paar Monaten hatte ich schon mal so ein ähnliches Problem. Sobald ich ein Video gepostet hatte, ist es sofort auf (Für die meisten Werbetreibenden nicht geeignet) umgesprungen. Das komischste dabei war immer, das die Überprüfung immer so lange gedauert hat, bis ich mit dem Video kaum was verdiene.

    Das heißt, wen das Video wenige views hatte, so wurde es schnell überprüft. Manchmal sogar in wenigen Stunden. Ist das Video aber viral gegangen, so hat die Überprüfung mehrere Tage gedauert.

    Lehrerschmidt hat mir damals einen guten Tipp gegeben. Die Videos erst auf nicht gelistet posten, dann abwarten, auf Überprüfung auffordern drücken. Die Überprüfung abwarten und erst dann auf öffentlich stellen. Für diesen Tipp bin ich Lehrerschmidt sehr dankbar.


    Diese Lösung des Problems ist nicht ideal. Weil ich entweder Videos zu aktuellen Themen erst gar nicht machen kann, oder aber die Videos nicht monetarisiert sind. Weil bis ich die ganze doofe youtube Prozedur mit abwarten, überprüfen, abwarten usw. zu Ende ist, ist das aktuelle Thema nicht mehr aktuell. Aber immerhin ist es wirklich ei guter Tipp gewesen. Hat alles so funktioniert. Bis vor 3 Wochen.


    Jetzt schon seit 3 Wochen, egal wie lange ich das Video auf "nicht gelistet" halte, es zeigt immer Monetarisiert Status an. Ist also Grün. Ob paar Stunden, Tag oder mehrere Tage. Immer Monetarisiert. Aber sobald ich es auf öffentlich stelle, wird das Video sofort Gelb.

    Hier ein kleines Beispiel: Gestern Abend ein Video auf nicht gelistet gestellt, heute morgen auf öffentlich und 3 Minuten später, wie schon seit 3 Wochen wieder auf nicht monetarisiert.

    picload.org/view/dclwwgac/01.jpg.html

    picload.org/view/dclwwgai/bild1.jpg.html

    picload.org/view/dclwwgap/bild2.jpg.html

    Das heißt, ich verdiene durch dieses youtube Spiel, etwa 70% weniger wie vorher. Das sind etwa 2000 eur weniger die ich im Monat verdiene Ich habe tagelang versucht im Internet dazu was zu finden, was ich eigentlich machen kann. Es gibt zu diesen Thema gar keine Information.


    Warum macht spielt eigentlich youtube dieses Spiel?
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Fotomo schrieb:

    Es ist nur für die meisten Werbetreibenden nicht geeignet, nicht demonetarisiert.
    Du machst doch politische Themen. Da wird das vermutlich bei allen Videos der Fall sein. Die meisten Werbung schaltenden wollen eben nix politisches

    1: Egal ob in Deutschland, USA, sonst noch wo, überall verdienen die Politik Youtuber durch youtube Geld durch Werbung. Das war bei mir ja auch 5 Monate der Fall.

    2: Du schreibst das Werbetreibenden nicht geeignet, und demonetarisiert zwei ganz verschiedene Sache sind.

    Bei nicht monetisierten Videos verdienst du für 100 000 Views (als Beispiel) null Cents. Bei monetarisierten Videos etwa 100 Dollar und bei Werbetreibenden nicht geeignet 4 Cents. Deswegen gibt es da überhaupt keinen Unterschied.


    Aber als ich meine Frage heute morgen gestellt habe, war mir eigentlich klar, das es da keinen Ausweg gibt. Wen youtube dich nicht mag und mit dir sein Spiel spielt, kannst du dagegen nichts machen, außer aufhören.

    Ich kann mich da noch erinnern, bevor ich mit yout
    ube angefangen habe. Habe ich X Tipps und Wissenswertes rund ums youtube gelesen.

    Überall steht ja, das der Erfolg nur von dir selber abhängt. Aber nirgendwo habe ich gelesen, das es genau so von youtube selber abhängt. Also man kann aber Millionen Views und Abos haben, aber das heißt noch lange nicht, das dich youtube auch verdienen lässt.
    Wenn niemand bei dir Werbung schalten will, weil deine Themen politisch sind und die Werbepartner damit nichts zu tun haben wollen, kommt eben auch weniger Geld rum.

