Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Kanäle die Kanäle vorstellen

    Was haltet ihr von so Kanälen welche andere Kanäle vorstellen, als bekanntes beispiel natürlich MrTrashpack welcher grade wieder neue Kanäle für den Kanal der Woche sucht.

    Welche Kanäle kennt ihr da so? Egal ob groß oder klein stellt sie mal vor. Denn ich finde sie sind eine tolle Sache nicht nur für die Youtuber selbst sondern auch für die Zuschauer da man ja so immer mal wieder neue Kanäle finden kann die einem gefallen. Und sind wir mal ehrlich kann man jemals genug Youtube Kanäle haben zum schauen?

    Also sagt mir gerne mal eure Meinung und die Kanäle die ihr so kennt.
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Selbst nie geschaut, aber generell nichts schlechtes.
    Problematisch ist, dass viele kleinere Kanäle sowas machen als erweitertes Sub4Sub und dabei wenig Wert auf Qualität legen.
    Ich finde solche Kanäle erst sinnvoll, wenn sie wirklich gute Youtuber vorstellen und nicht nur "eine Hand wäscht die andere" betreiben.
    Erst wenn die Inhalte wirklich gut kuratiert werden, hat der Zuschauer auch einen echten Mehrwert, weil er selbst nicht umständlich nach guten Kanälen im YT-Dschungel suchen muss. Dieser Kanal muss ein Experte darin sein tolle Inhalte aufzuspüren.
    Programmplan
    RimWorld | täglich | 16 Uhr
    My Time at Portia | Mo, Mi, Fr, So | 18 Uhr
    Two Point Hospital | Di, Do, Sa | 18 Uhr

    DaddelZeit schrieb:

    Selbst nie geschaut, aber generell nichts schlechtes.
    Problematisch ist, dass viele kleinere Kanäle sowas machen als erweitertes Sub4Sub und dabei wenig Wert auf Qualität legen.
    Ich finde solche Kanäle erst sinnvoll, wenn sie wirklich gute Youtuber vorstellen und nicht nur "eine Hand wäscht die andere" betreiben.
    Erst wenn die Inhalte wirklich gut kuratiert werden, hat der Zuschauer auch einen echten Mehrwert, weil er selbst nicht umständlich nach guten Kanälen im YT-Dschungel suchen muss. Dieser Kanal muss ein Experte darin sein tolle Inhalte aufzuspüren.
    wohl wahr
    was es ja auch dann teilweise gab kanäle die nicht einfach nur vorgestellt haben sondern analysiert und bewertet haben
    so hatte man dann schon eine kleine info über dne kanal und kann sich überlegen lohnt es sich dort rein zu schauen.

    Das Sub4Sub dabei hab ich nie bemerkt also vonwegen man muss ihn aboniert haben um vorgestellt zu werden
    ich meine damit ja nicht so kanäle wo man dann ein lets play zusammen macht und den andern dadurch vorstellt, sondern wirklich ein video in dem ein kanal angeschaut und vorgestellt wird.

    Broxingar schrieb:

    so funktioniert eine Diskussion aber nicht wirklich.
    weil es keiner Diskussion da benötigt ... SuchFunktion hilft weiter in dem Fall ....

    Aber naja kurzum ... für die einen die am Anfang sind und sich mit der Materie nicht auskennen scheint es wie Sub4Sub, Schleim4Schleim, Sub/View/Watchtime Kauf und andere dumme Dinge, die Mega Abkürzung zum Erfolg zu sein ... Pssst, Geheimnis, es gibt keine Abkürzungen ;)

    Für andere wiederum ne einfach Art ihre Kanäle mit weiteren sinnlosen Inhalten zu füllen um Content zu haben wo drauf man Werbung schalten kann und so noch tausende der obigen an sich binden kann.

