ich will besser werden...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Unser Interview mit Ronny und Christoph vom Kanal Raumzeit ist nun online, schaut gerne rein: Zum Video

    Frage 1. : Was gefällt euch an dem Video
    Frage 2. : Was gefällt euch an dem Video nicht?

    Ich frage ganz banal. Ich habe einfach 0 Feedback, da niemand meine Videos schaut. XD

    In Sachen Produktionsqualität verbessere ich mich mit jedem Video selbst. In diesem hat leider mein Audiorecorder versagt. Ich habe die DB Zahl falsch eingestellt. Deshalb habe ich den Incam Ton verwendet. Der ist gerade noch so OK. Belichtet habe ich mit einer Softbox von oben rechts und links war ein silbener Reflektor zum Schatten aufhellen. Der Hintergrund ist selbst gemalt auf Bühnenmolton mit Acrylfarbe.

    Freue mich über Feedback!

    loading...
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Ich fand das Video nun eigentlich ganz gut.

    Für meinen Geschmack links etwas Dunkel. Aber das ist Geschmackssache. Sehe das ja nicht zum ersten mal.

    Zum Ton. Ich habe es mir über Lautsprecher angehört und nicht über Kopfhörer. Da klang der Ton eigentlich ganz gut. Klar man hört, dass es da besser geht aber hey für den Ton der Kamera nicht schlecht. Da performt meine weitaus schlechter.

    Mir hat gefallen, dass du einen recht guten Redefluss hattest. Man merkt die Vorbereitung und dass du auf deinen Blog ordentliche Notizen gemacht hast (?). Ich weiß wie schwer es ist nur mit der Kamera zu reden. Deshalb mache ich sowas eigentlich auch nicht :) Vor allem wenn hinter der Kamera niemand steht den man als "Aushilfspartner" nehmen kann. Also wirklich gut. Auch habe ich nun keine störenden Pausen war genommen.

    Aber für Video 4 sieht es doch echt gut aus.

    Achja. Zum Thumbnail. Auch wenn ich da kein Musterbeispiel bin, finde ich es etwas Unauffällig. War es nicht so, das gerade Frage bei solchen Themen gut Views ziehen? Also z.B. "Wie finde ich einen guten Mentor" oder "lohnen sich (bezahlte) Mentoren?"

    Das sind nur Beispiele.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Roknix Gaming

    Hallo Roknix.

    Danke für dein Feedback und dafür, dass Du dir die Zeit genommen hast mein Video zu schauen. Das bedeutet mir sehr viel!

    Gut zu wissen mit dem Ton.

    Danke für dein Kompliment über meinen Redefluss. Ich habe es aber auch gut geschnitten. Vorbereitung ist das A und O. Ich habe aber nur einen Blog Artikel über das Thema geschrieben vor zwei Wochen. Der Rest ist einfach meine Erfahrung. Wenn man weiß wovon man redet macht das alles einfacher.

    Das Thumbnail ist jedes Mal anders. Da fehlt mir wirklich noch eine gerade Linie... Hast Du ein Beispiel welche Thumbnails gut sind?

    Bezüglich des Titels kannst Du auf jeden Fall Recht haben. Ich mache mir dazu mal weitere Gedanken.

    Nochmals, danke!
    Ich finde die Thumbnails von Benjamin Jaworskyj (Ok er macht eher Tutorials für die Fotografie selbst) oder Calvin Hollywood (Spricht auch viel über das Business) ganz gut

    ** Update: Mir fällt bei Calvin allerdings gerade auf, dass er Teilweise auch nur Fotos verwendet. Das finde ich wiederum nicht so gut. Aber er hat ein paar gute Dabei, die schnell ins Auge Stechen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roknix Gaming

    Ich bin auch nicht gerade der größte Fan von von beiden. Aber sie machen klicks.

    Was ich meinte ist, dass beide oft sehr ansprechende Thumbnails haben. Also sie stechen raus. Calvin Hollywood z.B. fährt auch gerne die Masche etwas zu Provozieren. Mit dem Satz "Das machst DU Falsch!". Da ärgert mich etwas aber ich frage mich auch ob das stimmt. Da war er erfolgreich. Ich habe drauf geguckt.

    Zum Thema roter Faden. Ich höre auch immer das er Sinn macht. Vermutlich ist es auch so. Aber gerade etwas größere YTber machen es auch nicht unbedingt. Ich denke erstmal ist das wichtigste Aufmerksamkeit.
    Ich hab fast keine Ahnung von Fotografie und Mentoren hatte ich auch nie, zum Thema an sich kann ich also gar nichts sagen. Aber was mir auffällt, ist dass Du recht häufig nach rechts aus dem Bild rausguckst (dein rechts, Zuschauer links), ich vermute, du hast dort irgendwo deine Bulletpoints auf einer Tafel oder sowas, aber ich finde das wirkt etwas komisch, dass Du dauernd vom Zuschauer wegguckst.

