Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Hallo, ich habe eine Anfrage für eine partnership aus dem Ausland erhalten. Da mein Kanal noch sehr klein mit 2400 Abos und 1,25 M. views ist, habe ich keinen Plan was ich machen soll. Ich hatte vor einem Jahr in einem Video ihre Software und Hardware mit dem einzigen Konkurrenten ganz neutral verglichen. Früher dachte ich, Produkt zugeschickt bekommen und gut ist. Heute denke ich da müsste mehr drin sein.

    Soll ich zuerst Forderungen stellen? Wenn ja wie hoch? Oder sollte ich fragen, wie die sich die Partnerschaft vorstellen und die mir zuerst ein Angebot machen sollen?
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Das ist wie beim Gehaltsgespräch. Wenn du die Forderung zu erst stellst kann es nur schlecht für dich ausgehen. Entweder deine Vorstellung ist zu niedrig und die sagen bereitwillig: "Ja" (aber es wäre mehr drin gewesen) oder deine Forderung ist viel zu hoch und sie springen sofort ab. Ich finde am besten (wenn die sich denn darauf einlassen), wenn sie dir ihre Vorstellungen nennen und da notfalls noch was raufschlagen kannst.
    Schon Eingecheckt?
    Facebook I Youtube I Instagram
    Interessante Sache. Da kann ich dir vielleicht eine Gedankenstütze geben. Da muss ich aber ausholen.

    Ich bin in der Vergangenheit Profispieler im E-Sport gewesen. Vieles wurde über das Management einheitlich für das 6 köpfige Team geregelt. Einige Spieler, hatten aber zusätzlich teamunabhängige Sponsoren für sich alleine, so auch ich.

    Bei der Verhandlung musst du dir über deine Stellung und die des Unternehmens bewusst sein. Anhand meines Beispiels, habe ich in einem sehr nachgefragten Genre (Counter Strike) (Abermillionen Fans und Spieler) in den Top 15 der deutschen Teams gespielt und an internationalen Turnieren teilgenommen.

    Um es einfacher zu rechnen, sag ich, dass jedes Team aus 5 Spielern bestand. Macht also 75 potentielle Spieler. Wieso bekomme ausgerechnet ich das Angebot?
    Weiter gehts, ich war Teamcaptain. (als Captain hat man nochmal eine Rolle, wo man mehr im Vordergrund steht) Jedes Team hat einen. Bei 15 Teams bin ich also schon einer von 15.

    Um das abzukürzen machen wir hier einen Punkt. Jetzt kommt es drauf an wer der Partner ist. Ist es ein weltführendes Unternehmen wie (ACHTUNG: rein fiktive Beispiele) "Intel" , so könnte sich Intel jeden dieser 15 Spieler aussuchen. Ist es ein Unternehmen, was mehr Konkurenz hat, wie z.B. ein Monitorhersteller (BenQ, Samsung, Acer, etc.) so ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass ich besser verhandeln kann. (Dank meiner Position, einer von fünfzehn zu sein)

    Nun zu dir, du bist ein Kanal mit 2400 Abos. Ich kenne deinen Kanal nicht und der ist auch leider nicht verlinkt. Ich gehe mal davon aus, dass das was du machst mit deinen 2400 Abos, auch mindestens 100 andere Youtuber machen. Zum Teil sicher auch größere.

    (falls "ja", nimm was du kriegen kannst)

    (falls "nein", verhandel) .. Es gibt für alles einen fairen ungeschrieben Wert, der vom Nutzenfaktor des Unternehmens abhängig ist. Versetz dich in die Lage des Gegenübers. Was kannst du überhaupt bieten? In meinem Fall waren es 6-stellige Zuschauerzahlen bei einem Turnier. Spiele ich beispielsweise ein gutes Turnier und spiele mit der Maus von Hersteller X , dann denken sich viele, ich kauf mir die auch. Edit: (Die Zielgruppe ist hier btw. knapp 100%) Was kannst du deinem Partner bieten?

    Die machen DIR das Angebot, als lass denen auch den 1. Zug. Anders wäre es, wenn du sie angeschrieben hättest.

    So, ich hoffe du hast ungefähr verstanden, wofür ich dich sensibilisieren wollte. Diese Verhandlungen sind nie angenehm. Ich hoffe du kannst was mitnehmen ;)

    Mich würde interessieren, wie es ausgegangen ist. Würdest du uns anschließend berichten? Solange du keine Namen nennst und dein Kanal nicht verlinkt ist, dürfte ja alles gut sein ;)

    LG Nanuki

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nanuki

Exit