Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Fragen zum neuen Video :)

    Hallihallo :D
    Vor kurzem habe ich dieses Video aufgenommen, in dem ich die Art und Weise wie ich und meine Freunde/Leute aus meinem Umkreis sich aufs Abi vorbereitet haben ein wenig parodiere.

    loading...


    Da ich noch relativ neu auf YouTube bin und viele Faktoren was Videos angeht, noch nicht so gut einschätzen kann, hätte ich folgende Fragen zu dem Video:

    - Rede ich zu schnell Bzw versteht man gut was ich sage?
    - Ist die Art und Weise wie das Video geschnitten ist angenehm zu schauen Bzw wirkt das ganze stimmig?
    - Was kann ich sonst noch besser machen Bzw. Was war gut?

    Ich wurde schon darauf aufmerksam gemacht, dass die Musik bei den Übergängen etwas zu laut ist und mache das bei meinen nächsten Videos auch anders, also würde ich euch bitten davon mal abzusehen :saint:

    Vielen Dank schon mal im Vorraus für das Feedback :peace:
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Hallo :-).

    Erstmal ein Lob, du kannst echt gut reden :D.
    Was ich Wichtig finde wenn man Youtube Videos macht indem deine Stimme Die Hauptrolle Spielt und deine Erscheinung, gestalte ein wenig dein Hintergrund :-). und schau das du Näher am Mikrofon bist damit nicht soviel "Raum" in der Aufnahme ist. Und es würde schon Helfen wenn der Raum indem Du aufnimmst vollgestellt ist mit schränke und Zeug, dann Hallt deine Stimme nicht so arg.

    Liebe Grüße

    WeCreator Team.
    Dann musst du dein Zimmer noch voller stellen. ;P
    Mal Spaß beiseite. Ich guck mir gerade all deine Videos an. Finde diese sehr unterhaltsam. Mach weiter so.

    Was den Hall angeht ist er nicht so störend meiner Meinung nach. Da gibt es viel größere Youtuber die wie vor Jahren Videos machen und man den Hall mitbekommt. Wenn dich das stört hier kleine Tipps von mir. Versuch diesen Hall rauszufiltern. Dafür gibt es genug kostenlose Programme wie z.B. Audacity. Ist zwar am Anfang etwas zeitaufwendig bis man für sich die richtige Einstellung bei den Effekten gefunden hat aber dann sollte es auf Dauer kein Problem sein. Ok, das man die Audiospur zwischen Cutting und Audioprogramm einmal hin und her schiebt wird halt bleiben.

    Eine Andere Variante ist das du den Ton extra aufnimmst. Du kennst ja bestimmt die Mini Kopfhörer für Smartphones mit einem Mini Mikriphone. Schneide einfach ab dem Mikro die Kabel ab welche zu den Kopfhörern gehören. So hast du ein ganz kleines Mikro welches nicht so auffällig ist und sich z.B. mit Klebestreifen what ever an der Kleidung befestigen lässt. Das ans Smartphone angeschlossen, Recorder mitlaufen lassen und du hast eine extra Tonspur. Damit du bei deinem Cuttingprogramm die seperate Tonspur genau parallel zu deinen Bewegungen legen kannst ist mein Tipp bei der Kamera den Ton mitlaufen zulassen und bevor du anfängst zureden dreimal zuklatschen. So kannst du dann deine seperat aufgenommene Tonspur vom Handy exakt so legen im Schneidprogramm das dies zu deinen Lippen bewegungen passt. Klatschen deshalb weil dies sehr hohe aber kurze Ausschläge gibt und man so einen besseren Orientierungspunkt hat.
    Och, handwerklich ist das okay. Am Ton müsste man in der Tat arbeiten...und bevor du krude Abschneidereien mit irgendwelchen Handy-Kopfhörern veranstaltest, würde ich einfach die 15 Euro für ein Lavelier-Mikrofon ausgeben. Das klingt dann auch vernünftig und ist keine schräge DIY-Lösung ^^ Aber ansonsten gibt's da jetzt nix zu Meckern. Den schlicht weißen Hintergrund finde ich jetzt nicht so schlimm.

    Inhaltlich wirkt es auf mich aber brutal aufgesetzt, ich fand das Video extrem anstrengend. Die Begrüßung ist für mich ja so ein Insta-Weg-Klicker (sorry) ^^ Aber ich bin vielleicht einfach nicht die Zielgruppe, das ist daher wirklich äußerst subjektiv. Mir fehlt da aber einfach der Inhalt - einer unbekannten Person beim Reden zuzusehen, ist für mich halt einfach nicht spannend. Aber erneut, das kann subjektiv sein, vielleicht finden Andere genau das ja total gut :)
Exit