Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Julien Bam präsentiert die Bam School

    Julien Bam hat seine eigene Tanzschule nun eröffnet!
    Die Bam School öffnet ihre Tore und eröffnet allen Ju- Fans eine Welt voller Tanz.
    Modern eingerichtet, mit 3 sehr großen Räumen bietet das Gebäude genug Platz für die großen Pläne.
    Neben Street Dance, Hip Hop soll es auch Tanzkuse in Ballett, Jazz und anderen Tanzstilen geben- je nachdem wie groß die Nachfrage sein wird.

    Das Video dazu auf Ju´s Kanal (Platz 6 in den Trends)
    loading...


    Der eigene Kanal der Bam School:
    youtube.com/channel/UCeXwFpaBZt3pM7qxh81o46w

    Hier bekommen verschiedene Youtuber die erste Tanzstunde (Platz 2 in den Trends). Da waren zB dabei rewinside, MissesVlog, DieLochis, MiiMii, Gong Bao :
    loading...


    Von dieser Tanzstunde berichteten natürlich die Youtuber auch auf ihren eigenen Kanälen (#Werbung)

    So zum Beispiel MrTrashpack:
    loading...
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Phuindrad schrieb:

    aber so genau weiß ich nicht was Ju damit bezweckt
    Naja die YouTuber waren nur zur Eröffnung da, Promo halt ;)

    Ansonsten wird es eine Tanzschule mit verschiedenen Kursen, und Räumen für Workshops, wobei die Bamschool sich natürlich nicht nur an Fans richtet (alleine schon wegen der monatlichen Gebühren nicht), sondern wirklich für Interessierte ist. Und ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass sie sich bei der Größenordnung mit Bedarf und Marktlage auseinander gesetzt haben.

    Ich finde das ist ein ordentlicher Schritt nach vorne und schafft ein gutes Standbein abseits von YouTube (und hebt das "mach deine eigenen Produkte mal auf ein ganz neues Level xD ). Und jetzt muss man dann sehen, wie es angenommen wird und sich entwickelt, und dann wie langlebig es ist. Je nach Kurs-/Workshop-Angebot sollte das aber recht langlebig werden. :)
    Freut mich einfach, dass da ein kreativer Wirrkopf seinen Weg mit YT gemacht hat und jetzt sogar seinen Traum realisieren konnte. Allein für diese Möglichkeit, die jetzt vllt. nicht mehr soooo stark gegeben ist, kann man YouTube und der Community doch nur dankbar sein - auch wenn Beide mal gerne scheiße bauen. :)
    "Looten und Leveln, das muss drin sein in nem Spiel."
    Gaming-, Nerd- und Humorkultur mit dem LOOTBürger. Komm zu mir!
    Jetzt auch mit Discord - Join der Community
    Hab das Video neulich auch gesehen, und finde es ja schon gut, also auch die Idee der Schule. Das ist im Grunde eben eine Mediendesign-Schule, mit integrierter Tanzschule. Erfolg oder Misserfolg werden da langfristig auch eher auf der Qualität des vermittelten Lernmaterials beruhen als auf der Popularität von Julian. Wobei ich auch klar sagen muss, dass ich ihn zwar nicht regelmäßig ansehe - ich bin einfach nicht die Zielgruppe - aber was er mit seinem Team (und dem seines Bruders) qualitativ seit Jahren auf die Beine stellt, stellt den Rest von "YouTube Deutschland" mit dem linken Finger in die Schäm-Dich-Ecke.

    Daher: Neidfreies Mitfreuen :) Auch wenn ich ihn in dem Video fast unerträglich aufgesetzt finde ^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Der Comic Laden

    Also ich find es eigentlich immer gut, wenn sich Youtuber ein zweites Standbein aufbauen. Und wenn es dann auch noch sowas sinnvolles ist wie eine Tanzschule, ist das doppelt positiv.

    Klar kann Julien Bam da jetzt zur Promo auf verschiedene Youtuber zurück greifen.
    Das normale Tagesgeschäft der Schule wird er aber vor allem von Kindern und Jugendlichen aus der Umgebung erhalten.
    Und wenn sowas Kinder dazu ermutigt, Tanzen lernen zu wollen, ist das doch schön.

    Das Andere ist, dass so ne Tanzschule das Potenzial hat, ihn wirklich finanziell auch ein wenig unabhängig von YouTube zu machen und vielleicht auch in 20 Jahren noch funktionieren kann.
    Hier sollte etwas Schlaues stehen.
    Oder was Lustiges.
    Oder mein Lieblingszitat.
    Und das ist das:
    The brick walls are there for a reason. The brick walls are not there to keep us out; the brick walls are there to give us a chance to show how badly we want something. The brick walls are there to stop the people who don't want it badly enough. They are there to stop the other people!
    Randy Pausch (1960-2008), The Last Lecture
    Ich find's eine wirklich gute Idee. Geschäftlich wie auch gesellschaftlich. Er schafft einen Ort für Jugendliche und Kids - in der heutigen Zeit super wichtig. Ich kann weder tanzen noch ist mein Interesse sonderlich groß, es zu können. Deshalb für mich nix, auch wenn es gleich um die Ecke ist.

    Sobald Ju aber die angekündigten YouTube-Workshops anbietet werd ich sicherlich mal vorbeischauen. :)
Exit