Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Kanalkontrolle bei 100 Abos?! Erfahrungen?

    Hallo zusammen :)

    Ich möchte mal kurz meine Vermutung äußern und fragen, ob ihr ähnliche Erfahrung hattet.

    Ich war gestern eigentlich dabei, meinen Meilsteine mit euch zu teilen, dass ich nach 4,5 Monaten meine 100 Abos zusammen hatte. Nach etwa 8 Stunden waren es allerdings nur noch 99 und heute morgen 96.
    In den 4 Monaten hatte mich einer deabonniert und eine Accountlöschung war dabei (also vor den 100). Das ich in einer Nacht 4x deabonniert wurde halte ich für blödsinn und in der Übersicht fehlt mir auch keiner, der mir ins Auge stechen würde.

    Ein Youtubekollege ist vor 3-4 Wochen bei erreichen seiner 100 Abonennten unmittelbar danach auf 89 runtergefallen.
    Ich nehme an, das Youtube den Kanal mittels Algorithmus überprüft und ggf. "zweifelhafte Abonennten" oder ähnliches löscht oder ausmistet um mögliche Fakeabos zu löschen. Klar ist das etwas traurig bei der Größe, zumal ich mich mega gefreut habe, aber letzten Endes ist das ja nicht schlecht, das hebt die Statistik ja nur an, da das Abo/view Verhältnis tendenziell steigen sollte.
    Ist an meiner Vermutung was dran, habt ihr ähnliche Erfahrungen?

    LG Nanuki
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Also ich glaube YouTube prüft sicher ab und zu die Kanäle aber ich glaube das machen sie erst ab 100 Abos da es sich vorher nicht lohnt. Die können ja nicht jeden Kanal überprüfen, das wären zu viele und bei 100 Leuten kann man sicher sein das da auch andere dabei sein könnten. Bei 1-3 Abo Kanäle sind das eh meistens Freunde deswegen ignoriert YouTube die Abos glaube ich. Wenn du mehrere Fälle hast bei denen das passiert ist denke ich mal deine Vermutung ist war. Hab aber leider keine offizielle Meldung gefunden :(
    YouTube führt auf jeden Fall bei allen Accounts regelmäßig Überprüfungen und Löschungen durch, Fake-Accounts, Bots, Spammer, etc werden dabei entfernt und wenn jemand solche Accounts unter den Abonnenten hatte, werden diese Abos auch verschwinden.

    Ansonsten hab ich noch nie gehört, dass Kanäle unter 100 Abos irgendwie "Welpenschutz" hätten oder sowas, aber wer weiß, es passieren manchmal wilde Dinge hinter den Kulissen bei YT.
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄

    Elena schrieb:

    Denke eher es fällt einen an solchen Meilensteinen viel mehr auf
    This! Es ist ein rein psychologisches Phänomen ...

    Allein in der Relation muss mann immer bedenken, es ist YouTube! 4 Subscriber was sind das schon, auf die schiere MAsse an Nutzern der Plattform gesehen, aber klar für einen kleinen Tuber sind 4 Subs mal viel.

    Wie @ZapZockt schon schrieb, YouTube kontrolliert durchgehend alle Kanäle ... klar ist es halt das bei 100 Abos weniger viele wegfallen wie bei 1000 Abos dann. Klar gibet Ausnahmen, aber diese sind nicht die Regel. Ebenso rum ist es auch mit dem Wachstum.

    Elena schrieb:

    David schrieb:

    @ZapZockt ich hab aber auch noch nie gehört das Kanäle unter 100 Abos irgendwie viele Abos verloren haben. Erst ab 100 Abos hört man hin und wieder was.
    Also ich hatte auch ständig auf und abs unter 100 Abos- von 91 Abos auf über 100 gings dann flott..
    Denke eher es fällt einen an solchen Meilensteinen viel mehr auf :hmm:
    Das kann sein, man hat dann auch mehr zu verlieren ( :hmm: mehr Abos). Ich hab schon mal 1-2 Abos verloren aber 10-20 Abos hab ich noch nie auf einmal verloren.

    David schrieb:

    Das kann sein, man hat dann auch mehr zu verlieren ( :hmm: mehr Abos). Ich hab schon mal 1-2 Abos verloren aber 10-20 Abos hab ich noch nie auf einmal verloren.
    Eben, genau darum geht es. Youtube räumt regelmässig mal auf. Davon sind dann aber ALLE betroffen, die einen halt mehr und die anderen weniger.