    Ist dein erster Satz echt so gemeint, dass du dich mit Politikern und Parteien vergleichst? Hab jetzt mal random ein paar Parteien und Politker abgecheckt und niemanden gefunden, wer Werbung schaltet. Wenn du da wen hast, gern her damit. Letztlich musst du aber wohl damit leben, dass dein Vertrauenswert geringer ist als bei Personen des öffentlichen Lebens und großen Parteien und Organisationen. Das hat auch nix damit zu tun, ob YouTube dich mag oder nicht. YouTube will Geld verdienen. Und das geht nur, wenn andere Werbung schalten. Der Erfolg ist übrigens immer noch von dir abhängig. Mach einfach anderen Content, dann sollte es wieder wie geschmiert laufen. Bisschen edgy, sorry, aber ist halt so.
    Außerdem ist bald Weihnachten und die meisten Wahlen sind vorbei. Nicht gerade die Zeit für viel politisches Engagement. Sorry, wirklich nicht böse gemeint und schon gar nicht persönlich gegen dich, sondern nur rational gedacht. Der Plan ist ja, dir Antworten zu geben und dir weiterzuhelfen.

    Mchael Albrecht schrieb:

    Wen youtube dich nicht mag und mit dir sein Spiel spielt, kannst du dagegen nichts machen, außer aufhören.

    Mchael Albrecht schrieb:

    Also man kann aber Millionen Views und Abos haben, aber das heißt noch lange nicht, das dich youtube auch verdienen lässt.
    Sehe ich anders. Ich versteh schon, dass die Situation Frust entstehen lässt, aber sieh es doch mal so: YouTube ist daran interessiert, Werbung zu schalten und Geld mit deinem Kanal zu verdienen. Die Plattform besteht ja nicht aus Nächstenliebe.

    Ja klar, Politik ist schwierig - und daher auch schwierig zu vermarkten. Es gibt auch Unterschiede in der Politik. Ein Linksliberaler Kanal lässt sich sicher leichter vermarkten als ein rechts orientierter Polit-Kanal (nicht, dass ich dir da irgendwas unterstellen würde, ich versuche nur, ein Beispiel zu geben, ich kenn deinen Kanal ja schließlich nicht. Was es übrigens im Regelfall auch schwerer macht, dir konkrete Tipps zu geben, aber das weißt du ja). Auf jeden Fall ist Politik schwieriger zu bewerben als Gaming, Beauty oder Technik.

    Aber bestimmt kann man sich ein bisschen vom Inhalt her anpassen, würde ich vermuten? Bisschen weniger edgy sein, und dafür mehr verdienen? Ich bin mir sicher, dass es mehr Lösungen gibt als zu sagen "YouTube mag mich nicht, also hör ich auf". YouTube dürfte an dir als Person wenig interessiert sein, genauso wenig wie an einem PewDiePie - interessiert sind sie an deiner Reichweite, damit sie ihren Werbepartnern was anbieten können.

    Es liegt also am Content, nicht am Creator. Und den kann man immer anpassen - wenn man das will. Dass man vielleicht sagt "Nö, ich WILL meinen Content aber nicht anpassen, weil es dann nicht mehr das wäre, das ich eigentlich machen will", könnte ich z.B. immer und absolut verstehen! Heißt dann aber trotzdem nicht, dass Dritte schuld sind :)
    Das hat doch nichts mit Politik zu tun. Bei mir werden ja am Ende alle Videos nach einer Weile überprüft und auf monetarisiert gestellt. Aber eben nur dann, wen fast niemand die Videos anschaut. Wie lange die Überprüfung geht, hängt davon ab, wie lange das Video geschaut wird. Wen also ein Video von mir in 4-6 Stunden nur 3000 Views hat, so wird es schon innerhalb von 12 Stunden manchmal sogar früher überprüft. Wen aber das Video 100 000 und mehr views erreicht, also paar Tage lang abgeht, so lange dauert halt die Überprüfung. Klar wird das Video auch danach noch angeschaut, aber so verliere ich immer 70-80% des Geldes an allen Videos. Sobald es kaum views mehr gibt, so wird es sofort überprüft und frei geschaltet.


    Das erst seit einem Monat. Früher war alles anders. Ich habe die Videos immer erst auf "nicht gelistet gepostet". 24 Stunden lang gewartet.

    Wen das Zeichen immer noch auf monetarisiert stand, sprich grün war, habe ich das Videos auf öffentlich gestellt. Manche Videos hat youtube dann auf gelb gestellt. So das ich erst auf Überprüfung gedrückt habe, dann gewartet und erst am Ende der Überprüfung auf öffentlich gepostet habe.

