Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Deine Ziele fürs YouTube-Jahr 2019

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Moin , Moin aus dem Norden.....

    Hi ich bin der olle HaulinDog.....

    Meine Ziele für dieses Jahr Wären da ;

    Abonenten : 80 (+920)

    Konstant mindestens 1 Video pro Woche bringen !

    Watchtime ca.320000 Minuten

    Traffic :500000 clicks

    Ja ganz schöne Hausnummern , aber ich will Hart Arbeiten......Hoffentlich halt ich oller Mann dat Durch....Hahaha......

    Und immer mit viel Spass dabei......Yeah , seeya on my Vids.....................
    Weniger Uni, mehr YouTube.
    Ab März zumindest
    Hier sollte etwas Schlaues stehen.
    Oder was Lustiges.
    Oder mein Lieblingszitat.
    Und das ist das:
    The brick walls are there for a reason. The brick walls are not there to keep us out; the brick walls are there to give us a chance to show how badly we want something. The brick walls are there to stop the people who don't want it badly enough. They are there to stop the other people!
    Randy Pausch (1960-2008), The Last Lecture
    Hab mir für 2019 vorgenommen zweimal im Monat mindestens ein Video für meinen Hauptkanal hochzuladen. Mit der Menge an fast fertigen und fest geplanten Projekten habe ich auch erstmal bis Sommer einen groben Upload Plan. Das danach weitere Projekte kommen wird auch nicht schwer, da mir auch schon eine Art Konzeptalbum im Kopf schwirrt, das ich gerne umsetzen möchte.

    Was die Stats angeht wären 100 Abos und 1000 Views auf zumindest einigen Videos (vermutlich eher auf meine Cover) echt knorke.
    Hauptkanal: Eigene Lieder + Coversongs
    (Neue Videos jeden ersten und dritten Sonntag im Monat)

    Zweitkanal: Random Stuff mit Gaming und Krams

    Der Comic Laden schrieb:

    LenaK schrieb:

    Weniger Uni, mehr YouTube.
    Ab März zumindest
    Mach bitte lieber mehr Uni, weniger YouTube. Erstmal 'ne geile Ausbildung abschließen, dann kann man immer noch seinem Hobby nachgehen. Der große Fame auf YT kommt für so gut wie keinen von uns. Mit einem guten Studium gibt's später auf jeden Fall mehr (und vor allem sicherer) gutes Geld :)
    Da hast du grundsätzlich recht.
    Allerdings ist es auch so, dass ich mich dieses Semester workloadmäßig ein kleines bisschen übernommen habe und quasi den Stoff von 1,5 Semestern in ein Semester gequetscht (statt den empfohlenen 30ECTS mache ich fast 50ECTS) und werde einfach unabhängig von YouTube auf jeden Fall in der Uni ein bisschen reduzieren (müssen).

    Und generell will ich mehr YouTube machen in meiner Freizeit. Aber nach wie vor als Hobby natürlich. Aber selbst dafür fehlt mir momentan einfach ein bisschen die Zeit.
    Hier sollte etwas Schlaues stehen.
    Oder was Lustiges.
    Oder mein Lieblingszitat.
    Und das ist das:
    The brick walls are there for a reason. The brick walls are not there to keep us out; the brick walls are there to give us a chance to show how badly we want something. The brick walls are there to stop the people who don't want it badly enough. They are there to stop the other people!
    Randy Pausch (1960-2008), The Last Lecture
    Also meine Ziele für 2019 sind:

    Regelmäßig Videos hochzuladen (Jede 2 Wochen),
    Vlt. die 100 Abonenntenmarke zu knaken,

    Und das wichtigste finde ich:
    Noch verrücktere Videos hoch zu laden x'D , auf die ich stolz sein kann.
    Und nicht solche Fake-Tutorials :psst: (fühle mich schlecht deswegen) X/
    Verückte Videos auf Youtube:
    Mein Kanal versorgt dich mit denen:
    youtube.com/channel/UCubSgu4JGGxlYiRM0heWo_Q

    Hier kommt ihr zu meinem Discord-Server, ihr seid da alle Wilkommen:
    discord.gg/S77Cvy9
    Meine Ziele:
    • Die Videos und den Schwerpunkt meiner Auswandererseite von der Facebookseite weg zu Youtube verlagern.
    • Auf Facebook hab ich 400 Follower... auf Youtube darauf aufzuschliessen, waere ein netter Erfolg fuer 2019 ^^
    • Meine verschiedenen "Topics" von Videos klarer zu definieren. Im letzten halben Jahr habe ich eigentlich drei Arten von Videos gemacht: "Kurzvlogs" & quasi spontane Updates, "Alltag in USA (erklaert)" und "Feature Length Vlogs", in denen ich versucht habe sie etwas zu strukturieren und einer Geschichte zu folgen (was mir am meisten Spass macht, aber halt auch am aufwaendigsten ist, drum kommen diese Episoden nicht jede Woche, sondern wenn es meine Zeit erlaubt). So einen richtigen Flow habe ich aber noch nicht gefunden, um diese drei Arten von Videos klarer voneinander zu differentieren.
    Hi,
    derzeit habe ich stolze 603 Abonnenten - Ziel bis 31.12. sind 2.000 - ob ich das schaffe, weiß ich nicht, aber ich darf ja träumen.
    Ferner weiterhin 2 Videos pro Woche - ich hoffe, mir gehen die Ideen nicht aus.

    Also dann, weiter fleißig sein.

    Grüße und einen entspannten 01.05.

    Uli

    Der Comic Laden schrieb:

    Ich würde mal sagen, 25.000 Abos sollten schon drin sein, und ich möchte meine Podcast-Reihe stabil an den Start und auf den Markt bringen, auch und sogar vor allem abseits von YouTube. Ich hoffe, vielleicht dank Werbe-Einnahmen ein paar Stunden weniger im Hauptberuf verbringen zu können.
    ...das schrieb ich im November 2018 - und vor ein paar Tagen hab ich das Abonnenten-Ziel für YouTube auch schon erreicht. Ein neues Ziel für dieses Jahr setze ich mir allerdings nicht, ich geh es jetzt mal locker an. Ich schätze mal, irgendwas zwischen 35.000 und 40.000 ist realistisch, aber wie gesagt - was kommt, das kommt. Auch die Podcast-Reihe hat sich etabliert und läuft absolut prima im Starwatch-Verbund (Musiklabel der Pro7.Sat1 Media SE) - genau genommen hat mein Podcast die beste Durchhör-Rate im gesamten Netzwerk und schlägt sogar Podcasts von Thilo Mischke, Paula kommt und Galileo. Das ist schon geil ^^

    Für das Kürzertreten im Hauptberuf reicht es noch nicht. Das wird wohl eher ein Ziel für 2020 werden :)
    Anfang des jahres hätte ich mich bestimmt über 500 Abonenten gefreut. Nun habe ich scheinbar meine Nische (Makrofotografie) gefunden die richtig gut läuft:)
    In den letzten 2 Wochen sind über 200 Abos dazugekommen, von daher würde ich mich freuen wenn es so weiter geht. Ende des Jahres wären 2000 Abonenten und 200.00 Aufrufe n Grund n für ne extra fette Flasche Schampus:)

    Außerdem: Weiterhin jede Woche ein Video produzieren mit dem Ziel das jedes etwas besser als das Vorherige wird.
Exit