Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Youtubern in Deutschland wird ja geraten, Produkte die sie vorstellen zu kennzeichnen.
    Zb. Mit dem Wort Werbung.

    Was aber, wenn ein deutscher youtuber einen Kanal auf englisch betreibt?
    Wenn man in ein englisches Video, was auch nur zu 5% von deutschen geguckt wird, das Wort Werbung einblendet, ist es den meisten kein Begriff.
    Und sieht auch noch komisch aus.

    Wenn man aber nun statt Werbung Commercial schreiben würde, dann spricht es diese 5% der deutschen Zuschauer nicht an.
    Und diese Kennzeichnungspflicht ist ja schliesslich aus Deutschland gekommen und richtet sich an deutsche youtuber.
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Der Comic Laden schrieb:

    Nathalie schrieb:

    Was aber, wenn ein deutscher youtuber einen Kanal auf englisch betreibt?
    ...dann bist du trotzdem ein deutscher YouTuber mit Wohnsitz in Deutschland und musst deutschem Recht folgen, ergo: Kennzeichnungspflicht :)
    das stelle ich auch nicht im Frage.
    Die Frage ist, wie kennzeichne ich das. Auf deutsch oder in der englischen Sprache

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nathalie

    einfach in YouTube ins Creator Studio in den Video Manager aufs entsprechende Video und in den erweiterten Einstellungen den Haken bei Erklärung zum Inhalt setzen



    Da es sich bei dem Videooverlay was dann angezeigt wird um einen Teil der Benutzeroberfläche im Grunde handelt, wird dieser dann entsprchend in der gewählten Sprache des/der jenigen angezeigt.
Exit