    Das heißt: egal wie es lief, egal wie lange ich manchmal warten musste, ich habe kein Geld verloren. Jetzt aber verliere ich extrem viel Geld. Egal wie lange jetzt auf "nicht gelistet stehen" auch 5 Tage. Sie bleiben grün. Aber so bald ich sie auf öffentlich stelle, dauert es genau so lange, bis ich einen dislike bekommen, sofort wird das Video auf gelb geschaltet.

    Jeder weiß ja wie unterschiedlich es ist, bis man ersten dislike bekommen hat. Manchmal schon nach paar Sekunden, manchmal nach halben Stunden. So lange bleiben meine Videos auf grün. Aber beim ersten dislike, sofort auf gelb. Deswegen spreche ich ja von einem spiel.

    Deswegen bin ich extrem frustriert, das ich trotz Arbeit tausende von euro schon verloren habe und ich absolut nicht weiß was ich gegen diese Scheiße machen kann. Diese Logik nach (youtube will doch selber verdienen). Klar, aber das ist eine schlechte Logik. Die paar Tausend die es an mir NICHT VERDIENT, das ist so wie für uns 0,1 Cent. Deswegen wen youtube sich einen Kanal als Feind ausgesucht hat, so spielen die paar tausend eur keine Rolle für youtube.

    HELDEN TV schrieb:

    Erzähl mir doch nicht, dass Du wegen einem dislike demonetarisiert wirst. Dann müsste ja jedes Video auf youtube demonetarisiert werden und dann händisch vom youtube Team überprüft werden.
    nei, das haste falsch verstande ... seine videos werden demonitarisiert, weil bei YouTube die Chefs, ihn persönlich nicht leiden können ;)

    an den TE wende dich am besten direkt an YouTube, via Twitter @TeamYouTube da werden geholfen

    JEDEN VERDAMMTEN SONNTAG! #DADDELBOWL
    ブラック

    Es ist doch bekannt, das politische Themen auf YT gerne als nicht Werbefreundlich oder nur eingeschränkt Werbefreundlich eingestuft werden. Es will halt heutzutage kaum einer Werbung vor politischen Themen haben. Die können einen nämlich ziemlich schaden. Ich kann mir schon vorstellen, das die meisten Werbenden ausgewählt haben, das bei Politik keine Werbung von ihnen kommt.

    Ich schätze auch mal, dass das System erst prüft, wenn du es auf öffentlich schaltest.

    Richtig große YTber haben ja auch damit zu kämpfen. LeFloid hatte(oder hat) auch öfter das Problem, dass seine Videos da rein gerutscht sind. Je nach Themenwahl.

    Ich glaube nicht, das YT das nach Dislikes macht. Dann würde ja kein Video monetarisiert sein ^^.
    1. Wenn du keine Tipps haben willst, warum fragst du dann? Sorry, dass Dir hier niemand den Rücken stärkt und unbegründet gegen YouTube hetzt. Biste wohl im falschen Forum gelandet.

    2. Du verlierst kein Geld, auch wenn es so natürlich viiiiiel dramatischer klingt. Du bekommst einfach weniger. Unterschied merkste selbst, oder?

    Ich hab dir recht ausführlich geantwortet, andere auch. Scheinbar willst du es einfach nicht einsehen, dass es an deinen Inhalten liegt, die werbende einfach nicht mehr wollen. Juckt halt keinen, sieh‘s einfach ein. Was du draus machst, musste selbst wissen

    Roknix Gaming schrieb:

    Es ist doch bekannt, das politische Themen auf YT gerne als nicht Werbefreundlich oder nur eingeschränkt Werbefreundlich eingestuft werden. Es will halt heutzutage kaum einer Werbung vor politischen Themen haben. Die können einen nämlich ziemlich schaden. Ich kann mir schon vorstellen, das die meisten Werbenden ausgewählt haben, das bei Politik keine Werbung von ihnen kommt.

    Ich schätze auch mal, dass das System erst prüft, wenn du es auf öffentlich schaltest.

    Richtig große YTber haben ja auch damit zu kämpfen. LeFloid hatte(oder hat) auch öfter das Problem, dass seine Videos da rein gerutscht sind. Je nach Themenwahl.

    Ich glaube nicht, das YT das nach Dislikes macht. Dann würde ja kein Video monetarisiert sein ^^.
    as ist doch Blödsinn was du da schreibst.