    Bild und Ton sind soweit Ok, ich finde der dunkle Hintergrund und dein Blaues Hemd haben etwas wenig Kontrast, aber ich weiß nicht, ob das so einen riesigen Unterschied machen würde, wenn es anders wäre. Von der Beleuchtungsseite her würde ich vielleicht mit 2 Lampen arbeiten, eine helle von einer Seite und eine weniger helle von der anderen, ich glaube der Reflektor bringt nicht genug Licht auf die der Lampe abgewandten Seite.

    Beim Thumbnail würde ich versuchen, die rechte untere Ecke etwas mehr zu meiden, ich denke, bei kleinen Thumbs auf Mobile Geräten wird die Uhrzeit einen Teil der Schrift verdecken. Und dein Gesicht ragt oben aus dem Bild raus und unten ist dafür mehr Brust zu sehen, ich würde versuchen, den Kopf zumindest ganz drauf zu haben. Da Du sonst kein Logo oder sowas nutzt, ist dein Gesicht, dein Markenzeichen, es muss klar und deutlich erkennbar sein, damit Zuschauer deine Videos anhand der Thumbs schnell als die deinen erkennen können. Bei anderen Videos nutzt du andere Schriften, dies würde ich vermeiden, such Dir eine Schrift aus, die Dir gefällt, eventuell noch mit einem Stroke (Umrandung) für besseren Kontrast und für mehr Auffälligkeit, und dann bleib dabei. Wiedererkennungswert ist sehr wichtig bei Thumbnails.

    Beim Titel würde ich die "#4" weiter nach hinten stellen, deine wichtigsten Keywords sollten vorne stehen, da haben sie mehr Gewicht, und nach "#4" wird wohl niemand suchen.

    Deine Tags sind etwas merkwürdig, da hast Du lauter Namen drin, von Leuten, die du vermutlich nicht bist. Tags von fremden Personen oder Channels zu verwenden ist gegen die TOS von YouTube und kann zwischen schlechten Rankings bis hin zur Kanalschliessung wenn man es übertreibt einiges an Problemen mit sich bringen. Das ist diese Sache, wie viele Let's Player meinen "Gronkh" in ihre Tags aufzunehmen, weil da viele nach Suchen, aber a) wird sich niemand gegen Gronkh beim Thema Gronkh behaupten können und b) ist es von YT halt gar nicht gern gesehen. Deine wichtigen Keywords sind aber dafür recht wenig in den Tags vertreten, ich würde da eher zu einigen Longtail Keywords greifen, die sich genau auf dein Thema beziehen. Und dann verschiedene Varianten davon. Da hat Steve in der Tutorial Ecke dieses Forums ein gutes Thema zu, das ich empfehlen kann.

    Die Description dieses Videos bietet einige Keywords in vollen Sätzen, das ist schonmal gut, ich würde da aber nochmal auf die Rechtschreibung schauen. Die Description steht in der Videovorschau teilweise neben deinem Thumbnail in der Suche oder auch auf deinem Kanal und sie soll Menschen ansprechen, Rechtschreibung ist da, gerade wenn man Wissen vermitteln will und geschäftlich einen guten Eindruch machen will, enorm wichtig.

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von ZapZockt

    Das wundert mich, dass Du das schreibst. Weil deine Thumbs ja eigentlich ziemlich gut sind, Wiedererkennungswert durch dein Gesicht bieten und durch Kontrastreiche sehr kurze Texte sehr schnell auf das Thema hinweisen. Aber das Gesamtpaket macht das Ergebnis, ich denke, man sollte keinen Bereich davon vernachlässigen.
    Glaube auch nicht, dass du nur durch Thumbnails mehr Subs bekommst. Also zumindest wenn das restliche Paket nicht stimmt.

    Ich glaube aber schon, dass Thumbnails, welche auffallen mehr views ziehen. Da man mehr aus der Masse sticht. Der Nutzen eines hübschen Thumbnails wird aber sicher von Qualitätseinheit zu Einheit kleiner Steigen.

    Leider ist Qualität ja eher Subjektiv :/


    Damit will ich sagen, wenn ich ein gutes Thumbnail habe und mache es noch einmal viel hübscher, dann erhalte ich nicht doppelt so viele Views . Ab einen gewissen Punkt lohnt sich halt kein Upgrade.


