Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

NVidia RTX - Ein Umbruch, eine wirklich neue Generation

    Vorweg:
    Ich bin kein Riesenfan der Firma NVidia, man nenne mich nachtragend, aber ich knabber schon allein immer noch daran, dass sie damals 3DFX aufgekauft und zerschlagen haben. Und auch ansonsten sind sie des öfteren schon durch merkwürdiges Verhalten am Markt aufgefallen, das bestimmt nicht immer zugunsten der Games und Gamer war. Und sie verstehen es Quasi-Monopole aufzubauen und finanziell auszuschlachten.

    NVidia RTX
    Das RTX Konzept von NVidia, und die Präsentation dieser kommenden Technik, ist weitaus mehr als nur einfach eine weitere neue Grafikkarten-Neuauflage-Generation, die wiedermal 10% mehr Leistung für 20% mehr Geld verkauft.

    NVidia RTX ist anders, ist neu, ist bahnbrechend. Es birgt weitaus mehr Änderungen für den Gaming und 3D Grafik Markt, als den meisten Nicht-Technik-Nerds momentan erstmal bewußt sein wird. RTX bringt einen Schritt vorwärts, der weitaus größer ist, als nur ein neuer Grafikchip. Diese Technik bringt den Fortschritt von mehreren Jahren, von mehreren bisher weitestgehend getrennten Technikgebieten geballt in einem Chip unter und dieser wird für Umwälzungen in der Gaming Branche sorgen, die jetzt noch gar nicht absehbar sind. Im RTX Konzept steht eine komplette Änderungen wie 3D Grafik berechnet wird und was 3D Grafik kann und das wird sich vermutlich teilweise erst in einigen Jahren richtig auswirken und vielleicht sogar erst in der 2. oder 3. Generation dieser Technik, aber die ersten Demos sehen bereits jetzt fantastisch aus.

    RTX verbindet die bisherige 3D Raster und Polygon Technik mit künstlicher Intelligenz und mit Raytracing. Drei bisher weitestgehend getrennter Fachbereiche, die zwar alle mit Grafikkarten berechnet wurden, aber nebeneinander getrennt vor sich hin werkelten, weil die bisherigen Karten das zwar alle konnten, aber die Rechenpower auf eine der jeweiligen Anwendungen konzentriert wurde. Die Verbindung dieser 3 Fachbereiche nun in getrennte Chip-Komponennten und parallel Verarbeitung bringt einen Fortschritt in der Bildqualität von 3D Grafik, der enorm sein wird. Erste Demos lassen das erahnen, aber das wird noch viel stärker sein, wenn diese Technik erstmal in den ersten Spielen richtig von Anfang eingeplant wurde und wenn derlei Optik von den Level Designern komplett genutzt wird. Wir kommen einen Schritt näher an die Realität.

    Ok, mein Nerdherz pocht, meine Gamerseele schreit, und auch wenn es NVidia ist, muss ich sagen: Well Played NVidia

    Nun AMD / Radeon Technology Group, da müßt Ihr Euch die nächsten Jahre reichlich strecken, um am NVidia wieder heran zu kommen. Meine Sympathien, soweit ich sowas für Brands und Konzerne aufzubringen vermag, liegen bei Euch. Aber die Konkurrenz ist nun weit, weit davon gezogen, hier hilft nicht etwas mehr Power oben drauf zu legen, hier müssen grundlegende Konzepte neu erfunden werden um mit dieser neuen Technik gleichzuziehen, und sowas dauert Jahre das zu entwickeln. Ich hoffe, Radeon hat sowas irgendwo in der Schublade, zum Wohle aller, denn ansonsten wird NVidia den Markt beherrschen und das ist auf Dauer bestimmt nicht gut.

    Auf jeden Fall, muss ich als bisher überzeugter AMD Nutzer sagen, nach fast 20 Jahren ohne NVidia, meine nächste Grafikkarte wird das RTX Logo tragen.

    Präsentation

    Hier die komplette Präsentation der neuen Technik / Grafikkarten, da NVidia auch weiß, wie bahnbrechend ihr neues Baby ist, haben sie auch diesmal eine ganz besondere Show daraus gemacht. Und in mehr als 100 Minuten haben Sie weit ausgeholt um klar zu machen, wo die Computergrafik herkommt und wo sie hin will. Für viele werden die ersten 30-60 Minuten vermutlich zu theoretisch und zu technisch sein, denen empfehle ich ca 1h vorzuspulen, aber dann genau hinzuschauen. Denn dann kommen die ersten Game-Demos und die sehen fantastisch aus, wenn man genau hinschaut und bedenkt, dass dies nur die Ergebnisse sind, die einige Entwickler nach wenigen Monaten Beschäftigung mit der neuen Technik hinbekommen haben. Wir werden sehen, wie weit sie dann damit kommen, wenn sie diese Technik in mehreren Jahren aus dem EffEff beherrschen.

    loading...