    Von wo hast du die Infos, das youtube politische Themen nicht als werbefrendlich betrachtet und das nur eingeschränkt als werbefreundlich eingestuft werden? Schaust du dir erstmal paar politische youtube Kanäle an, so wirst du sehr schnell merken, das alle damit Geld verdienen.

    Hier noch mal ein Screenshot. Obwohl ich es schon zwei mal geschriebne habe, das meine Video am Ende ja alle wieder frei gegeben werden, schreiben hier trotzdem noch einige von politischen Themen und nicht werbe freundlich , man oh man ))




    So habe mal jetzt bei einem Video versucht Screenshot zu machen, damit man genau sieht, das meine Videos erst dann überprüft werden, wen es kaum mehr views hat.

    Ein Video von 15.12.





    Also fast nach zwei Tagen und auch heute morgen gab es views, aber halt noch nicht überprüft.





    Gleich nach der Überprüfung des Videos fallen die Views.

    Genau so ist es immer bei jedem Video.

    Würde das Video 3-4 Tage lang gut laufen, so würde die Überprüfung auch genau so lange dauern. Genau so ist es umgekehrt.

    Das gestrige Video lief schlecht, bis heute gerade mal 6000 Views. Aber wurde schon gestern Abend überprüft und frei geschaltet.

    Keine Ahnung ob ich ein neues Video heute hoch lade oder morgen. Auf jeden Fall werde ich versuche auch sofort Screenshots zu machen, wo man sieht, das sobald ich ein dislike erhalten habe, das Video sofort auf gelb wechselt.

    Ich verstehe ja das, manch einer hier das nicht glauben mag. Aber durch meine Screenshots habe ich zumindest schon mal gezeigt, das es wirklich so ist, das meine Videos erst dann überprüft werden, wen ich kaum mehr daran verdienen kann.

    Wen es jetzt nicht bei jeden Videos, das gleiche wehre, wen es nicht schon seit einen Monat lang anhalten würde, würde ich auch von Zufall reden. Einfach ein doofer Zufall, Aber bei einem Monat und jeden Video ohne Ausnahme, kann es kein Zufall sein.


    Nochmal als Bestätigung das politische Themen sehr werbe freundlich sind.



    Mchael Albrecht schrieb:

    Roknix Gaming schrieb:

    Es ist doch bekannt, das politische Themen auf YT gerne als nicht Werbefreundlich oder nur eingeschränkt Werbefreundlich eingestuft werden. Es will halt heutzutage kaum einer Werbung vor politischen Themen haben. Die können einen nämlich ziemlich schaden. Ich kann mir schon vorstellen, das die meisten Werbenden ausgewählt haben, das bei Politik keine Werbung von ihnen kommt.

    Ich schätze auch mal, dass das System erst prüft, wenn du es auf öffentlich schaltest.

    Richtig große YTber haben ja auch damit zu kämpfen. LeFloid hatte(oder hat) auch öfter das Problem, dass seine Videos da rein gerutscht sind. Je nach Themenwahl.

    Ich glaube nicht, das YT das nach Dislikes macht. Dann würde ja kein Video monetarisiert sein ^^.
    as ist doch Blödsinn was du da schreibst.
    Von wo hast du die Infos, das youtube politische Themen nicht als werbefrendlich betrachtet und das nur eingeschränkt als werbefreundlich eingestuft werden? Schaust du dir erstmal paar politische youtube Kanäle an, so wirst du sehr schnell merken, das alle damit Geld verdienen.

    Hier noch mal ein Screenshot. Obwohl ich es schon zwei mal geschriebne habe, das meine Video am Ende ja alle wieder frei gegeben werden, schreiben hier trotzdem noch einige von politischen Themen und nicht werbe freundlich , man oh man ))




    So habe mal jetzt bei einem Video versucht Screenshot zu machen, damit man genau sieht, das meine Videos erst dann überprüft werden, wen es kaum mehr views hat.

    Ein Video von 15.12.





    Also fast nach zwei Tagen und auch heute morgen gab es views, aber halt noch nicht überprüft.





    Gleich nach der Überprüfung des Videos fallen die Views.

    Genau so ist es immer bei jedem Video.

    Würde das Video 3-4 Tage lang gut laufen, so würde die Überprüfung auch genau so lange dauern. Genau so ist es umgekehrt.