    lorem ipsum dolor sit amet

    JEDEN VERDAMMTEN SONNTAG! #DADDELBOWL
    ブラック

    na deine einstellung will ich ja mal nicht haben scheinbar alles nur negativ zu sehen
    was ist schlimm daran eine chance zu nutzen die werbung für einen macht? der Kanal soll doch auch wachsen da ist doch nichts schlimmes dran und was ist daran schlimm das jemand mehr content für seinen kanal produzieren will?
    und ob man nun werbung auf nen video schaltet was keine ahnung ein lets play ist oder auf eins das einen kanal welchen man gefunden hat und vorstellt ist ja scheiß egal
    von werbung kann man halten was man will da hat das format ja nichts mit zu tun.
    und was sinnlos ist oder nicht zu diskutieren ist falsch denn sinnlos ist es bei weitem nicht denn der Sinn ist ja andere Kanäle vorzustellen oder neue Kanäle zu entdecken das ist der Sinn ein Sinn der nicht schlecht ist weil man so neue Inhalte findet die einen unterhalten können.
    Da kannst du auch sagen Format XY wäre nutzlos wobei XY da für jedes Video steht welches einem nichts beibringt und nur den nutzen hat zu unterhalten... Und das sollen ja schließlich fast alle Videos nämlich einfach nur unterhalten und mehr nicht
    Ich find's nicht schlecht, muss ich sagen. Letztlich hat der Ersteller solcher Empfehlungsvideos ja nicht direkt was von, außer vielleicht, dass die Betreiber, der vorgestellten Kanäle dann treuere Zuschauer werden könnten, weil sie sich dazu verpflichtet fühlen bla bla bla. Aber selbst wenn. Die Anzahl ist doch überschaubar. Wenn man sich Mühe gibt und die Kanäle gut vorstellt, ist es für mich eine nette Sache, um auch mal andere Kanäle kennenzulerneen. Gerade wenn die Reichweite noch nicht so enorm ist, ist es für viele schwer, gefunden zu werden. Das bedeutet aber nicht, dass die Kanäle deshalb schlechter sind.

    Meine Devise ist: Solange es niemandem schadet, stört's mich nicht.
    Juckt mich nicht wirklich, würde ich mir auch nicht anschauen, ausser vielleicht, wenn es zufällig um einen Kanal gehen sollte, der 110%ig in meinem Interessengebiet liegt. Aber dann würde ich mir vermutlich den Kanal anschauen und nicht ein Video dazu, was irgendjemand gemacht hat.

    Broxingar schrieb:

    na deine einstellung will ich ja mal nicht haben scheinbar alles nur negativ zu sehen
    was ist schlimm daran eine chance zu nutzen die werbung für einen macht? der Kanal soll doch auch wachsen da ist doch nichts schlimmes dran und was ist daran schlimm das jemand mehr content für seinen kanal produzieren will?
    und ob man nun werbung auf nen video schaltet was keine ahnung ein lets play ist oder auf eins das einen kanal welchen man gefunden hat und vorstellt ist ja scheiß egal
    von werbung kann man halten was man will da hat das format ja nichts mit zu tun.
    und was sinnlos ist oder nicht zu diskutieren ist falsch denn sinnlos ist es bei weitem nicht denn der Sinn ist ja andere Kanäle vorzustellen oder neue Kanäle zu entdecken das ist der Sinn ein Sinn der nicht schlecht ist weil man so neue Inhalte findet die einen unterhalten können.
    Da kannst du auch sagen Format XY wäre nutzlos wobei XY da für jedes Video steht welches einem nichts beibringt und nur den nutzen hat zu unterhalten... Und das sollen ja schließlich fast alle Videos nämlich einfach nur unterhalten und mehr nicht
    Naja, wer schaut den solche Videos? Wohl eher Leute, die auf xx4xx aus sind. Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, solche Videos zu gucken. Der YT Algorythmus weiß da viel besser, was mir gefallen könnte :nerd:
    Abonniere meinen Youtube Channel wenn du Musik magst:

    youtube.com/channel/UCKwWAteRG…C70-RA?sub_confirmation=1

    Broxingar schrieb:

    kanäle die nicht einfach nur vorgestellt haben sondern analysiert und bewertet haben
    Das wäre ehrlich gesagt, die einzige Art von Vorstellungsvideo die ich mir ansehen würde.

    Sowas wie das hier:

    loading...


    Bei allen anderen halte ich es wie Severin

    Severin schrieb:

    Broxingar schrieb:

    Ich bin noch nie auf die Idee gekommen, solche Videos zu gucken.

    Broxingar schrieb:

    Und sind wir mal ehrlich kann man jemals genug Youtube Kanäle haben zum schauen?
    Aus eigener Erfahrung: Kann man haben. Dann nämlich, wenn am Tag so viele Videos in der Abobox landen, dass man sie nicht mehr angeschaut bekommt, aber das wäre jetzt OT.

