Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Hi zusammen,

    eigentlich müssten viele Kanäle viel schneller wachsen. Warum? Weil sie viel Potenzial haben. Sie wachsen aber nicht, weil sie nicht gefunden werden! Das größte Problem auf YouTube ist also, dass deine potenziellen Zuschauer gar nicht wissen, dass es deinen Kanal gibt.

    Was kann man dagegen tun?
    Verteile deinen Kanaltrailer! Stelle deinen Kanal auf anderen Kanälen vor!

    Wie soll das gehen?
    Biete den Kanalbetreibern einen Geldbetrag für das Veröffentlichen an!

    Lohnt sich das?
    Keine Ahnung!


    --------------------------------------------
    Nun meine Fragen!


    1. Was haltet ihr davon?
    2. Würdest du deinem Kanal dafür hergeben?
    3. Wenn ja, was wäre dein Preis?
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Hm, dann kann ich aber eigentlich auch gleich ein Werbevideo erstellen, und das bei AdWords rein stellen. Dann wird das mit der Verteilung auch etwas zielgerichteter (hoffentlich). :hmm:
    Als Zuschauer vom anderen Kanal wäre ich da auch irritiert oder genervt, wenn als Upload nur Werbung für einen anderen Kanal läuft.

    Dann eher in Kollaborationen zusammenarbeiten, und sich so gegenseitig unterstützen. :)
    Eine persee nette Idee, aber da macht es dann mehr Sinn wenn sich einfach so Kanäle untereinander bewerben die miteinander kompatibel sind. Mit einem Geldbetrag im Hintergrund wird das Ganze dann auch etwas verrucht. Es gibt ja bereits jetzt Kanäle die versuchen sich Reichweite mit Kanalvorstellungen zu erschleichen.
    "Looten und Leveln, das muss drin sein in nem Spiel."
    Gaming-, Nerd- und Humorkultur mit dem LOOTBürger. Komm zu mir!
    Jetzt auch mit Discord - Join der Community
    Als einzelnes Video, also wirklich den KT, dann nope absoluter nonsen ist dann genau so wie die unzähligen Shoutouts von etlichen kleinen Kanälen.

    Wenn man es aber gezielt und nur einen 10 sek Clip streut, sowie bei AdWords, Ists nichts anderes, wie wenn nun Corsair bei Gamestar vorm Video macht. Und dass dann sogar noch effektiver als Addwords.
    Also muss ebenfalls sagen: prinzipiell eine klasse Idee, finde ich.
    Vor noch 6 Monaten hätte ich die Idee sogar einfach genial gefunden- sehe es jetzt allerdings ein wenig kritischer inzwischen- aus mehreren Gründen.

    Wäre es dann ein Video in dem man nur den Kanaltrailer sieht, oder sogar mehrere Kanäle? Absolut sinnlos, denk ich. Erstens müsste der Kanal 1:1 den selben Content haben, wie der auf dem er gezeigt wird- dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass Zuschauer vorbei schauen noch am größten. Vorallem Zuschauer, die dann auch vielleicht bleiben, und nicht nur einen Blick riskieren. Aber welche Zuschauer klicken so ein Werbevideo überhaupt an?
    Julien Bam hat zb in einem Livestram andere Kanäle gezeigt- ich zB hab weggeklickt. Wenn ich mir Julien Bam anschauen möchte, interessiert es mich halt nicht, andere Kanäle vorgestelt zu bekommen, die auch noch aus anderen Genres sind. Wenn man sich die Kanäle ansieht, sieht man auch, dass es ihnen nicht viel gebracht hat- anders als wenn Julien eine Annie the Duck in seinen Videos mitspielen lässt (das hat ihr natürlich einiges gebracht^^)

    Wenn man das nun öfter anbietet- Kanaltrailer anderer Youtuber zu zeigen, dann kann das finde ich auch dem eigenen Kanal schaden. Zuschauer könnten sich durch diese Art von Werbung ebenfalls gestört fühlen- die haben Dich ja nicht abonniert, um andere YTer vorgestellt zu bekommen.