    Das gestrige Video lief schlecht, bis heute gerade mal 6000 Views. Aber wurde schon gestern Abend überprüft und frei geschaltet.

    Keine Ahnung ob ich ein neues Video heute hoch lade oder morgen. Auf jeden Fall werde ich versuche auch sofort Screenshots zu machen, wo man sieht, das sobald ich ein dislike erhalten habe, das Video sofort auf gelb wechselt.

    Ich verstehe ja das, manch einer hier das nicht glauben mag. Aber durch meine Screenshots habe ich zumindest schon mal gezeigt, das es wirklich so ist, das meine Videos erst dann überprüft werden, wen ich kaum mehr daran verdienen kann.

    Wen es jetzt nicht bei jeden Videos, das gleiche wehre, wen es nicht schon seit einen Monat lang anhalten würde, würde ich auch von Zufall reden. Einfach ein doofer Zufall, Aber bei einem Monat und jeden Video ohne Ausnahme, kann es kein Zufall sein.


    Nochmal als Bestätigung das politische Themen sehr werbe freundlich sind.




    Was genau das Problem ist kann ich dir nicht sagen, allerdings kann ich bestätigen, dass die Monetarisierung scheinbar einen Einfluss auf die Views hat.

    Zwar werden meine Videos nicht demonetarisiert, allerdings habe ich seit ich freigeschalten wurde bisher nicht mehr das lvl an Klicks erreicht welches ich zuvor hatte.
    Ich bekomme einfach viel weniger Impressionen seitdem ich monetarisiere (ctr & watchtime ist nicht schlechter als vorher!).

    Kann dir nicht sagen woran es liegt und was man dagegen tun kann. Ich habe das Gefühl YT lässt mich erstmal nur ein kleines Stückchen vom Kuchen abhaben und wenn du lang genug durchältst gönnen Sie dir vielleicht mehr.

    MobileGambler schrieb:

    allerdings kann ich bestätigen, dass die Monetarisierung scheinbar einen Einfluss auf die Views hat.
    Ich kann das nicht nur nicht bestätigen, ich könnte sogar eher das Gegenteil bezeugen. Ich hab vor knapp 3 Wochen begonnen, meine Videos zu monetarisieren, und hatte nie mehr Views, Impressionen und Abos als jetzt.

    Ich muss aber schon einräumen, dass die Screenshots vom Michael wirklich ein etwas eigenartiges Bild ergeben und kann mir keinen wirklichen Reim darauf machen. Also, dass Politik nicht so werbefreundlich ist, halte ich nach wie vor für gegeben - schließlich kann man als Werbetreibender explizit einstellen, wo man Werbung schalten möchte und wo nicht. Aber ich würde mich da an Michaels Stelle auf jeden Fall auch mal an den Support wenden.


    Game of Jones schrieb:

    Biste wohl im falschen Forum gelandet.

    2. Du verlierst kein Geld, auch wenn es so natürlich viiiiiel dramatischer klingt. Du bekommst einfach weniger. Unterschied merkste selbst, oder?

    So oft ich sonst einer Meinung mit Game of Jones bin - das fand ich unbegründet gemein. Das Forum ist für Fragen rund um YouTube da, und klar verliert er Geld! Wenn du gewöhnt bist, vielleicht von den Einnahmen deines Kanals leben zu können und das plötzlich nicht mehr kannst, ist das ein harter Schlag, aus welchen Gründen auch immer. Er verliert potentielle Einnahmen. Und selbst wenn man sich hier über Begrifflichkeiten streiten kann, verdient der Umstand, dass der Michael aus unklaren Gründen weniger Geld verdient, meines Erachtens keine Häme.

    Mchael Albrecht schrieb:

    Roknix Gaming schrieb:

    Es ist doch bekannt, das politische Themen auf YT gerne als nicht Werbefreundlich oder nur eingeschränkt Werbefreundlich eingestuft werden. Es will halt heutzutage kaum einer Werbung vor politischen Themen haben. Die können einen nämlich ziemlich schaden. Ich kann mir schon vorstellen, das die meisten Werbenden ausgewählt haben, das bei Politik keine Werbung von ihnen kommt.

    Ich schätze auch mal, dass das System erst prüft, wenn du es auf öffentlich schaltest.

    Richtig große YTber haben ja auch damit zu kämpfen. LeFloid hatte(oder hat) auch öfter das Problem, dass seine Videos da rein gerutscht sind. Je nach Themenwahl.

