Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Was muss dir ein Game bieten?

    Früher ... wo ich jung war ... da schickte es uns, einfach stumpf lineare Level durch zu jump&runnen



    ... aber die Technik entwickelte sich weiter und so natürlich auch die Games ... Von realistischen Erlebnissen in rießigen Open Worlds bis hin zur nahen VR Erfahrung beim Kuscheln ... bis aufs Geruchsfeature gibt es schon fast alles ...

    Von Titeln wie Skyrim die mit ihrer rießigen wunderschönen Welt mit den fantastischen Geschichten einen berühren über unendliche Sandbox Games wie ARK und Minecraft bis hin zu Shootern mit so vielen Modis wie sie nie eine nutzen wird.

    Aber selbst bei den bestbwertesten Spielen findet man auf reddit, Steam und anderen Plattformen immer wieder Leute, die trotz realistischer Grafik, Open World und allen drum und dran, noch nicht zufrieden sind.

    Was muss dir ein Game heute bieten, damit du damit Spaß hast?

    JEDEN VERDAMMTEN SONNTAG! #DADDELBOWL
    ブラック

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Steve

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Hm...
    Gute Frage die ich nicht so einfach beantworten kann.

    Bei mir ist es sehr vielschichtig -
    Also als erstes was ich nur bedingt brauche ist Supertolle Grafik. Das ist Schmuckwerk, mehr auch nicht.
    Ein Spiel muss seinen Charme haben,, ich gebe zu das ist sehr schwammig...
    Ein Openworld Spiel muss mich verleiten es erforschen zu wollen, etwas zu bauen, einfach das ich mich darin wohlfühlen kann.
    Ein Actionspiel muss für mich intuitiv steuerbar sein, schnell erlernbar und motivierend sein, nach 20 Versuchen an einem Boss vergeht mir alles und ich breche lieber ganz ab.
    Ich will nicht zu leicht voran kommen aber auch nicht zu schwer, weil ich recht schnell frustriert und genervt bin wenn ich etwas immer und immer und immer wieder tun muss...

    Und es muss auf meiner Kiste in gescheiter Framerate laufen. :D
    Ich hänge lieber bei spielen an einer guten Steuerung und einem Sinn( gute Story, Konkurrenz/Multiplayer). Die Grafik sollte einigermaßen gut sein. Wie es aber aussieht find ich nicht so wichtig. Es sollte spielbar sein, einen einfachen start bieten und die Steuerung sollte einfach sein. Da können auch kleine Indie Games mithalten.
    Schwer zu sagen, Antworten können ja hier nur subjektiv sein. Ich müsste das auch aufteilen in Single- und Multiplayer.

    Ich brauch taktische Tiefe in einem Singleplayer-Spiel, und großen Umfang, optimal ist es mit Mod-Support wie bei Cities:Skylines (8.000 Mods installiert) oder Planet Coaster (2.000 Mods installiert). Schicke Grafik find ich auch gut, ist aber nicht immer zwingend nötig - trotzdem aber gern gesehen :) Es muss mich auf jeden Fall optisch ansprechen (wie zB "Agony" - auch wenn das leider trotzdem kacke ist...), und langen Spielspaß versprechen. Ich bin so der Typ, der manche Games jahrelang spielt (wie die Spiele aus der Total War Reihe oder eben Cities Skylines), und da muss ich auch nach einiger Spielzeit noch Neues entdecken oder eben modden können. Da gibt's also echt wenige Spiele, die ich gut finde, aber wenn, bleibe ich auch lange treu und scheue mich auch nicht vor Ingame-Transaktionen.

    Bei Multiplayer-Titeln bin ich interessanterweise das genaue Gegenteil: Super schnell gelangweilt, unter- oder überfordert, nur auf schnellen Spaß aus, hehe ^^ Am besten Ballergames wie Fortnite, oder Zombie-Zeugs oder so ^^

    Und dann wiederum...wenn ich noch 2 Stunden die Woche zocke, ist es schon viel...außer Spider-Man für die PS4 lockt mich dieses Jahr nichts mehr vor den Bildschirm ^^
    Ich brauch einfach nur freiheit in einem Game ... sämtliche editoren ob nun Map, Char etc.pp. damit kann man mich für Tage los werden xD

    erinnere mich noch ans erste Tony Hawk mit Map Editor ...

    5std. Map erstellen ... 1 Test Fahrt und sonst nie wieder xD ... das ganze natürlich mehrfach xD

    JEDEN VERDAMMTEN SONNTAG! #DADDELBOWL
    ブラック

    Kinners, hier war noch kein Beitrag der es auf den Punkt gebracht hat: LOOTEN und LEVELN.

    loading...


    ... TBH: Für mich gehört dann meist noch eine gute Story, Entscheidungsmöglichkeiten, und _richtige_ Konsequenzen dazu. Wie gut das jeder etwas anderes mag und der Spielemarkt damit noch etwas Diversität bietet.
    "Looten und Leveln, das muss drin sein in nem Spiel."
    Gaming-, Nerd- und Humorkultur mit dem LOOTBürger. Komm zu mir!
    Jetzt auch mit Discord - Join der Community
Exit