    Ab 100 Abonennten kann ich eigene Links verwenden. Vielleicht findet daher eine automatische nicht händische Prüfung statt, i dont know.
    Wie gesagt, ich denke nicht, dass ich auf natürliche Art und Weise (wie der andere YT.-Kollege auch) von heute auf morgen 4 Abonennten pünktlich zum Meilenstein verliere ^^ So viel habe ich in den vier Monaten nicht verloren - das wäre ja schon organisiert! :D
    Man muss einfach bedenken, dass ein normales Kanalwachstum immer (!) bedeutet, dass mehr Abonnenten kommen als gehen. Konsequenterweise ist es normal, dass auch immer wieder mal ein paar Leute deabonnieren, und wie Elena und Steve völlig richtig sagen: Das fällt halt a) mehr auf, wenn man sich Meilensteinen nähert, weil man da dann extra genau schaut und b) wenn der Kanal noch kleiner ist, weil einzelne Abonnenten einfach viel mehr ins Gewicht fallen. Ab einer gewissen Größe merkst du das gar nicht mehr, sondern freust dich nur noch über das Wachstum :)

    Und doch, klar verlierst du mal 4 Abos auf einmal. Was sollen schon vier Abos sein - nix, gar nix, nicht mal ein Staubkorn in der YouTube-Wüste. Kann auch die regelmäßige Aufräum-Aktion von YouTube sein, bei der inaktive Profile gelöscht werden. Aber geh einfach mal davon aus, dass vier Leute keinen Bock mehr hatten. Macht doch nix, kommen 10 neue dafür ;)

    Nanuki schrieb:

    Ich nehme an, das Youtube den Kanal mittels Algorithmus überprüft und ggf. "zweifelhafte Abonennten" oder ähnliches löscht oder ausmistet
    Das passiert aber immer. YouTube wird da weniger nach irgendwelchen "Meilensteinen" gehen, sondern der Algorithmus wird einfach nach und nach jeden Kanal checken und das immer und immer wieder.

    Was daran traurig sein soll, kann ich im ersten Moment verstehen, nicht aber im zweiten. Was willst du mit Fakeabos, also "Zuschauern", die gar nicht existieren? ;)

    ChrissKiss schrieb:

    Was daran traurig sein soll, kann ich im ersten Moment verstehen, nicht aber im zweiten. Was willst du mit Fakeabos, also "Zuschauern", die gar nicht existieren? ;)

    Unico schrieb:

    Sei froh, das waren dann wohl eh tote Abos, die braucht man nicht.

    Das ist ja das was ich bereits gesagt habe hier:

    Nanuki schrieb:

    Klar ist das etwas traurig bei der Größe, zumal ich mich mega gefreut habe, aber letzten Endes ist das ja nicht schlecht, das hebt die Statistik ja nur an, da das Abo/view Verhältnis tendenziell steigen sollte.



    Der Comic Laden schrieb:

    Und doch, klar verlierst du mal 4 Abos auf einmal. Was sollen schon vier Abos sein - nix, gar nix, nicht mal ein Staubkorn in der YouTube-Wüste.
    Da bleib ich jetzt einfach mal Stur und sage, dass es kein Vergleich ist :D Wenn in einem 100 Mann Dorf jemand stirbt, dann fällt das sehr wohl auf. In der großen weiten Welt mag es aber niemanden interessieren.
    Ich glaube nicht, das in dem 100 Mann Dorf 4 Leute am gleichen Tag sterben...

    Was ein behinderter Vergleich, aber worauf ich hinauswill - In meinem kleinen Dorf fällt mir sehr wohl auf, ob jemand fehlt, oder nicht. Ich schaue vor dem Meilenstein nicht genauer oder ungenauer hin als sonst auch. Ich führe eine Tabelle über meine Kanalstatistik und das täglich und immer nach Möglichkeit um die selbe Zeit um mein Kanalwachstum zu verfolgen und zu analysieren in einer Exceltabelle ;)

    LG Nanuki :D

    Nanuki schrieb:

    Ich führe eine Tabelle über meine Kanalstatistik und das täglich und immer nach Möglichkeit um die selbe Zeit um mein Kanalwachstum zu verfolgen und zu analysieren in einer Exceltabelle
    Das macht Socialblade auch, und vermutlich mit mehr Daten, als man das selbst überhaupt kann. Sie haben zwar manchmal Messausfälle, aber trotzdem sind sie schon ziemlich genau und mit Graphen, etc.

    Die Future Projections kann man sich mal anschauen zum träumen, sollte man aber nicht so ernst nehmen. Aber für das was war, kann man die Seite gut gebrauchen, oder wenn man sich mal über einen anderen Kanal informieren möchte.