    Ich glaube nicht, das YT das nach Dislikes macht. Dann würde ja kein Video monetarisiert sein ^^.
    as ist doch Blödsinn was du da schreibst.
    Kurz und knapp es ist kein Blödsinn. Unter anderem hat sich z.B. LeFloid darüber beschwert, dass er über seinen Kanal Zeitweise keinen Geld mehr verdient hat. Da geht es halt oft um News. Aber gerade bei politischen Themen wurden seine Videos nur eingeschränkt Werbefreundlich oder teilweise sogar als nicht Werbefreundlich eingestuft. Da hat er mal ein video drüber gemacht. Da läuft ein Programm rüber, was auf Stichworte achtet. Fällt eines der Stichworte wirst du entsprechend runter gestuft. Klar kann das bei manueller Prüfung dann wieder freigegeben werden (Wenn du Einspruch ein legst).

    Es geht nicht darum, dass deine Videos nicht Werbefreundlich sind, sondern ein PROGRAMM prüft und Politische Themen sehr schnell als Unfreundlich einstuft. YT will da einfach verhindern, dass vor den falschen Videos Werbung kommt. Das System funktioniert leider noch nicht sehr gut..

    Vielleicht hast du ja mit bekommen, das es da in der Vergangenheit Probleme gab. Als Werbetreibender will man vor einigen Videos ungerne laufen. Da fallen besonders Politische Themen mit rein. Ich kenne deinen Content nicht, du hast ihn ja nicht verlinkt, aber z.B. liefen einige Werbeanzeigen vor NPD Videos. Du kannst dir sicher vorstellen, dass einige das nicht so toll fanden.

    LeFloid ist einer der größten YouTuber Deutschlands. Ich denke schon, dass er da sagen kann, was die Problematik bei ihm ist. Bis heute hat er BTW das Problem dass seine Videos demonetarisiert werden und er quasi eine neue Prüfung anfordern muss. Er sagte auch, dass man als YouTuber im News Bereich (und er hat öfter politische Themen) anderweitig Geld verdienen muss und er sein Format LeNews eher aus Prestige Gründen weiter führt...


    Wie @Der Comic Laden auch angesprochen hat, kann man zudem als Unternehmen Auswählen, vor welchen Videos man stehen möchte. Da kann man auch Politik ausklammern. Sicher sind das nicht alle. Aber einige werden das sicher machen. Der Pool ist dann kleiner. Was aber nicht bedeutet, das man so kein Geld verdienen kann.

    Roknix Gaming schrieb:

    Mchael Albrecht schrieb:

    Roknix Gaming schrieb:

    Es ist doch bekannt, das politische Themen auf YT gerne als nicht Werbefreundlich oder nur eingeschränkt Werbefreundlich eingestuft werden. Es will halt heutzutage kaum einer Werbung vor politischen Themen haben. Die können einen nämlich ziemlich schaden. Ich kann mir schon vorstellen, das die meisten Werbenden ausgewählt haben, das bei Politik keine Werbung von ihnen kommt.

    Ich schätze auch mal, dass das System erst prüft, wenn du es auf öffentlich schaltest.

    Richtig große YTber haben ja auch damit zu kämpfen. LeFloid hatte(oder hat) auch öfter das Problem, dass seine Videos da rein gerutscht sind. Je nach Themenwahl.

    Ich glaube nicht, das YT das nach Dislikes macht. Dann würde ja kein Video monetarisiert sein ^^.
    as ist doch Blödsinn was du da schreibst.
    Kurz und knapp es ist kein Blödsinn. Unter anderem hat sich z.B. LeFloid darüber beschwert, dass er über seinen Kanal Zeitweise keinen Geld mehr verdient hat. Da geht es halt oft um News. Aber gerade bei politischen Themen wurden seine Videos nur eingeschränkt Werbefreundlich oder teilweise sogar als nicht Werbefreundlich eingestuft. Da hat er mal ein video drüber gemacht. Da läuft ein Programm rüber, was auf Stichworte achtet. Fällt eines der Stichworte wirst du entsprechend runter gestuft. Klar kann das bei manueller Prüfung dann wieder freigegeben werden (Wenn du Einspruch ein legst).
    Es geht nicht darum, dass deine Videos nicht Werbefreundlich sind, sondern ein PROGRAMM prüft und Politische Themen sehr schnell als Unfreundlich einstuft. YT will da einfach verhindern, dass vor den falschen Videos Werbung kommt. Das System funktioniert leider noch nicht sehr gut..

