Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Upload- Plan oder doch spontan/ planlos?

    Hey:)

    Führt ihr einen Upload Plan? Wisst ihr genau, welches Video ihr wann veröffentlichen werdet und überlegt euch welche Themen zu welcher Zeit am sinnvollsten sind? Oder passiert alles ganz spontan?
    Kündigt ihr die kommenden Videos auch öffentlich an?
    Und haltet ihr euch dann auch daran?
    Oder geht das alles eher getreu dem Motto: wenn es da ist, ist es da - und es kommt das, was mit halt gerade Spaß macht?
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Ich hab keinen Plan für meine Videos, liegt auch daran das ich grad nicht weiß was ich aktiv hochladen soll, hätte ich ne Idee was ich auf Dauer machen möchte würde ich mir sicherlich, wie beim streamen, einen Plan machen. Also öffentlich ankündigen bringt bei mir ja herzlich wenig x'D , ich halte aber Abends immer für eine recht sinvolle Zeit, meistens um 19:00 Uhr so rum oder manchmal auch nach 0 wenn ich da grad fertig bin.
    Ich führe zwar einen lockeren Drehplan, in dem ich festhalte, was ich als nächstes bringen möchte, feste Upload-Zeiten oder so habe ich aber nicht. Ich versuche zwar im Regelfall, ein Video unter der Woche und eines am Wochenende zu bringen, aber das hängt auch immer ein bisserl vom Privatleben ab. Im Moment sitze ich mit einer Thrombose im Unterschenkel auf der Couch, da bin ich z.B. nicht so motiviert, mich kreativ auszuleben. Trotzdem versuche ich, per Drehplan einen roten Faden zu finden - da ich ja viele verschiedene Formate führe, hilft mir das bei der Übersicht, was als nächstes dran ist. Ich führe dazu auch einen Plan, wann ich was veröffentlicht habe, um das noch etwas genauer im Blick zu haben.

    Ich find's auch irgendwie doof, Videos Wochen im Voraus hochzuladen, keine Ahnung wieso. Das ist dann für mich nicht mehr authentisch, und ich folge auch keinen Kanälen, die das so handhaben. Dafür gibt's außer meinem subjektiven Empfinden wohl keinen Grund, und es ist auch keine Kritik an Kanälen, die das so lösen - aber joar, so ist das halt in meiner Wahrnehmung. Dementsprechend kommt diese Arbeitsmethode für mich nicht in Frage.

    Bei mir kommen daher Videos, die dann durchaus nach Drehplan gedreht wurden, oft auch online, wenn sie fertig sind. Das kann auch mal Dienstags um 23:40 Uhr sein, ist mir egal, und ändert auch nicht wirklich was daran, wie und in welcher Quantität Zuschauer meine Videos ansehen.

    Das gilt aber nur für privates YouTube Zeugs. Im Beruf erkläre ich den Firmen immer, dass ein fixer Blog-, Upload- oder Social-Media-Plan verpflichtend ist :)
    Ich habe einfach bestimmte Tage an denen ich meine Videos veröffentliche, also z.B. Videos auf meinem Hauptkanal immer mittwochs. Der Rest passiert relativ spontan und ist einfach davon abhängig ob ich Zeit habe um Videos zu drehen/ zu bearbeiten. Wenn ich mir einen strengen Uploadplan mache kommt meistens eh was dazwischen (Überstunden auf Arbeit, irgendein familiäres Problem) und dann bin ich frustriert weil ich meinen Plan nicht eingehalten habe xD . Deshalb Festhalten von Ideen und je nach Zeit umsetzen ohne festen Uploadplan ;) . Vorankündigung mache ich nur wenn das Video WIRKLICH fertig ist und auf Youtube hochgeladen ist und nur noch auf den Veröffentlichungstag wartet. Alles andere führt zu Stress xD .
    YouTuberin in Pause ;P bzw. momentan in kreativer Vorproduktion :happysmile: Ab Januar 2019 jede Woche neue Videos :peace: *Gaming*Adventure*Beauty*DIY*Talk*
    Kein fester Plan, aber bestimmte Vorgehensweisen, so nehm ich zB immer 5-10 Folgen mindestens im Vorraus auf, so dass ich dann am Vortag nur entscheiden muss, was ich bearbeiten und am nächsten Tag online bringen will.Und wenn es mal zeitlich nicht passt, ich mich nicht wohl fühle oder ich partout einfach keinen Bock hab, dann gibt es halt kein Video, auch kein Beinbruch. Mit einem festen Plan würde mir alles nur noch halb soviel Spaß machen und sich mehr nach Arbeit anfühlen.
    Ich hatte mal vor, nach Plan Sachen hochzuladen. Dies ist aber schnell schiefgegangen, bzw konnte ich es net wirklich einhalten. Davor und danach geh ich nach dem Motto "Was fertig ist ist fertig" und knall das denn auf YT.
    Wenn ich mir nen engen Zeitplan setze, dann krieg ich Sachen eher fertig meistens. Deshalb kann ich iwie bei MAPs mit strengen Deadlines besser arbeiten.
    Letzt hatte ich mir für ein persönliches Projekt ne großzügige Deadline gesetzt und es viel eher fertig gekriegt... und musste es auch paar Tage nach Vollendung hochladen / öffentlich machen XD

    Will bald mal wieder versuchen, regelmäßiger Videos zu machen und hochzuladen :D
    Für einen Let's Play-Kanal ist ein Programmplan nicht schlecht, damit der Zuschauer weiß, wann er mit seinem Lieblingsspiel rechnen kann. Außerdem nutz ich das gerne um über aktuelle Sachen rund um den Kanal oder was mich sonst so interessiert zu reden.