    Wir leben in interessanten Zeiten...

    Dieser Artikel erscheint auch gleichzeitig auf meinem neuen Blog: zapzockt.de/2018/08/21/nvidia-rtx/

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von ZapZockt

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Die Demos sehen ja nice aus ... allen voran die räumlichen Reflektionen in Massen und detailgrad sowie geparrt mit den schönen Auflösungen wirken nice.

    Aber ich tippe schon fast drauf das wir davon kaum profitieren werden, außer solche Art an technik würde in der nxt Konsolen Gen verarbeitet, wo ich doch stark dran zweifle, dass MS oder Sony da groß Wert drauf legen werden. allein wenn man die letztn 2 Konsolen Gens nimmt, diese waren schon zu Release nur veraltete Hardware und keines wegs uptodate. Wäre aber natürlich positiv überrascht würden sie da einen smarten Weg gehen.

    Mein größtes Manko ist bleibt ja weiterhin an Games, wahrhaftige Partikeldarstellung, also das was wir heutzutage in CGI Movies schon ohne ende haben. photorealistisches Haar, Rauch, Wasser etc. ... aber das kann auch was sein, was eventuell auf Grund von diversen Lobbies, ich nicht mehr miterleben werden. Aber ich würde es hart feiern, wenn ich dann mal in Zukunft mal in einem Game mit einem Weiblichen Charackter so mal richtig schön schüttel dein Haar machen könnte :D

    Will weißgott nicht den Preis für die erste Gen von RTX sehen, da werd ich wohl weinend in Phötosstellung liegen :D

    Aber definitiv ne starke Präsentation :!:

    JEDEN VERDAMMTEN SONNTAG! #DADDELBOWL
    ブラック

    Steve schrieb:

    Will weißgott nicht den Preis für die erste Gen von RTX sehen, da werd ich wohl weinend in Phötosstellung liegen
    Die Karten kommen am 20. September raus, sind bereits vorbestellbar und liegen laut Preisempfehlung bei 499 bis 999 Euronen und es gibt wohl auch bereits allerlei Modelle neben den Founders Karten. Im momentanen Release Hype sind die Preise allerdings eher so ca 20% Höher als die empfohlenen
    Erstmal sieht's ja vielversprechend aus, aber mal abwarten wie sie im Vergleich zur aktuellen Gen in den Benchmarks abschneiden, und wie die neue Technologie dann in Games eingearbeitet wird.

    Hoffe nur dass die neuen ML-Anteile die Karte nicht zu attraktiv für Cryptomining wird, aber auch das muss mal abwarten. Wer weiß wie viel Leistung die Karte in der Praxis zieht xD Andererseits könnte dann natürlich auch die 1080er Serie günstiger und interessant werden...

    Preise der RTX Karten sind:
    RTX 2080 Ti
    = 1.259,- €

    RTX 2080
    = 849,- €

    RTX 2070
    = 639,- €

    Quelle:
    loading...


    ---
    Und davon ab, lässt mich die ganze Sache noch mehr als Kalt. Vieleicht ist es die Reichweite dieser RTX Technologie und deren Veränderung der Gamingwelt, vieleicht ist es die Tatsache das ich ohnehin nie das Neueste vom Neuesten spielen wollte und konnte, vieleicht ist es auch die Tatsache das ich mir keine Grafikkarte für 600+ € holen werde. Oder alles zusammen. Immerhin kriegen wir mehr als nur ein Pascall Refresh was ja auch glaube ich Gerüchtemäßig im Raum stand.

    Mich würde ja mal interessieren was nun unter der RTX 2070 angesiedelt sein soll, da soll ja weiterhin GTX Technologie verwendung finden, also die R/GTX 2050/Ti sowie die R/GTX 2060/Ti(?) und vor allem deren Preise. Aber auch wie sich die Preise der 10XX Gen jetzt verhalten werden.

    MfG


    Bald muss ich mir überlegen ob ich ein Neues Auto oder doch lieber eine Mittelklasse Grafikkarte kaufe :> Ich hoffe echt, dass sich an den Preisen mal was ändert.. wer soll das denn bezahlen? 800 EUR für ne normale 2080...

    Ich habe ne 980ti mal für knapp 600 gekauft und fand das schon teuer :X und da war die neue Generation noch nicht angekündigt.