    Vielleicht hast du ja mit bekommen, das es da in der Vergangenheit Probleme gab. Als Werbetreibender will man vor einigen Videos ungerne laufen. Da fallen besonders Politische Themen mit rein. Ich kenne deinen Content nicht, du hast ihn ja nicht verlinkt, aber z.B. liefen einige Werbeanzeigen vor NPD Videos. Du kannst dir sicher vorstellen, dass einige das nicht so toll fanden.

    LeFloid ist einer der größten YouTuber Deutschlands. Ich denke schon, dass er da sagen kann, was die Problematik bei ihm ist. Bis heute hat er BTW das Problem dass seine Videos demonetarisiert werden und er quasi eine neue Prüfung anfordern muss. Er sagte auch, dass man als YouTuber im News Bereich (und er hat öfter politische Themen) anderweitig Geld verdienen muss und er sein Format LeNews eher aus Prestige Gründen weiter führt...


    Wie @Der Comic Laden auch angesprochen hat, kann man zudem als Unternehmen Auswählen, vor welchen Videos man stehen möchte. Da kann man auch Politik ausklammern. Sicher sind das nicht alle. Aber einige werden das sicher machen. Der Pool ist dann kleiner. Was aber nicht bedeutet, das man so kein Geld verdienen kann.
    Ja wen das alles so einfach wehre (( ist es aber leider nicht. Ich habe in letzter Zeit 6 Videos gemacht, die überhaupt nichts mit Politik, News etc zu tun hat. Wollte es einfach wissen. Trotzdem werden alle Videos bei mir sofort auf gelb geschaltet, sobald ich ersten dislike erhalten. Freigeschaltet erst dann, wen ich an diesen Videos kaum mehr was verdiene.

    Wie versprochen, habe ich jetzt extra ein kleines Video gemacht um zu verdeutlichen, das es genau so ist wie ich das beschrieben haben, obwohl das hier einige nicht glauben wollen. An der Uhrzeit sieht man wie alles war. Gleich nach dem ersten dislike auf gelb. Natürlich habe ich sofort auf überprüfen gedrückt.

    Wie lange die Überprüfung dauert, hängt wie immer davon ab, ob das Video Erfolgreich wird oder nicht. Wen es jetzt schon nach 2 Stunden sein bestes erreicht hat, so wird es morgen schon freigeschaltet, wen es abgeht, dann erst in paar Tagen.







    Jemand hat hier geschrieben, das ich keine Tipps, annehmen will. Echt? Bis jetzt habe ich keinen einzigen Tipp gehört. Vorigen Monat habe ich knapp 3000 Dollar verdient. Diesen Monat bei gleich viel Views nur 26% davon.
    naja, wie öfter hier im thread (und allen anderen Threads von dir) erwähnt .. ist politik ein heikles thema auf YT, steht ja auch so auf YouTube in den Guides zur monetarisierung etc. ... wenn man dann ständig gemeldet wird, merkt sich dass das System und reagiert entsprechend schnell.

    Wir konnten dir vor monaten schon nur den Tipp geben, erstmal die video auf ungelistet, Privat liegen zu lassen und se direkt manuell prüfen zu lassen ...

    hier kann dir keiner helfen ... wie auch schon hier erwähnt meld dich beim YouTube Support ;) Dies ist nur ein Fan Forum, nichts offizieles von YouTube

    JEDEN VERDAMMTEN SONNTAG! #DADDELBOWL
    ブラック

    Steve schrieb:

    naja, wie öfter hier im thread (und allen anderen Threads von dir) erwähnt .. ist politik ein heikles thema auf YT, steht ja auch so auf YouTube in den Guides zur monetarisierung etc. ... wenn man dann ständig gemeldet wird, merkt sich dass das System und reagiert entsprechend schnell.

    Wir konnten dir vor monaten schon nur den Tipp geben, erstmal die video auf ungelistet, Privat liegen zu lassen und se direkt manuell prüfen zu lassen ...

    hier kann dir keiner helfen ... wie auch schon hier erwähnt meld dich beim YouTube Support ;) Dies ist nur ein Fan Forum, nichts offizieles von YouTube
    Ja ist mir klar, das es hier nur ein Fan Forum ist.
    Aber schon komisch, das niemand von solchen (meinen Problem) gehört hat.

    Heute wieder das gleiche. Zwei Videos hochgeladen, nach dem ersten dislike, sofort auf gelb.



