Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Kanal exponentiell wachsen Lassen

    Hey Leute :),
    ich bin neu hier, daher möchte ich mich erst einmal vorstellen.
    Ich heiße Sascha, bin 24 Jahre alt und mache Videos zum Thema Bouldern.

    nach ca. 8,.. Monaten YouTube habe ich jetzt fast meine 1000 Abonnenten erreicht.:)
    Ich versuche wöchentlich ein Video rauszubringen und bekommen ca. 100 Abonnenten pro Monat.

    Nun zur Frage: Wie habt ihr es geschafft, euren Kanal weiter zu pushen?:)
    Was sind wichtige Punkte, die man unbedingt machen muss und wo habt ihr positive Erfahrungen sammeln können?


    Freue mich auf eure Nachrichten. :)

    Gruß Sascha
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Ich denke, mit 1000 Abos in 8 Monaten bist Du bereits auf einem sehr, sehr guten Weg. Dein Ton is meistens gut (hab nur 2 Videos kurz angeschaut), die Struktur passt soweit, technisch ist da der Anfang schon sehr gut gemacht. Kleine Verbesserungen gehen natürlich immer, aber das gröbste sieht mir soweit ganz okay aus. Deine Thumbnails, Titel, Beschreibungen und Tags sehen schon recht durchdacht aus. Bei einigen Thumbnails sind Schreibschrift Fonts und etwas viel Text, die würde ich durch kurze Schlagworte in klarer, kontrastreicher Schrift ersetzen.


    Ich kenn mich in der Nische nicht aus, gibt es da Facebook Gruppen zum Thema Bouldern oder Foren, wie steht es mit Instagram, könnte optisch ja was hermachen der Sport? Dort aktiv an der jeweiligen Community teilnehmen, anderen mit Rat helfen, warten bis die Leute dort einen kennen und dann vorsicht ab und an mal (eher monatlich als wöchentlich) ein Video vorschlagen, könnte neue Leute bringen. Marketing also, als Wachstumschance, vielleicht gibt es in Boulder-Hallen schwarze Bretter, wo man einen Aushang machen könnte?

    Ansonsten denk ich, weiter machen, nie aufhören, regelmäßig neue Videos, und dann ist die Sache auf dem richtigen Weg. Begrenzt wird das ganze vermutlich durch die Größe der Nische, keine Ahnung, wieviele Kletterer und INteressierte es im deutschsprachigen Raum so gibt.
    Vornweg: Ein Kanal sollte eigentlich langfristig immer exponentiell wachsen, sonst schöpft man sein Potenzial nicht voll aus. :)

    Zu dir: Schöner Kanal, zwar nicht mein Thema, aber du scheinst deine Sache sehr ansprechend zu machen und hast ein gut-strukturiertes Kanaldesign. Auch 1000 Abos in 8 Monaten sind ein gutes Tempo!


    Boulder Freak schrieb:

    Wie habt ihr es geschafft, euren Kanal weiter zu pushen?:)
    Collaborations. Die Zusammenarbeit mit anderen hat zumindest meinem Kanal einen deutlichen Push gegeben. Und ich denke auch in deinem Bereich wird es genug geben, mit denen du zusammenarbeiten kannst. Der Bereich Sport & Fitness ist ja nicht gerade klein auf YouTube.

    Nanuki schrieb:

    Schreibst du die Kanäle mit denen du zusammenarbeiten willst, per E-Mail an oder wie läuft das?
    Habe ich auch schon gemacht, ja. Persönlich ist aber immer besser. Dafür gehst du dahin, wo sich diese Leute aufhalten: YouTuber-Treffen. Den Tomatolix habe ich so kennengelernt, Nummern getauscht, bisschen Kontakt gehalten und irgendwann kam er auf mich zu.

    Was man natürlich nicht machen sollte: Zu größeren hingehen und sagen "Ey, lass mal Video machen!"

    Sich zu networken finde ich immer einen der wichtigsten Punkte, wenn man in seinem Metier erfolgreich werden will. Du entwickelst dich nur weiter, wenn du Leute kennenlernst, die in dem besser sind, was du machst.

    ChrissKiss schrieb:

    Nanuki schrieb:

    Schreibst du die Kanäle mit denen du zusammenarbeiten willst, per E-Mail an oder wie läuft das?
    Habe ich auch schon gemacht, ja. Persönlich ist aber immer besser. Dafür gehst du dahin, wo sich diese Leute aufhalten: YouTuber-Treffen. Den Tomatolix habe ich so kennengelernt, Nummern getauscht, bisschen Kontakt gehalten und irgendwann kam er auf mich zu.
    Was man natürlich nicht machen sollte: Zu größeren hingehen und sagen "Ey, lass mal Video machen!"

    Sich zu networken finde ich immer einen der wichtigsten Punkte, wenn man in seinem Metier erfolgreich werden will. Du entwickelst dich nur weiter, wenn du Leute kennenlernst, die in dem besser sind, was du machst.
    Wobei Networken auch nicht jedem liegt.
    Ich bin da z.B mehr der Eigenbrödler der für sich arbeitet und habe auch schon zahlreiche Anfragen, auch von Youtubern wo echt viele Gemeinsamkeiten vorhanden sind (z.B Nerdgedanken), abgelehnt.

    Aber ich denke bei @Boulder Freak braucht es weniger Youtube-Fantreffen sondern eher die Boulder-Szene an sich, woraus sich die ein oder andere Kooperation ergeben kann.
    Bei Ninja Warrior macht es zumindest oft den Eindruck, dass man sich bei solchen Sportarten oft irgendwie untereinander kennt ^^ (Okay, ich merke gerade selbst, dass ich mit einer RTL-Sendung argumentiere. Das wird mich ewig verfolgen xD)
    Programmplan
    RimWorld | täglich | 16 Uhr
    My Time at Portia | Mo, Mi, Fr, So | 18 Uhr
    Two Point Hospital | Di, Do, Sa | 18 Uhr

    ChrissKiss schrieb:

    Sich zu networken finde ich immer einen der wichtigsten Punkte, wenn man in seinem Metier erfolgreich werden will. Du entwickelst dich nur weiter, wenn du Leute kennenlernst, die in dem besser sind, was du machst.
    Und das trifft sogar auf jeden Aspekt im Leben zu. Kontakte musst du haben, dann kommst du weiter. Sei es nun die Empfehlung für einen neuen Job, Zusammenarbeit bei einem Video, oder auch einfach nur die Umzugshilfe. Ist natürlich jetzt nicht ganz so ideal für den typischen zurückhaltenden Nordeutschen wie mich zum Beispiel. :D

    Ansonsten in Bezug auf @Boulder Freak, denke bei deinem Kanal sind auch viele Tutorials oder Tipps möglich, die sich gut in der Suche machen würden. Ansonsten schauen, wen es noch so in der Szene gibt und vielleicht Themen von anderen aufgreifen, oder direkt zusammen arbeiten. Trends und Jahreszeiten mitnehmen schadet auch nie, wenn man es sinnvoll mit dem Kanal kombinieren kann.
Exit