Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Premieren - Neues Feature auf YouTube

    Finde es ein cooles Feature. Hab's letztens sogar selbst mal probiert und bin dann auf einige Probleme gestoßen, die hier zum Teil schon thematisiert werden.

    Problem 1: Sobald eine Premiere eingestellt wird, ist das Video öffentlich. Zwar ohne, dass man den Inhalt anschauen kann, aber man kann sich das Video mit der Glocke vormerken. Das führt zu
    Problem 2: Dadurch, dass das Video öffentlich ist, landet es in den Abos-Feed.

    Ich denke, das wird sich noch einpendeln. Sehe keinen Sinn darin, 10 Premieren vorzuplanen, wenn dadurch meine Abonnenten massiv zugespammt werden. Hab's dann auch direkt behoben und die zukünftigen Premieren wieder abgeschaltet. Hoffentlich wird das noch seitens YouTube angepasst. So würd's mich auch krass nerven, wenn meine abonnierten Kanäle das massiv ausnutzen würden.
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Also ich habs jetz noch nicht ausprobiert. Hab mir das Thema jetz soweit durchgelesen und für mich persönlich wüsst ich denn, bei welcher Art Videos ich Premieren machen könnte. (Ob ich dann dran denke sei mal dahingestellt... xD)

    Habe mir heute aber ein Video angeguckt, welches letztens auch über des Premiere Ding schon in meiner Abobox war. Da haben mega viele in den Kommis drüber gemeckert, dass das halt als Premiere da war und dass wohl sehr viele jetzt die Dinger raushauen und raushauen und die diese Kanäle nu deabonnieren wollen, weil sie einfach genervt sind davon.

    Ich werd mir das mal angucken, vllt beruhigt sich das ja in den nächsten Monaten etwas.

    Game of Jones schrieb:

    Finde es ein cooles Feature. Hab's letztens sogar selbst mal probiert und bin dann auf einige Probleme gestoßen, die hier zum Teil schon thematisiert werden.

    Problem 1: Sobald eine Premiere eingestellt wird, ist das Video öffentlich. Zwar ohne, dass man den Inhalt anschauen kann, aber man kann sich das Video mit der Glocke vormerken. Das führt zu
    Problem 2: Dadurch, dass das Video öffentlich ist, landet es in den Abos-Feed.

    Ich denke, das wird sich noch einpendeln. Sehe keinen Sinn darin, 10 Premieren vorzuplanen, wenn dadurch meine Abonnenten massiv zugespammt werden. Hab's dann auch direkt behoben und die zukünftigen Premieren wieder abgeschaltet. Hoffentlich wird das noch seitens YouTube angepasst. So würd's mich auch krass nerven, wenn meine abonnierten Kanäle das massiv ausnutzen würden.
    Ich plane jetzt auch immer abends die Premieren für den Folgetag. Generell aber ein echt cooles Feature. Am Wochenende konnte ich endlich selbst im Chat dabei sein und habe mich gefreut mit einigen Zuschauern zu chatten, die ich sonst noch nie in den Kommentaren gelesen haben. Alleine dafür wars das irgendwie schon weg. Kann mir aber vorstellen, dass es wirklich nervt, wenn plötzlich alle damit anfangen.
    Allgemein müssen die Zuschauer aber auch erst davon erfahren. Die meisten dachten, es handle sich dabei um einen richtigen Livestream.
    Doch gerade weil es sich erstmal etablieren müssen, ist es für mich ein "ganz oder gar nicht"-Feature. Würde ich nur gelegentlich mal ein Video als Premiere veröffentlichen, wird sich wohl kaum eine feste Zuschauerschaft für die Premieren entwickeln.

    Eignet sich aber zugegeben nicht für alle Videos. Es müssen schon Videos sein mit halbwegs fester Zuschauerschaft, die nicht zu kurz sind. 5-10 Minuten lange Videos wären vorbei, kaum dass sie sich gerade stärker füllen.
    Programmplan
    RimWorld | täglich | 16 Uhr
    My Time at Portia | Mo, Mi, Fr, So | 18 Uhr
    Two Point Hospital | Di, Do, Sa | 18 Uhr
    Also an sich finde ich das Premierenfeature schon super. Mein Problem ist nur, dass sich halt mein Abofeed jetzt mit interessanten Videos füllt, die ich aber noch gar nicht schauen kann, obwohl ich jetzt gerade Zeit hätte.
    Deshalb lohnt sich das meiner Meinung nach nur für wichtige Ankündigungen.
    Gerade wenn der Creator selbst nicht mit im Chat ist, seh ich sonst nicht so den Vorteil gegenüber normalen Kommentaren.