    Darüber hinaus hilft einem ein Programmplan auch selbst, Struktur zu bekommen und sich gegebenenfalls auch selbst zu motivieren. Ich führe z.B zusätzlich eine wöchentliche Liste wo ich mir notiere, wie viele Videos von welchem Spiel ich aufgenommen habe. Ziel ist mehr zu produzieren als ich veröffentliche. Hat was von Achievements bei mir xD

    Auch abseits von Let's Plays lässt sich ein Programmplan zumindest für sich selbst gut führen. Redaktionen zum Beispiel arbeiten auch meist mit einem Redaktionsplan, wo sie sich vermerken, wann sie was veröffentlichen wollen und über welchen Kanal. Damit kann man auch im Vorfeld schon planen, wann ein bestimmtes Thema saisonal oder durch irgendwelche Releases oder Veranstaltungen gefragt sein wird.
    Programmplan
    RimWorld | täglich | 16 Uhr
    My Time at Portia | Mo, Mi, Fr, So | 18 Uhr
    Two Point Hospital | Di, Do, Sa | 18 Uhr
    Führt ihr einen Upload Plan?

    Jein, früher hab ich das spontan gemacht. Muss jetzt aber vorproduzieren und hab alle Video Themen bis zum nächsten Jahr geplant.


    Wisst ihr genau, welches Video ihr wann veröffentlichen werdet und überlegt euch welche Themen zu welcher Zeit am sinnvollsten sind? Oder passiert alles ganz spontan?

    Also ich weiß welches Video veröffentlicht wird, schon Wochen vorher. Kommt jetzt aber ein Thema das auf YouTube viral geht mach ich natürlich mit und schiebe das eigentlich geplante Video nach hinten.


    Kündigt ihr die kommenden Videos auch öffentlich an?

    Ja, über Twitter aber das genaue Thema ist nie bekannt.

    Und haltet ihr euch dann auch daran?

    Nicht immer :D

    Oder geht das alles eher getreu dem Motto: wenn es da ist, ist es da - und es kommt das, was mit halt gerade Spaß macht?

    Es kommt sowieso immer das was mir Spaß macht.

    David schrieb:

    Führt ihr einen Upload Plan?

    Jein, früher hab ich das spontan gemacht. Muss jetzt aber vorproduzieren und hab alle Video Themen bis zum nächsten Jahr geplant.


    Wisst ihr genau, welches Video ihr wann veröffentlichen werdet und überlegt euch welche Themen zu welcher Zeit am sinnvollsten sind? Oder passiert alles ganz spontan?

    Also ich weiß welches Video veröffentlicht wird, schon Wochen vorher. Kommt jetzt aber ein Thema das auf YouTube viral geht mach ich natürlich mit und schiebe das eigentlich geplante Video nach hinten.


    Bis zum nächsten Jahr geplant - bei 83 Abonnenten ... das klingt nach einem Plan :)
    ... werde dich beobachten.
    Ich hätte gerne einen Upload-Plan.
    Am Anfang habe ich das auch geschafft... Immer Sonntags um 19 Uhr abwechselnd Lost Place / Wandern... aber leider schaffe ich das nicht mehr, da ich Youtube wirklich nur als Hobby betreibe und dann mal 2 Wochenenden nur Wandern gehe oder mal 2 Wochen nix mache oder einfach keinen Lost Place finde, den ich dann zeigen kann...

    Ein Upload-Plan ist meiner Meinung nach sinnvoll, wenn man ihn dann auch einhalten kann... Das ist mein Ziel. Aber da meine Themen nicht einfach zuhause gefilmt werden können, muss ich natürlich erstmal das "Rohmaterial" haben.
    Abenteurer - Wandern - Lost Places
    Instagram | YouTube
    Ich hab eine lange Liste mit Songs die ich machen werde/machen möchte. Und die wird immer länger. Auf YT habe ich jediglich das WE als Veröffentlichung fix geplant, wenn ich in guten Zeiten (heißt, ich hab aufgrund von Urlaub viel Zeit) viel produzieren kann, dann gibts trotzdem nur ein Video am Samstag. Das nächste dann am folgenden WE. Ganz einfach, weil ich merke dass es Viewtechnisch gescheiter ist, in etwas größeren Abständen zu posten. Zumindest in meinem Genre und zumindest auf YT. Auf Instagram schaut das ganze viel spontaner aus. Schaue aber, dass ich regelmäßig Content poste. Im Idealfall 7xmal wöchentlich. Ist aber in der Realität schwer umsetzbar.
    Abonniere meinen Youtube Channel wenn du Musik magst:

    youtube.com/channel/UCKwWAteRG…C70-RA?sub_confirmation=1
    Ich habe mich mittlerweile darauf festgelegt dass ich jeden zweiten Freitag ein Video veröffentliche. Das soll für den Algorithmus gut sein und ich habe ein wenig Ordnung und Planung mit meinen Videos. Anfangs habe ich noch hochgeladen wie ich gerade Lust hatte und später dann jede Woche, allerdings geriet ich bei einem wöchentlichen Upload teilweise etwas unter Druck da ich ja Szenen aus dem Straßenverkehr filme und somit selber nicht wirklich Einfluss habe wieviel Material zusammenkommt, damit die Qualität nicht leidet und ich selber immer etwas Puffer habe kommt jetzt eben jede zweite Woche ein Video. Was für Videos kommen weiß ich zwar grob und ich versuche die Reihenfolge einzuhalten, ist bei mir aber kein Muss, je nachdem welche Rubrik wieviel Material hat. Ich hatte vor einem Monat einen Autounfall und das Video wird morgen veröffentlicht, dadurch verschiebt sich zwar die restlichen Videos nach hinten aber ich gewinne nochmal etwas an Puffer dazu. :thumbup:
Exit