    Also ich find das schon ganz nett, wenn auf YouTube-Kanälen andere Kanäle empfohlen werden.
    So hab ich schon einige Kanäle gefunden, die ich nicht gefunden hätte.
    Problematisch finde ich es, wenn das das einzige Kanalkonzept ist.
    Also vorher muss man schon mit Qualität überzeugt haben oder nebenbei noch anderen Content bringen.

    Mr Trashpack hat man ja auch in erster Linie wegen der News geschaut und der Kanal der Woche war immer noch so ein kleines Goodie.
    EinSebastian hat das auch mal ne Weile gemacht, dass er in einem Livestream Videos bewertet hat. Da fand ich es allerdings schade, dass viele nur zugeschaut haben, weil sie wollten, dass das Video geschaut wird und selbst die anderen Videos nicht bewertet haben.

    Das sind jetzt die, die mir so eingefallen sind.
    Ansonsten gibt es noch YouTuber, die alle paar Monate mal ein Empfehlungsvideo machen, was sie so mögen.
    Hier sollte etwas Schlaues stehen.
    Oder was Lustiges.
    Oder mein Lieblingszitat.
    Und das ist das:
    The brick walls are there for a reason. The brick walls are not there to keep us out; the brick walls are there to give us a chance to show how badly we want something. The brick walls are there to stop the people who don't want it badly enough. They are there to stop the other people!
    Randy Pausch (1960-2008), The Last Lecture
    Nebenbei gibt es sogar im Journalismus Spezialisten, die das Netz PROFESSIONELL nach guten Inhalten durchsuchen. Sie übernehmen für die Besucher die Aufgabe, die Perlen rauszusuchen. Deren Gespür für gute Inhalte ist mindestens genau so wertvoll.
    Programmplan
    RimWorld | täglich | 16 Uhr
    My Time at Portia | Mo, Mi, Fr, So | 18 Uhr
    Two Point Hospital | Di, Do, Sa | 18 Uhr
    also
    punkt 1 ich versteh nicht was ihr alle hier mit sub4sub wollt... da verlangt ja niemand hier ich aboniere dich und dafür abonierst du mich oder dafür stelle ich dich vor oder so... hab ich nie mit bekommen und darum geht es ja auch nicht

    Punkt 2: Der Youtube Algoshitmus... also mir wird fast nie etwas anderes angezeigt oder vorgeschlagen auf der startseite als das was ich eh schon schaue, es sind immer die selben youtube oder vll mal ganz selten ein anderer youtuber dann mit dem selben thema, aber meist eben doch nur das was ich eh schon gucke.

    Punkt 3: Irgendwelche Presseleute die Kanäle entdecken? Das sind dann aber auch nur die die schon eine gewisse größe haben also ich hab noch nie was in irgend einem Artikel oder so von klein Kurt mit seinen 1000 Abos gehört... und ichmag halt einfach Kanäle wo man in der Kommentarspalte auch noch bemerkt und beachtet wird.

    mir kommen hier manche ansichten ehrlich gesagt etwas komisch vor als wäre es schlim wenn man mehr abos möchte oder mehr aufmerksamkeit auf seinem kanal will
    als wäre etwas schlimmes andere Kanäle zu unterstützen indem man diese vorstelllt.
    Sollten wir nicht irgendwie zusammen arbeiten und nicht gegeneinander ist es dann nicht etwas gutes wenn man sich gegenseitig promotet... und sich gegenseitig promoten ist etwas komplett anderes als sub4sub...

    und welche aussage ich auch einfach nicht richtig finde ist *das bedarf keiner diskussion* ich meine man kann doch über alles disskutieren wonach einem ist
    bedarf es einer diskussion darüber welcher film der beste ist? nein aber trotzdem führen diese diskussion tausende von menschen tag für tag.
    die wenigsten Diskussionen müssen sein aber wir führen sie trotzdem gerne einfach weil uns das Theme interessiert und genau so ist das bei diesem Thema auch.

    Und wer über ein Thema nicht diskutieren will muss dies ja auch nicht.
    Ich hab zu 1-3 jetzt nicht viel nützliches zu sagen derzeit, was hier nicht den Rahmen sprengen würde.

    Aber zum Punkt "gegenseitiges Unterstützen" oder wie du sagst "gegeneinander" sein:

    Gegenseitiges Unterstützen mach ich total gern. Aber das muss weitestgehend hier im Forum stattfinden, mit gegenseitiger Hilfe, mit Tipps, mit Fragen beantworten, Feedback geben, mal etwas Motivation geben, wenn jemand down ist, etc.