    Wegen dem Tipp (nicht gelistet) zu stellen, damals habe ich mich mehrmals dafür hier bedankt. Hat ja wie ich es schon paar mal geschrieben habe, auch super funktioniert, 5 Monate lang. Bis vor einem Monat, jetzt bringt mir der Tipp leider gar nichts mehr. Egal wie lange sich die Videos auf ungelistet befinden, bleiben immer grün. Sobald öffentlich und ersten dislike bekomme, sofort auf gelb.


    Genau so ist es immer wieder "lustig zu beobachten" wie lange es dauert bis die Videos überprüft werden. Gestern morgen ein Video hochgeladen, sofort gelb wie immer. Danach ein Video am späten Abend hochgeladen, natürlich gleich auf gelb.

    Das erste Video hat bis heute Mittag 27000 Views, wurde danach überprüft und freigegeben. Aber jetzt hat dieses Video kaum mehr views.

    Das Video vom Nachmittag, wurde schon heute morgen frei gegeben. Also heute als ich um 6 aufgewacht bin, war es schon grün. Aber das Video hat bis jetzt nur 7000 Views und läuft langsam.


    Das heißt wie 100% immer. Werden die Videos nicht nach dem Datum wan sie gepostet wurden überprüft, sondern immer dann wen die Videos nicht mehr angeschaut werden. Was für ein Zufall, der jetzt schon jeden Tag einen Monat lang schon anhält.

    Jemand hat sich zu meinem Thema lustig gemacht. Haha der youtube Chef persönlich hat es auf dich abgesehen. Das ist ein typisches Argument der Leute die keine Argumente haben. Die dann so eine Taktik anwenden um sich über jemanden lustig zu machen.


    Natürlich hat das nichts mit youtube Chef zu tun. Aber das youtube jemanden gerne hat und jemanden anderen nicht mag, ist wohl kein Geheimnis.

    Überall auf der Welt, machen sich Komiker, Blogger, youtuber über Politiker lustig.
    Bestes Beispiel dafür, ein deutscher Komiker, der über Erdogan gesagt hat, das er ein Ziegenfi... ist.

    Ja und nun? Das Video kann man sich immer noch anschauen und niemand hat gegen dieses Video etwa getan.
    Schaut man nach Amerika. Wie viele beleidigende Videos gibt es über Trump. Aber das alles ist ok.

    Schaut man sich in der Ukraine um, so wird der youtube Wahnsinn extrem deutlich. Die youtuber von dort, beschreiben genau wie man Putin töten soll / kann / muss. Ja und? Nichts, alles ist für youtube ok. Niemand sieht hier eine Hassrede, niemand!

    Aber ein deutscher youtuber, der ein Video von Chibli gemacht hat. Chibli hat mal in einem Interview folgendes gesagt: Mein Vater wohnt in Deutschland schon seit über 30 Jahre und kann kein Wort deutsch, aber trotzdem ist er besser integriert als viele.

    Der youtuber hat ihre Worte einfach weiter gegeben. Schon war sein Kanal gesperrt.

    Ein anderer youtuber hat ein Video gemacht, in dem er das neue deutsche Gesetz kritisiert. Das neue deutsche Gesetz schreibt Erzieherinnen vor, das sie anhand von Kinder in Kitas erkennen sollen, ob ihre Eltern gegen Flüchtlinge sind. Erkennen kann man das: wen ein Mädchen Zöpfe trägt, oder wen ein Junge gerne Sport treibt, dann sind seine Eltern Nazis.

    Nicht mal in Nord Korea gibt es solche Kranke Gesetze wie bei uns. Aber das er dieses Gesetz seinen Zuschauern mitgeteilt hat, dafür wurde er sofort demontaresiert, nicht das Video, sein ganzer Kanal. Das heißt solche Gesetze darf man erlassen, aber sie der Öffentlichkeit zu erzählen darf man nicht.


    Aber das ist auch alles nur Zufall und lieber Witze über youtube Chef machen.

    Ich berichte schon seit über 3 Monaten nur noch über absolut harmlosen Sachen. Ich habe hier schon mehrmals geschrieben, das ich das ganze nur wegen Geld mache. Deswegen habe ich früh genug verstanden, das man in Deutschland nicht öffentlich seine Meinung sagen darf. Entweder wird man gesperrt oder man verdient nichts mehr daran. Aber trotzdem hat mich youtube jetzt auf die Schwarze Liste gesetzt.
Exit