    Ich finde es aber interessant, dass Lehrerschmidt thumbs für eher überbewertet hält. Du bist ja schon erfolgreich. Muss ja was dran sein an deiner Meinung.
    Gute Thumbs bringen mehr Klicks ... wichtig ist das diese Zielgruppen orientiert gestaltet sind. OMG, das ich nochmal was von AIDA Formel lese :D scheiße ich werd alt xD ... aber ja im Endeffekt ist es genau dass worums bei Titel und Thumbnails geht ... Guter Rat von @Roknix Gaming

    So wie schon angemerkt ist der Redefluss gut, aber wie auch schon angemerkt Mimik und Gestik sind noch nicht so optimal ... das kommt mit der Zeit, ums zu beschleunigen dreh außerhalb der Reihe einfach ein paar Übungsvideos wo du speziell dich darauf konzentrierst. Gibt auch zur Körpersprache etliche Videos auf YouTube von z.B. von Redefabrik ...

    Was mich stark desorientiert, dass der Background sich bewegt. (oder die Kamera schwankt?)

    Ansonsten sieht man nun 13 Minuten dich im Video, nein du bist nicht häßlich oder so, aber es fehlt da die Abwechslung vom Bildlichen. Da würd ich dir eventuell simple Whiteboard Animationen empfehlen (findet man etliche Free Tools auch im Netz unter Whiteboard) oder hier bei Renderforest mal rein zu schauen die haben auch viele Animations Templates für Edutainment oder Coporate Videos renderforest.com/presentation-videos

    Ansonsten kannste dich bei den Thumbs denk ich mal gut an anderen Selbständigen gut orientieren ... z.B. bei PVD, die Nutzung der Brandfarben, die Gestiken eines Will Patterson oder eines Benjamin. Bei den Fonts empfehl ich da gern Sachen wie Bebas oder Impact, halt lang und Serifenlos. Wichtig bei den Texten auf Thumbnails nur ein Paar Schlagwörter, so wie auch bei den neuen Thumbs von dir schon der Fall :thumbup:


    Beim Titel, klar SEO, aber die Maschine klickt nicht deine Videos oder sieht sie an ;) Daher AIDA Formel, also ähnlich wie bei dem #2 Video von dir... Allerdings in der Aussageform .... fürs aktuelle Video: "So findest du deinen Mentor! | Selbständig machen | #04" oder die Lange Variante wäre .... "So findest du deinen MENTOR, der dich zum ERFOLG führt! #SmmKH #04" (Das #SmmKH = Selbständig machen mit Kleinheinz).
    Also, so ganz insgesamt geht das Video schon in Ordnung.

    Der Ton ist bei diesem Video nicht so gut, aber das ist dir ja selbst aufgefallen. Für deine Zwecke würde ich dir auf jeden Fall ein Lavalier-Mikro empfehlen. Das kostet 'nen Zehner, und wird deinen Ton auf ein anderes Level heben. Die Hintergrundmusik ist 'nen Ticken zu laut - aber gut gewählt. Die Ausleuchtung ist zu dunkel - dein Hemd ist blau, und trotzdem säuft das Bild vor allem links an den Konturen total ab. Du könntest den Kontrast senken, aber dann verlierst du halt Farbtiefe...besser wäre, das Licht anders zu positionieren, oder eine zweite Softbox :) Reflektor bei Kunstlicht ist immer so meh, der hilft nicht viel, wenn wir jetzt nicht grad von richtigen Set-Scheinwerfern reden ^^ Inszeniere es am besten immer so, dass du auch mit einem schwarzen Hemd vor schwarzem Hintergrund keine Kanten im Hintergrund verlierst. Von der Kameraausrichtung her würde ich etwas mehr Headroom lassen - also ein Stück über dem Kopf frei lassen. Bei den Thumbnails geht noch mehr Design. Ich find Schriften immer schöner, wenn sie in einem Textkasten präsentiert werden, schlichte, serifenlose Fonts. Oder ohne Kasten, und dann mit verschiedenen Größen spielen, sowas halt.

    lehrerschmidt schrieb:

    Thumbs sind völlig überbewertet!
    Das bitte nicht merken, weil (einigermaßen überraschend) total daneben. Der Lehrer fährt Inhalte, die keiner Thumbnails bedürfen, weil diese Inhalte ganz genau so gesucht werden - da geht's nur um die Lösung, nicht die Optik (no offense, im Gegenteil!), und er hat quasi keine Konkurrenz. Als Unternehmer, vor allem als Fotograf (!) ist das Thumbnail der absolut allererste Eindruck, und je besser der ist, desto eher bekommst du den Klick und damit verbunden Interaktionen mit dem Video und deinem Kanal.

    Steve schrieb:

    Ansonsten sieht man nun 13 Minuten dich im Video, nein du bist nicht häßlich oder so, aber es fehlt da die Abwechslung vom Bildlichen. Da würd ich dir eventuell simple Whiteboard Animationen empfehlen (findet man etliche Free Tools auch im Netz unter Whiteboard) oder hier bei Renderforest mal rein zu schauen die haben auch viele Animations Templates für Edutainment oder Coporate Videos
    100 Prozent unterschrieben, und zwar genau so. Muss unbedingt rein.