    Das Problem bei solchen direkten Kooperationen, wie Kanalvorstellungen nunmal sind, ist immer die Zuschauerschaft. Nehmen wir mal an, ich würde ein Video machen, wo ich deinen Kanal vorstellen würde. Meine Zuschauer sind durchweg Gamer, und das auch sehr spezialisiert auf ganz bestimmte Spiele. Meine Abonnenten wollen den Content sehen, für den sie mal auf den Abo-Knopf gedrückt haben und alles was davon abweicht ist schwierig bis schädlich. Und ich denke, das ist bei eigentlich allen Kanälen so. Und das ist der Grund warum ich, wenn mich jemand fragt, allen davon abrate solche "Mischmasch" Channel zu machen.

    Die Leute die mich abonniert haben, deabonnieren teilweise sogar schon, weil ich unterschiedliche Spiele mache. Die haben dann drei Videos von mir zu ihrem Lieblingsspiel gesehen und wenn ich dann ein neues Video rausbringe und dies zu einem anderen Spiel ist----> schwubb, deabonniert.

    Würde ich dann anfangen, andere Kanäle vorzustellen, würde ich a) erstmal massenweise Abonnenten verlieren, weil diese Videos völlig am Interesse meiner Abonnenten vorbeigehen würden. Und b) die Leute, die nicht sofort deabonnieren, würde größtenteils dieses Video gar nicht anschauen. Und c) die paar Leute, die dann schauen, die würden vielleicht sogar zu Dir rüberkommen, dann dort aber für schlechte Audience Retention sorgen, weil sie fast sofort wieder abschalten würden oder sogar in deinen Kommentaren komische Bemerkungen hinterlassen, einfach weil sie YouTube hauptsächlich schauen, um Infos oder News über Games zu finden. Wirkung für Dich ---> Nahe Null, Wirkung für mich ---> absolut negativ.

    Darum mach ich sowas nicht, außer der Zielkanal hat mindestens 90-95% ähnlichen Content, aber da hab ich noch nicht viele gefunden, mit denen ich was zusammen machen mag. Und mein Mix ist halt auch deshalb zumindest etwas erfolgreich, weil es halt etwas anders als andere Kanäle ist. Was dann zielgenaue Kooperationen noch wieder schwieriger macht. Und vielleicht auch ein wenig, weil ich auch einfach sehr gern die Dinge so mache, wie ich sie für richtig halte.

    Die Bedürfnisse der Zuschauer sollten für einen Creator immer mit ganz vorne stehen. Natürlich sollte man ausschließlich Videos machen, an denen man selbst Interesse hat, aber aus diesem Bereich sollte man dann Dinge zeigen, wo die Zuschauerschaft möglichst stark dran interessiert ist, zumindest wenn man wachsen will und bereits erreichte Dinge nicht wieder verlieren will.

    Das hat also absolut gar nichts damit zu tun, dass ich andere als Konkurrenz sehe und deshalb "gegeneinander" arbeiten würde, wie du das schreibst. Ich denke auch nicht, dass es viele Leute hier gibt, die so denken. Würde auch wenig Sinn machen, weil 99,9% der Leute hier machen völlig andere Dinge als ich, sie haben also auch völlig andere Zuschauer, da ist gar keine Konkurrenz, absolut Null.

    Hier arbeiten ganz viele miteinander, aber halt nicht indem man sich gegenseitig Zuschauer zuschustert, die dann doch nicht am Content interessiert sind, sondern eher indem man sich mit Techniken, Taktiken, Wissen, Motivation und derlei Dingen hilft. Und in gewisser Weise sind solche Kanalvorstellungen genau so effektiv wie Sub4Sub, denn durch die meistens nicht passende Zuschauerschicht, würde man wenn überhaupt, meistens nur wenig bis gar nicht interessierte Leute rüberschicken, das sind dann eventuell ein paar wenige Views und ganz wenig Abos mehr, aber mit wenig Watchtime und fast keinerlei Dauerinteresse.

