Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Hakenkreuze könnten nun genutzt werden!

    Noch kein Thema zu dem Thema .... komisch?

    Seit Jahrzehnten, nun ist es so gewesen, dass Entwickler umgehend eine zweite Version ihres Spiels erstellen mussten oder es eben nicht im deutschsprachigen Raum raus brachten. Und dies nur wegen einem Zeichen, was sich eine Bande Vollhonks zunutze machte. Die Rede ist vom Hakenkreuz, welches nun zukünftige auch in Games, sowie bei Filmen und Büchern endlich unter der Sozialadäquanzklausel des § 86a Abs. 3 des Strafgesetzbuches fällt.

    Natürlich gelten auch hier gewisse Regeln ... Ankündigung der USK

    Auch Gamestar hat sich nun mit dem Thema auseinandergesetzt

    loading...



    Was haltet ihr von der Angleichung des Mediums Game an die anderen Medien?
    Findet ihr Spiele mit Hakenkreuzen authentischer?

    JEDEN VERDAMMTEN SONNTAG! #DADDELBOWL
    ブラック

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    wirklich gestört hat mich das nicht, fand es nur immer bescheuert das es hier verboten wurde und im rest der welt war es ok...
    ist halt geschichte (wenn auch traurige) aber dann soll es doch eher auch als dieses angesehen werden, und nicht oh hilfe ein hakenkreuz, wir spielen ein nazi spiel....
    das hakenkreuz ist da sowieso nur ein design klau aus dem buddhismus, das gibt es ja da schon seid jahrhunderten, die nazis haben es nur missbraucht....
    Interessanter Umschwung, den aber glaub ich auch einige falsch verstehen.

    Hakenkreuze führen jetzt in Computerspielen nicht mehr automatisch zur Nicht-Freigabe durch die USK. Aber die USK ist da nur eine freiwillige Jugendschutz-Kontroll-Instanz der Unterhaltungsindustrie, nur weil diese etwas nicht anmeckert, heißt das nicht, dass es damit rechtens ist. Die Verwendung von Hakenkreuzen in Videospielen einfach nur so, ist damit aber noch lange nicht generell erlaubt. Die Nutzung von verfassungsfeindlichen Organisationen ist und bleibt in Deutschland verboten, bis auf wenig Ausnahmen in Lehre oder Kunst. Und ob etwas in Spielen künstlerisch genutzt wurde oder nicht, könnte durchaus trotzdem Gerichte beschäftigen, auch wenn die USK es nicht angemeckert hat vorher.

    Ironischerweise sind sogar schon Leute wegen dieses Paragraphen verklagt worden, weil sie ein Anti-Nazi-T-Shirt trugen, auf dem ein Hakenkreuz in einen Mülleimer geworfen wurde. Also nur weil man die Sache nicht verherrlicht, heißt es noch lange nicht, dass die Verwendung rechtskonform ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ZapZockt

    Es ist nun sogar der erste Fall eingetreten, wo ein Spiel eine FSK 12 bekam ...

    Gamestar schrieb:

    Die Gamescom-Demo des Spiels wurde mit der Altersfreigabe »ab 12 Jahren« gekennzeichnet, obwohl sie Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen enthält.

    Grundlegend, hats mich auch nie gestört in Games, dass eben jenes Symbol fehlte. Aber grundlegend war es eben auch schon eine minderung des Mediums Games. Bin auch ehrlich gesagt überrascht, dass ich diesen Schritt noch miterleben durfte ... das Games eben nun auch als Kunst angesehen werden können.

    JEDEN VERDAMMTEN SONNTAG! #DADDELBOWL
    ブラック

    Finde es schon richtig, dass Spiele als Kunst gelten, wenn Filme Kunst sind, sollten Spiele es auch sein. Es steckt unbestritten eine Menge Kreativität in Spielen. Story, Design, alles entspringt der künstlerischen Schaffenskraft kreativer Visionäre. Synchronsprecher gelten auch als Künstler und werden ja bei Spielen eingesetzt, Musik, etc., die Darstellung wird immer realistischer und ist oft gar nicht mehr von realen Aufnahmen zu unterscheiden - wenn das keine Kunst ist, was denn dann? :hmm:
    Liebe Grüße
    Conny

    Lethargic Mom
    <3 :saint:

Exit