Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Krampusse in Szene setzen

    Ende November habe ich eine Teufelshow gefilmt, in der eine ganze Menge an Krampusse, Pyrotechnik etc. zu sehen war. Für mein Glück, mehr als genug Möglichkeiten, die ganze Show einzufangen. Nach dem Schnitt war ich mir unsicher, wie das Video jetzt auf andere wirkt. Ich selbst fand ein paar Stellen zu eintönig, was aber daran lag dass ich das Video "ruhig" anfangen lassen wollte und später erst schnellere Szenen vorkommen sollen.

    Jedoch bin ich mir unsicher, ob das nun richtig war und inwiefern der Schnitt zum Song passt. Ich wollte bewusst die ruhigere Stelle des Songs für die Feuershow nutzen um dann bei den Feuerspuckern nochmal richtig "los legen" zu können. Dafür habe ich aber natürlich fast alles an Bildmaterial verbraucht was ich gefilmt hatte.

    Hätte ich es vielleicht kürzer und ein paar Stellen "schneller" aufeinander folgen lassen sollen? Was ist eure Meinung zu dem Video? Natürlich positiv wie negativ - Erst aus Fehlern kann man richtig lernen :) .


    loading...
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Ich find die Bilder zum Teil sehr schön, und den Schnitt soweit auch gut. Ich finde, manche Stellen hätte man ruhig länger stehen lassen dürfen, aber insgesamt ist das schon auf echt hohem Niveau.

    Ich persönlich finde den Song aber total unpassend - und ich bin ja nun Metalhead, hab also rein gar nix gegen rockig....aber ich den Song schwierig, und den Sänger echt schlimm ^^ Zu sowas traditionellem wie dem Krampus hätte ich...keine Ahnung, einfach was anderes gewählt, und vielleicht hier oder da auch mal den Originalton eingemischt :)

    Ist aber Meckern auf hohem Niveau - ich finde schon, dass du das echt gut gemacht hast, weshalb einer der drei Daumen nach oben von mir ist :)

    Der Comic Laden schrieb:

    Ich persönlich finde den Song aber total unpassend
    Haben mir schon ein paar zurück gemeldet, jedoch dachte ich einfach dass sowas am ehesten zu den "Teufeln" passt da ruhigere Musik - zu ruhig wäre. Wärst du aber im Rock/Metal Genre geblieben oder hättest was anderes gewählt? Außer den beiden fällt mir auf anhieb keine passende ein.

    Zusätzlich - und das dürfte auch der Grund für den Sänger sein - kommt noch dazu, dass es Musik aus Lizenzfreien Portalen ist wo natürlich die Qualität eher okay...isch ist. Natürlich gäbe es zB. artlist.io, aber bisher gab es nur die Möglichkeit, jährlich zu zahlen und jetzt gibt es noch eine andere Option - mal schauen was sich machen lässt :) .

    Der Comic Laden schrieb:

    manche Stellen hätte man ruhig länger stehen lassen dürfen
    Asche auf mein Haupt :D . Meist habe ich kurz danach wieder unscharf fokussiert, um den Schärfe/Unschärfe Effekt zu machen, wie es bei der Feuershow gut zu sehen ist (ok, manchmal waren die Aufnahemen danach viel zu verwackelt :rolleyes: ). Viele sind aber so kurz geschnitten, weil (fand ich zumindest) der Schnitt zu "langsam" zur Musik wäre.


    Der Comic Laden schrieb:

    vielleicht hier oder da auch mal den Originalton eingemischt
    Ja auch das Feedback bekam ich von ein paar zu hören, vor allem wegen den Glocken die die Krampusse immer umgeschnallt haben. Jedoch war dort nicht wie bei vielen Krampussläufen keine oder nur leise Musik, sondern hier war es eine richtige Show und somit auch entsprechend laute Musik wie bei Konzerten etc.

    Danke schon mal für das Feedback und vor allem für den Daumen :thumbup:

    austrianer schrieb:

    Wärst du aber im Rock/Metal Genre geblieben oder hättest was anderes gewählt?
    Ich hätte da was ganz anderes gewählt. Ist zugegeben nicht einfach, was passendes zu finden. Ich hätte aber versucht, irgendeinen dunklen, ruhigen Pop zu finden, der ältere bis vielleicht sogar mittelalterliche Instrumente dabei hat. So für den Lokalkolorit, selbst wenn es regional nicht vollends passen würde.


    austrianer schrieb:

    Asche auf mein Haupt .
    Musst du als Kompliment sehen - sehr viele, sehr coole Bilder, die man sich gerne noch länger angesehen hätte :)


    austrianer schrieb:

    vor allem wegen den Glocken die die Krampusse immer umgeschnallt haben.
    Ja genau! :) Ich komm ja aus dem Allgäu, da gibt's das auch, nennt sich dann "Klausentreiben" :) Ohne die Glocken wäre es als Teenie nur halb so gruselig gewesen, vor denen weg zu rennen, um keine Prügel mit der Rute zu kassieren :D
Exit