Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Unser Interview mit Ronny und Christoph vom Kanal Raumzeit ist nun online, schaut gerne rein: Zum Video

    Moin!

    Ich habe demnächst vor wieder mit YouTube anzufangen, nur frage ich mich seit langem folgende Frage:

    Alter oder neuer Kanal?

    Im Laufe diesen Jahres möchte ich erneut auf YouTube Videos machen. Nur frage ich mich, ob ich lieber dafür einen neuen Kanal eröffnen soll oder meinen alten/vorhandenen Kanal nutzen möchte...
    Primär geht es mir um den Algorithmus und dem Ranking des alten Kanals, da dieser 6 Jahre alt ist und 1 Jahr inaktiv war.

    Spielt es eine Rolle ob der Kanal inaktiv war/ist oder frisch ist?


    Inhaltlich, namentlich und vom Branding wird sich absolut nichts ändern.


    Danke!
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Wenn du dich auf gute Videos konzentrierst, die deine Zuschauer unterhalten und lange im Video hält, dann sollte es keine Rolle spielen, ob du mit einem neuen Kanal anfängst, oder von vorne startest. Ich würde den bestehenden Kanal weiterführen, da du ja weder Inhalt noch Auftreten ändern willst. Als Bonus hast du dann noch deine bereits bestehenden Abonnenten, die sich sicher auch freuen, wenn mal wieder Videos von dir kommen.
    Hey ho. Ich stand genau vor der selben Frage aber habe mich dann doch für den alten entschieden. Habe lediglich meinen kanalnamen geändert sowie das layout angepasst. Muss sagen es läuft schleppend aber geht wobei es bei Lp‘s eh ni einfach ist.

    Grundsätzlich ist es denke ich egal obwohl ein neuanfang sicher auch nicht schlecht ist.

    ♿️ LG imp3rf3cta ♿️
    Danke für die fixe Antwort!

    Also juckt das den Algorithmus nicht? Habe seit Jahren das Gerücht aufgeschnappt, dass ein neuer Kanal besser laufen sollte als einer, der lange "tot" war.
    Ich glaube selbst nicht unbedingt an das Gerücht. Aber da ich derzeit viel vorproduziere und ich möchte, dass mein Neustart gut verläuft, kommt mir halt diese Sorge hoch.

    Wie gesagt:

    Der Name, das Branding und die Themen werden sich zwar einschränken aber im Grunde thematisch bleiben. (Gleiches Thema, nur dort weiter spezifisch -> vorerst!).

    Der Style wird im Grunde der Gleiche bleiben, nur wird es etwas schöner und "professioneller" als vorher.
    Dem ist tatsächlich so ... das neue Kanäle eher geschoben werden als welche die schon länger Brach liegen. Ehm, aber im endeffekt ist es nicht so auschlaggebend wie der eigentliche Inhalt ...

    Wenn du nun absoluten HotTrendtopic Content produzierst ... also wo du 100%tig pro Video tausende Aufrufe direkt machen wirst, ist dies dann dem Algo sowas von Latte, weil Reichweite ist Reichweite. Aber sollte es dann nun eher sowas wie der 1 Millionste LP (Kann auch durch jegliches andere Massen Genre wie Vlogs etc.pp. ersetzt werden, soll lediglich zu Verdeutlichung dienen) Kanal, ist es ebenso latte ... Wichtig sind Watchtime und Interaktionen, welche man bei ersteren natürlich eher bekommt.
    Mir geht es jetzt nicht um fett Moneydos und Erfolg.

    Ich würde nur schon gerne entweder an dem "alten Glanz" anknüpfen und gesund wachsen können.

    Eines kann ich versprechen, es wird kein 0815 LP Content.


    Aber gut, es werden neue Kanäle eher geschoben als alte, aber wenn der Content stimmt, gleicht sich das wieder aus.

    Verstehe ich das richtig?

    Und wenn ich den alten weiter führe, dauert es Ewigkeiten einen gesunden Kanal zu bekommen?