    Just my 2cents

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZapZockt

    Broxingar schrieb:

    mir kommen hier manche ansichten ehrlich gesagt etwas komisch vor als wäre es schlim wenn man mehr abos möchte oder mehr aufmerksamkeit auf seinem kanal will
    als wäre etwas schlimmes andere Kanäle zu unterstützen indem man diese vorstelllt.
    Das wäre generell gar nichts schlimmes. Es ist halt nur so, dass es so nicht funktioniert, und das musst du verstehen. Ein Kanal kann anderen Kanälen nicht wirklich Zuschauer bringen, zumindest nicht durch "Kanalvorstellungen". Durch sinnvolle Kooperationen, klar, und selbst dann klappt das nur, wenn einer der Kanäle deutlich größer ist als der andere. Die Leute mit der Nase auf Kanal XY zu stoßen, bringt üblicherweise einfach nichts.

    Bei diesen Kanalvorstellungs-Kanälen geht es fast immer nur darum, dass diese Kanäle selbst Zuschauer wollen. Da bewerben sich dann 1.000 Leute, und die müssen alle abonnieren um vorgestellt zu werden, schauen aber ohnehin nur Videos, wenn sie dann selbst dran sind. Wenn du zu der kleinen Gruppe gehörst, die sich gerne Kanäle vorstellen lassen wollen, okay, aber da bist du dann klar Teil einer Minderheit. Kanalvorstellungen erfüllen im Gesamten einfach ganz selten einen altruistischen Zweck, sondern sind fast immer Marketing.

    Unsere Kanäle waren auch alle mal winzig klein, und auch wir haben alle Optionen ausgelotet und auf deren Sinn oder Unsinn geprüft. Daher können wir dir halt nun mal sagen, dass sich diese Kanalvorstellungen in mind. neun von zehn Fällen nicht lohnen. Und die Zuschauer, die du dann bekommst, willst du in der Regel auch nicht.

    Es gibt einfach keinen Weg um das normale, organische Wachstum herum. Das dauert, ist aber der einzige Weg, echte, aktive Zuschauer zu sammeln.

    Broxingar schrieb:

    Sollten wir nicht irgendwie zusammen arbeiten und nicht gegeneinander
    Das tun wir, indem wir unsere Erfahrungen mit dir teilen :)

    Broxingar schrieb:

    und welche aussage ich auch einfach nicht richtig finde ist *das bedarf keiner diskussion* ich meine man kann doch über alles disskutieren wonach einem ist
    Klar darf man das - aber du kannst die Leute im Gegenzug auch nicht dazu zwingen. Zieh dir das aus den Aussagen hier raus, das für dich hilfreich ist. Aber wenn du die Leute nach ihrer Meinung fragst, solltest du die halt auch akzeptieren, statt die ganze Zeit so ein bisschen rumzuknatschen, weil dir der Konsens nicht gefällt. Wenn dir ein halbes Dutzend erfahrener YouTuber sagt "lass mal besser die Finger davon, weil Kanalvorstellungen nix bringen", besitzt das m.E. schon einen gewissen Mehrwert. Was du am Ende draus machst, ist ja deine Sache, aber den Leuten hier der Reihe nach zu unterstellen, dass sie nicht wüssten, wie Diskussionen funktionieren und dass sie gegeneinander arbeiten, nur weil deren Fazit nicht dem deinen entspricht, ist jetzt auch nicht unbedingt zielführend ;)

    Broxingar schrieb:

    Und wer über ein Thema nicht diskutieren will muss dies ja auch nicht.
    Ganz genau so ist es. Dann darfst du dich aber auch nicht beschweren, wenn Leute es tatsächlich nicht wollen :D
    Keine Ahnung, was solch ein Format mit Sub4Sub zu tun hat...

    Wir haben das auf meinem damaligen Zweitkanal auch sehr häufig gemacht. Da geht's halt mehr in die Richtung YouTube-News. Ich finde es - sofern ein Mehrwert vorhanden ist - eine interessante Sache, da man so gut neue Kanäle kennenlernt. Dass es grundsätzlich etwas schlechtes ist, halte ich für übertrieben. Es kommt wie immer auf die Intention an.
    Hier ist ja nicht unbedingt kompletter Shoutout gemeint.
    In unserem nächsten Video sagen wir beispielsweise was dazu, warum wir mit Potenzen rechnen und sagen he guckt mal bei Lehrer Schmidt, der erklärt super wie das geht + Verlinkung. Ganz elegant zum Thema passen unaufdringlich. Das geht natürlich auch bei ganz anderen Sachen.
Exit