    Edit: Sehr aktuelles Beispiel: Ich hab grad eben ein Thumbnail gesehen, sehr freudig drauf geklickt und dann verzweifelt mehrmals meine Internetverbindung gecheckt. Und jetzt muss ich bis Mitternacht auf eine Songanalyse warten ...
    Hier sollte etwas Schlaues stehen.
    Oder was Lustiges.
    Oder mein Lieblingszitat.
    Und das ist das:
    The brick walls are there for a reason. The brick walls are not there to keep us out; the brick walls are there to give us a chance to show how badly we want something. The brick walls are there to stop the people who don't want it badly enough. They are there to stop the other people!
    Randy Pausch (1960-2008), The Last Lecture

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LenaK

    Also aus reiner Zuschauersicht muss ich sagen, dass ich mir eine Option wünschen würde, Premieren aus der Aboliste auszublenden. Bei mehreren Premieren wird es einfach nervig und gerade am Handy ist es mir jetzt schon öfter passiert, dass ich auf eine Premiere geklickt habe, weil ich dachte es wäre öffentlich (und es halt schauen wollte). Insgesamt für mich eine eher lästige Funktion.

    Als Creator ist es aber schon an und für sich ein cooles Feature und das mit dem Chatten werden sicher auch einige Zuschauer ganz gut finden. Ich würde es selbst wenn überhaupt aber eher nur für ganz besondere Videos verwenden ^^
    Mit freundlichen Grüßen,
    Tobias Grund

    Game of Jones schrieb:

    Problem 1: Sobald eine Premiere eingestellt wird, ist das Video öffentlich. Zwar ohne, dass man den Inhalt anschauen kann, aber man kann sich das Video mit der Glocke vormerken. Das führt zu
    Problem 2: Dadurch, dass das Video öffentlich ist, landet es in den Abos-Feed.
    Die beiden Probleme sind an sich Kernpunkte des Features. Zuschauer sollen das Video schon früher im Feed sehen. Damit soll es mehr Aufmerksamkeit kriegen, schon im Hinterkopf bleiben und Nutzer können sich eben auch eine Erinnerung für eine zusätzliche Benachrichtigung setzen. Mehr Aufmerksamkeit + Vorfreude beim Zuschauer + Hype aufbauen in den sozialen Netzen -> mehr Zuschauer wenn das Video dann live angesehen werden kann + reichlich Interaktion mit der Community. So die Idee.

    Game of Jones schrieb:

    Ich denke, das wird sich noch einpendeln. Sehe keinen Sinn darin, 10 Premieren vorzuplanen, wenn dadurch meine Abonnenten massiv zugespammt werden.
    Für den täglichen Upload a la "Let's Play Part 126" oder "Daily Vlog 37" ist das Feature eher nicht geeignet, es sollte schon bei wenigen ausgewählten Videos genutzt werden, tendenziell besser bei längeren Videos. Und auch ganz wichtig ist eben, dass man als Creator mit dabei ist und im Chat mit interagiert.

    Aber auch mal interessant zu sehen, dass das aus Zuschauersicht hier insgesamt als eher "meh" angesehen wird, das kann man sicherlich mal als Feedback weiterleiten. :)

    Felix schrieb:

    Für den täglichen Upload a la "Let's Play Part 126" oder "Daily Vlog 37" ist das Feature eher nicht geeignet, es sollte schon bei wenigen ausgewählten Videos genutzt werden, tendenziell besser bei längeren Videos. U
    Das sollte wirklich jeder so handhaben. Bei meiner Premieren-Premiere gab's nämlich auch viel negatives Feedback. Die Zuschauer scheinen von der Funktion extrem genervt zu sein, weil viele sie inflationär nutzen. Obwohl ich sie (in meinem Fall) wirklich für eine Premiere genutzt habe, hagelte es einige Kommentar in teils unschönem Ton.

    Die Klicks auf das Video waren dennoch ausgesprochen gut. Ob's jetzt an der Premieren-Funktion lag oder am schlechten Wetter - who knows.

    Ich werde auf diese Funktion aber zukünftig verzichten und vielleicht nur noch in absoluten Ausnahmefällen drauf zurückgreifen.
Exit