    Ich würde es ungerne erleben, dass meine mit Mühe produzierten Videos in der Masse untergehen, nur weil der Kanal alt ist
    Nur weil du ein Jahr lang keine Videos gemacht hast, ist dein Kanal ja auch noch nicht tot.

    Nehmen wir als Beispiel mal NebelNiek (zugegeben ein relativ großer und damals gefeierter Kanal), der hatte aus persönlichen Gründen zwei Jahre lang keine Videos gemacht. Jetzt vor 1.5 Wochen meldet er sich zurück und sein Kanal hat mal eben 150,000 Abonnenten (etwa 33% Zuwachs) und 7 Millionen Klicks dazu bekommen. Natürlich wird nicht jeder so traumhafte Zahlen hinlegen, der nach langer Pause zurück kommt, aber ich wollte damit mal verdeutlichen, dass es ein inaktiver Kanal sehr wohl noch durchstarten kann. :)

    peter.h. schrieb:

    Aber gut, es werden neue Kanäle eher geschoben als alte, aber wenn der Content stimmt, gleicht sich das wieder aus.

    Verstehe ich das richtig?
    Korrekt!

    tl;dr; Im Endeffekt hat sich YT, mittlerweile soweit gewandelt, dass die wichtigsten Faktoren, im Endeffekt die nicht direkt beeinflussbaren sind. Sprich Watchtime und Interaktion ... je mehr die Zuschauer ein Video gucken, sprich auf YT verweilen und dort aktiv sind um so besser wird, dass Video dann Viral gehen.
    Wie der Algorithmus sowas beurteilt weiß natürlich niemand... rein von der Zuschauerbindung fände ich es aber effektiver einen neuen Kanal aufzumachen.

    Denn bei dem alten Kanal hast du das Problem, dass du viele Karteileichen hast. Das bedeutet bei Reaktivierung sehr wahrscheinlich: Mehr Abos als Views. Und da kommt dann auch der Algorithmus ins Spiel.
    Außerdem wird deine Zielgruppe bei Reaktivierung zu vermischt: Du hast alte Zuschauer, die am alten Content interessiert sind/waren + neue Zuschauer, die den neuen Content wollen. Das könnte auch zu ungleichmäßige Viewzahlen ergeben.

    Alles natürlich Spekulation. Ich selber habe noch keine Erfahrung mit einer Reaktivierung, würde aber einen neuen Kanal vermutlich vorziehen.
    Man munkelt, dass neue Kanäle durchaus einen kleinen Bonus genießen. Macht ja auch Sinn, wenn Youtube bei ähnlich großen Kanälen die bevorzugt, die ihre Größe in weniger Zeit erreicht haben. Würde ich auch so machen.
    Ob es wirklich stimmt und wie groß der Einfluss ist. Kann man schwer testen, weil man nie Vergleiche unter sonst identischen Bedingungen durchführen kann.
    Ein alter Kanal muss aber nicht schlimm sein. Ich war jahrelang ein sporadischer Let's Player, ehe ich ernsthafter losgelegt habe. Nun bin ich mit >1000 Abos nicht unglücklich.
    Aber auch ich habe mich schon gefragt, ob es mit einem frischen Kanal nicht noch ein bisschen einfacher gewesen wäre.
    Du weißt am besten, wie dein Kanal vorher lief und ob dir ein frischer Kanal schmerzen würde ;)
    Programmplan
    RimWorld | täglich | 16 Uhr
    My Time at Portia | Mo, Mi, Fr, So | 18 Uhr
    The Witcher 3 | Di, Do, Sa | 18 Uhr
    Mein Kanal war ein Gaming Kanal und lag fast 9 Monate brach, ehe ich meine Inhalte geändert und als reiner Comictuber angefangen habe. Das hat meinem Kanal null geschadet, im Gegenteil.

    Als LetsPlayer dürfte es noch dazu egal sein. Da ist man einer von Millionen und hat es so oder so schwer. Aber wenn schon eine Basis da steht, würde ich empfehlen, auf dieser aufzubauen.
Exit