    Last but not least fand ich das Video deutlich zu lang. In solche Videos solltest du meiner persönlichen Ansicht nach wirklich nur Relevantes packen. Komprimiert, für den Zuschauer leicht verständlich in kleine Happen gepackt. Wenig Theorie. Show, don't tell. Wenn du sowas unter 5 Minuten kriegst, bin ich mir sicher, fände es mehr Interessenten.


    Ich weiß, das war jetzt irgendwie doch viel, ich mein's aber nicht böse. Das ist alles Feintuning, da muss man sich halt hinarbeiten. Ist ja nicht so, dass ich jetzt selbst alles besser machen würde, ich hab bei meinem Kanal genauso meine Schwachpunkte, an denen ich arbeiten muss. Jede Menge sogar xD
    Hi Der Comic Laden.

    Vielen Dank für deinen ausführlichen Report! :D

    Mein Micro war zu leise eingestellt. Ich habe schon ein gutes. Das stelle ich nächstes mal besser ein, dann brauche ich den incam Ton nicht verwenden.

    Außerdem werde ich auf jeden fall die zweite Softbox aufstellen. Mit gefällt es so dunkel auch nicht. Jedes Video wird ein wenig besser! :)

    Das mit dem Abwechseln der Bilder wird sich für mich als Herausforderung erweisen. Ich weiß genau was ihr meint, aber wüsste nicht was für B-Roll Elemente ich einfügen soll. Ich rede sehr frei und sehr viel. Habt ihr da eventuell einen ganz konkreten Tipp was für Videocontent passen würde? (Den produziere ich natürlich selbst)

    Wegen der Länge, bin ich mir gar nicht sicher ob 5 Minuten gut wären. Von dem was ich sage ich nichts irrelevant. Jedes Wort hat Gewicht. Wer nach Antworten sucht, wird sie bei mir finden. Ich denke schon, dass ich mehr entertainen muss. Allerdings würde bei einer Videolänge von 5 Minuten viel wichtiger Content fehlen. Natürlich könnte ich ein 20 Minuten Video in 4 Parts splitten, doch das wäre Verarsche. Das hat Karl Ess früher so gemacht und ich habe es gehasst und fand es arschig. Ich denke mit meinem Content eine sehr kleine, aber spezifische Gruppe an Menschen anzusprechen. Dass mein Kanal irgendwann mehr als ein paar Zehntausend Follower haben wird, wage ich zu bezweifeln.

    Allerdings fehlt auch noch die konkrete Line. Ich habe erstmal die nächsten 5 Videos geplant. Danach schaue ich was ich weiterhin vloggen könnte. Ich glaube wenn ich finde was gut für mich funktioniert steigere ich mich darein. Bis dahin experimentiere ich mit dem was mir einfällt. Für Ideen bin ich aber grundsätzlich offen!

    Vielen Dank an alle die mir helfen. Das bedeutet mir sehr viel. Danke für eure Zeit und eure Meinung!

    kleinheinz schrieb:

    Das mit dem Abwechseln der Bilder wird sich für mich als Herausforderung erweisen. Ich weiß genau was ihr meint, aber wüsste nicht was für B-Roll Elemente ich einfügen soll. Ich rede sehr frei und sehr viel. Habt ihr da eventuell einen ganz konkreten Tipp was für Videocontent passen würde? (Den produziere ich natürlich selbst)
    Och, ich würde, wie Steve vorgeschlagen hat, mit so einer Whiteboard-App arbeiten. Einfach mal so eine Liste zwischenrein: 1. Mentor ausfindig machen (weiterreden, dann Tafel wieder einblenden: 2. Mentor überreden (weiterreden, nach 30 Sekunden wieder "3. Steuern beachten"), usw.....die Punkte waren natürlich jetzt aus der Luft gezogen, ich weiß schon dass es in deinem Video um was anderes ging (habs ja gesehen ^^). Das muss gar nix aufwendiges sein, aber ab und zu mal was zwischenrein schneiden wäre gut. Und vielleicht hier und da mal ein Stock-Foto (ich finde Pixabay ja super), wenns passt, hier mal ein Gebäude (ne Bank, oder ein Fotostudio), wenns grad mal thematisch rein geht.

    Wenn das alles zu aufwendig ist, tut es todsicher auch ein simpler Flipchart neben dir, auf den du ab und zu mal was aufschreibst.

    Jetzt, wo ich es selbst lese - du brauchst auf jeden Fall einen Flipchart ^^
Exit