    Habe schon öfter gelesen, dass dies Raytracing jetzt auch nicht so mega toll sein soll (Was Stand und Performance angeht).. Nvidia sagt ja selber eigentlich geht es noch nicht aber wir haben da nen Hybriden. Zumindest was die live Berechnung an geht.
    So eine neue Technik muss erstmal reifen. Die Hardware, die Firmware und vor allem auch die Software, die das alles nutzt, muss auch erstmal angepasst und optimiert werden. Da steckt ein riesiger Lernprozess dahinter und vermutlich ist die erste Generation nicht nur viel zu teuer sondern auch noch von der Performance her, najaaa...

    Aber ich find diesen Fortschritt in der Technik an sich schon absolut beeindruckend, denn ich erinnere mich noch an die ersten Raytracing Bilder aus den 80ern, da hab ich manchmal an einen 640x480, 65536 Farben Bild mit 2 Kugeln und einem Würfel meinen Amiga damals fast eine Woche durchrechnen lassen müssen. Und ich war begeistert am Ende. Und diese Kinderaugen von damals schauen jetzt diese Dinge an, besonders den Teil aus Battlefield 5 fand ich enorm beeindruckend. Von daher bin ich begeistert, und wenn das so gut aussieht, sind mir auch 30FPs statt 60 FPS oder gar 120 FPS egal, ich bin halt eh kein competitive Shooter-Spieler, mir reichen mittlere Performance, wenn ich dafür wieder staunend vorm Monitor sitzen kann, und leise vor mich hin glucksen kann vor Freude, weil alles so schön bunt ist :D
    wenn man sich noch dran erinnert dass man bei solchen Bildern ...



    ... die Hüte abriss, das ganze mit einem "Shut up and take all my money!" kommentierte, weil man die Grafik feierte.

    Erst dann weis man Grafik zu schätzen! #scheißemanwirdalt

    Es ist heute schon vieles möglich, man schaue sich die Tomb Raider Demo an ...
    loading...


    und ich finds soweit schon schön .... aber ich will noch schüttelmein Haar irgendwann mal spielen :D

    JEDEN VERDAMMTEN SONNTAG! #DADDELBOWL
    ブラック

    ZapZockt schrieb:

    denn ich erinnere mich noch an die ersten Raytracing Bilder aus den 80ern, da hab ich manchmal an einen 640x480, 65536 Farben Bild mit 2 Kugeln und einem Würfel meinen Amiga damals fast eine Woche durchrechnen lassen müssen.
    Jetzt muss ich aber fragend, ja beinahe schon klugscheißend dazwischenquaken.

    Der Amiga hatte nur 4096 Farben.
    Solltest du die AGA-Amigas meinen, waren das nicht die 1980er, sondern 1990er.

    Wie kommst du auf 65536 Farben?
    Oder gab es für den Amiga in den 1980ern schon spezielle Grafikkarten, die mehr konnten?
    Sicherlich hast du diese dann benutzt?!

    In der Hoffnung, mich nicht komplett unbeliebt gemacht zu haben, freue ich mich auf eine Antwort.
    Wer meinen Kanal besucht, bekommt im Himmel ein größeres Bett.
    Du hast Recht, die Amiga 1000/500/2000 hatten 4096 Farben, erst mit Amiga 1200 und 4000 wurde auf 24bit Farbregister erweitert, und das waren auch keine 65536 Farben, sondern dann 16,8 Mio und das gab es aber auch eigentlich in keinem Spiel oder sowas, wenn ich mich recht erinnere (und wie man oben sieht, täuscht man sich da manchmal), sondern da ging es vor allem um Standbilder
    Nein erst jahrelang einen 500er, mit Speichererweiterungskarte, dann zwischen durch mehrere 1200er (ich hatte ein BBS System, mit 3 14400er Modems) und am Ende einen durchgetunten A2000 mit einer 50 MHz Turbokarte, 4 oder 8 MB Speichererweiterung und einer 1GB Harddisk... Ok, ich befürchte, wir werden OffTopic :D

    Fotomo schrieb:

    Ich hab mir zur Feier der neuen Karten dann mal ne 1080ti gegönnt die schön günstig war. Das neue Klump da brauch I net für den Preis
    This! Bin schon ewig scharf auf 'ne schöne 1080Ti und geize immer so ein bisschen rum...mit dem Erscheinen der neuen Kartengeneration dürften die im Preis nochmal deutlich sinken, und dann wird auch der Comic Laden zuschlagen, auch wenn er sie eigentlich gar nicht so richtig, richtig braucht ^^ (Hui, macht Spaß, in der dritten Person von sich selbst zu reden xD)

    Er ist fertig :D
Exit