    Die beste Variante wäre dann sicher, wie Steve meinte, den Kanaltrailer als kurzen Clip in Dein Video zu verpacken. Ich denke auch, dass das effektiver wäre- wenn es sich im selben Genre wie Du bewegst. In einem Tortenvideo einen Clip zu zeigen von einem Diätkanal wird nicht so viele Zuschauer generieren, wie wenn ich ebenfalls einen Backkanal zeige.

    Wie bei Kooperationen mit anderen Youtubern, würde ich sowas ohnehin NUR noch machen, mit Kanälen hinter denen ich stehe. Ich habe da daraus gelernt- es ist auch mein Gesicht, dass ich da hinhalte.
    Wenn ich jetzt einen Kanaltrailer zeige von einem Youtuber der... was weiß ich... in seinem Videos super ordinär redet, Sub4Sub betreibt, und noch Musik verwendet, die nicht lizenzfrei ist (doofe Beispiele, aber ich glaub man weiß was ich meine) dann unterstütze ich auch das öffentlich auf diese Art.
    Ich mache seit Weihnachten nur noch Kooperationen mit anderen hinter denen ich zu 100% stehe. Von denen ich zu 100% überzeugt bin und sie aus vollem Herzen gerne weiterempfehle- egal ob in Videos/Videobeschreibung ect. Meine Videos sind mir ein Stück weit heilig- da will ich auch um Geld niemanden zeigen, von dem ich nicht überzeugt bin.
    Ja ich weiß, dass kollidiert mit meiner Meinung über bezahlte Produktpromotion aus dem anderen Thread^^- aber ein T-Shirt, dass ich nicht 100%ig schön finde, ist was anderes als ein Kanal, den ich als "kritisch" betrachte, mit mir in Verbindung gebracht zu werden. Ich würde als Vegetarier zb auch keine Steaks in meinen Videos promoten^^
    Es passiert leider oft, dass gerade Kanäle bei solchen Ideen mitmachen möchten, die sich (was die Nutzungsbestimmungen betrifft) oft in einer Grauzone befinden, oder schon mit einem Fuß drüber^^

    Dazu kommt noch der Punkt: man zieht durch so eine Werbung meist nicht interessierte Zuschauer an- sondern Sub4Sub- Suchende. Man will aber ehrliche Zuschauer, die die eigenen Videos ja gerne anschauen.

    Felix schrieb:

    Als Zuschauer vom anderen Kanal wäre ich da auch irritiert oder genervt, wenn als Upload nur Werbung für einen anderen Kanal läuft.
    Den Punkt hat Felix btw eh auch schon erwähnt:)

    Cedrix schrieb:

    Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass man einen Gemeinschaftskanal erstellt und dort ausschließlich Kanaltrailer hochgeladen werden.
    Ich glaube nicht, dass sowas funktioniert. Welcher Zuschauer sieht sich gerne Werbung in Dauerschleife von anderen Youtubern an? Es gab ja bereits mehrere solcher Kanalversuche- bis jetzt hab ich jeden scheitern gesehen. Wenn, dann einen Kanal wie unserem YTForum YTKanal (kleine böse Eigenwerbung :evil: ) auf dem Youtuber gemeinsam Projekte machen und auf diesem Weg ja auch auf sich aufmerksam machen können- allerdings auf unaufdringliche Art. Wir leben im Zeitalter wo man von Werbung beschossen wird- die Menschen sind müde davon. So mein Eindruck. Ich habe Jahrelang in Call Centern gearbeitet und am Telefon Abos verkauft oder Umfragen durchgeführt - und bin dementsprechend auf YT gestartet, in dem Glauben aggressiv und offensiv sein zu müssen- inzwischen sogar beim Anzeigenverkauf sehe ich- nein! Weniger ist mehr- je offensiver desto mehr Leute sind von einem nur genervt und laufen weg, selbst wenn sie interessiert gewesen wären. Sympathie punktet.