    Hier deine Daten bei Socialblade:
    socialblade.com/youtube/channe…pYb2D_jPbixo-e06Q/monthly
    Zap zockt: Guides, Reviews & News - MMOs, WiSims, Strategie & RPGs, YouTube News & Tipps, PC & Hardware
    ►►ZapZockt YouTube Kanal ◄◄ | | ►► ZapZockt.de - Blog rund um Gaming, Hardware & YouTube ◄◄
    Comparison is the thief of joy

    ► ► Wissenssammlung zu YouTube hier im Forum ◄ ◄

    ZapZockt schrieb:

    Die Future Projections kann man sich mal anschauen zum träumen, sollte man aber nicht so ernst nehmen.
    Ich stimme zwar zu, dass die jetzt nicht mega akkurat sind - aber komplett weit hergeholt sind sie auch nicht, würde ich sagen. Bei mir haben die bisher immer gut gepasst (bzw. war ich jetzt die letzten Monate sogar immer schneller als die Vorhersage, aber das kann ich nicht als schlecht werten ^^). Klar - ab einer gewissen Größe werden die Projections albern. Ich werde mit meinem Kanal keine 700.000 Abos machen, auch nicht in 5 Jahren ^^ Aber der Weg zu den 10.000, 50.000 und 100.000 scheint mir realistisch :) Ich glaube fest daran, dass ich in 2 Jahren die 100 k erreichen kann.

    Ey, wie krass das einfach nur wäre ^^ Aber andererseits hätte ich vor ein paar Monaten auch nicht gedacht, dass ich die 5.000 Abos erreiche, also von dem her....^^

    ZapZockt schrieb:

    Das macht Socialblade auch, und vermutlich mit mehr Daten, als man das selbst überhaupt kann. Sie haben zwar manchmal Messausfälle, aber trotzdem sind sie schon ziemlich genau und mit Graphen, etc.
    Die Future Projections kann man sich mal anschauen zum träumen, sollte man aber nicht so ernst nehmen. Aber für das was war, kann man die Seite gut gebrauchen, oder wenn man sich mal über einen anderen Kanal informieren möchte.

    Hier deine Daten bei Socialblade:
    socialblade.com/youtube/channe…pYb2D_jPbixo-e06Q/monthly
    Lieben Dank. Das blaue Häkchen oben bedeutet, dass ich den Socialbladeaccount sogar schon verifiziert habe :) Ich vertraue natürlich nicht blind auf die Youtubestatistiken (die sind oftmals ungenau), Ich würde jetzt nicht behaupten, dass Socialblade sich da verlässlicheren Zahlen bedient :D


    Unico schrieb:

    Wusste ja nicht, dass du das Alleinrecht auf die Aussage gepachtet hast :'D
    :'D Es las sich blöd ich weiß :D WEnn ich einen Satz im Forum beginne mit "Ich weiß das es doof ist, aber...." und der nächste schreibt drunter, "das ist ja doof" dann fühle ich mich missverstanden :'D

    Der Comic Laden schrieb:

    Ich stimme zwar zu, dass die jetzt nicht mega akkurat sind - aber komplett weit hergeholt sind sie auch nicht, würde ich sagen.
    Weit hergeholt sind sie ja auch nicht, das ist ja nur dein durchschnittliches Wachstum aus den letzten x Tagen multipliziert mit den y Tagen in die Zukunft. Sofern sich dein Wachstum nicht ändert, werden die auch einigermaßen passen. Aber auf lange Sicht bleibt das Wachstum ja eher nicht gleich, mal geht's langsamer voran, dann läuft ein Video sehr gut und die Zahlen gehen schnell oben. Da versagt dann diese lineare Hochrechnung schlichtweg. :)

    Nanuki schrieb:

    Wenn in einem 100 Mann Dorf jemand stirbt, dann fällt das sehr wohl auf. In der großen weiten Welt mag es aber niemanden interessieren. Ich glaube nicht, das in dem 100 Mann Dorf 4 Leute am gleichen Tag sterben...
    Auch wenn's nur ein Beispiel ist, aber sowas muss ja nicht gleich ein Todesfall sein. :D Aber wenn eine Familie umzieht, sind auch schon ein paar mehr Leute auf einmal weg. :)
    Was genau ist eigentlich ein toter Abonnent?

    Ein Abonnent, der gar nie aktiv war?

    Oder auch ein Abonnent, der 5 Jahre lang jeden Tag 4 Stunden auf YouTube aktiv war und ungefähr 5000 Videos geliked und 20000 Kommentare geschrieben hat, jetzt aber seit zwei Jahren gar nichts mehr macht? Wird so einer auch gelöscht?
    Wer meinen Kanal besucht, bekommt im Himmel ein größeres Bett.
Exit