    Felix schrieb:



    Dann eher in Kollaborationen zusammenarbeiten, und sich so gegenseitig unterstützen. :)

    Ja, halte ich auch für sinniger.
    Das und Gemeinschaften aufbauen, wie wir hier im Forum haben, um sich gegenseitig zu unterstützen- nicht mit Werbung für einander, sondern mit Rat und Tat wie ich es hier oftmals rührend erlebt hab. Mit Tipps wie man weiterkommen kann, dei Qualität steigern kann. Sich gegenseitig Motivieren, und zusammen auch den Spaß an der Sache hoch halten. Je mehr Freude man an der Artbeit hat, desto mehr kommt das auch in den Videos rüber- dass ist ungemein sympatisch und zieht Zuschauer auch an:)


    Kurz: die Idee an sich finde ich theoretisch gut. Gegenseitige Unterstützung ist immer besser als nur für sich. Denke bei der Ausführung müsste man so einige Punkte hinterfragen und für sich selbst schauen, ob das Sinn macht, bzw eben eher Kooperationen machen. Dazu kommt, dass man eine schon große Reichweite haben muss, damit es überhaupt Sinn macht. Wenn ein 100 Abo- Kanal für mich Werbung macht, wird es sowieso keinen Sinn machen. Und selber Content. Wenn theArtSherpa für mich Werbung macht, macht das mehr Sinn, als wenn ein Lets Player mich zeigt^^.
    Liebe Grüße,
    Elena
    www.elenabaron.at
    Diese Idee hatte schonmal @Binga aus dem Forum aufgegriffen und die Kanalbibliothek erschaffen.
    Ist halt stark abhängig von den Usern, die mitmachen und wie das ganze schließlich beworben wird. Sonst lauern die Kanaltrailer dort auch einfach nur rum.
    An sich also eine nette Idee, hatte ich damals auch schon Binga gesagt und gerne mitgemacht, aber weder neu noch immens erfolgsversprechend :|
    Schon Eingecheckt?
    Facebook I Youtube I Instagram

    10 Ungelesener Beitrag

    Einen kompletten Kanaltrailer fände ich eine Nummer zu krass. Deshalb will ich im folgenden Mal über normale Shoutouts sprechen, d.h. jemand anderes erwähnt und verlinkt dich auf seinem Kanal.

    lehrerschmidt schrieb:

    1. Was haltet ihr davon?
    Klingt nach einer typischen Produktplatzierung. Bezahlte Shoutouts kenne ich nur bei Instagram, kann mir aber vorstellen, dass sowas im verborgenen auch bei YouTube passiert. Aktiv gesehen habe ich sowas aber noch nicht - also, dass ein Shoutout in dem Fall auch korrekt als Werbung gekennzeichnet wurde.

    lehrerschmidt schrieb:

    2. Würdest du deinem Kanal dafür hergeben?
    Schwierig. Grundsätzlich verneinen würde ich es nicht, denn wie gesagt: Es ist halt nichts anderes als eine Produktplatzierung... Shoutouts fanden für mich aber bisher immer auf persönlicher Ebene statt. Oder mich haben Leute angeschrieben und wir haben uns auf einen gegenseitigen Shoutout geeinigt, weil beide Kanäle davon profitieren konnten.

    Umgekehrt würde ich es durchaus in Betracht ziehen je nach Preisen. Denn statt Geld in YT- oder fb-Werbung zu stecken, halte ich so einen Shoutout für die effektivere Lösung. Und für völlig legitim. Werbung ist Werbung.

    lehrerschmidt schrieb:

    3. Wenn ja, was wäre dein Preis?
    Ich würd's wie eine Produktplatzierung berechnen. Genaue Zahlen sind Betriebsgeheimnis. :D
Exit