Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Videodays abgesagt

    Videodays abgesagt
    Videodays sind abgesagt. Davon betroffen sind die Videodays in Köln und Berlin. Alle Tickets können abgegeben werden.

    Warum?
    Die Videodays mussten wegen schlechtem Ticketverkauf und unreichender Sponsoren Einnahmen abgesagt werden. Genaue Zahlen zum Ticketverkauf sind noch nicht bekannt.

    Was passiert wenn ich schon ein Ticket gekauft habe?
    Der Kaufpreis wird zurückerstattet. Dazu schrieb die Firma Divimove auf der Internetseite videodays.eu: "Alle erworbenen Tickets für Berlin und Köln werden selbstverständlich zurückgenommen und der Ticketpreis erstattet. Die Ticketkäufer werden innerhalb der nächsten Tage per E-Mail zum Rückgabeprozess informiert."

    Wie ist die derzeitige Reaktion auf Twitter?

    Die Reaktionen sind geteilt. Einige stehen vor dem Problem, dass sie schon Bahntickets oder Hotelzimmer gebucht haben. Andere hingegen sind traurig oder freuen sich, dass die "schlecht" organisierten Videodays abgesagt würden.

    Wie steht ihr zu den Videodays und was sagt ihr zur Absage?

    Die ganze Stellungnahme auf videodays.eu
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Wundert mich, dass das Thema hier so wenig Anklang findet.

    Ich find's schon eine krasse Sache. Sehr schade! Ich kann die ganze negative Kritik ein Stückweit nachvollziehen und habs letztes Jahr auch hautnah miterlebt. Trotzdem finde ich es für die Fans und Creator eine tolle Möglichkeit zum Austausch. Gerade nachdem YouTube auch Creator-Events wie den Creator Day gestrichen hat, werden solche Möglichkeiten zum Netzwerken immer wichtiger.

    Natürlich haben die VideoDays ein sehr junges Publikum und sind deshalb sehr umstritten. Aber dass man dort keine Möglichkeit hat mit YouTubern ins Gespräch zu kommen, kann ich nicht nachvollziehen. Da rannten letztes Jahr genug Größere rum, teilweise auch in sehr entspannter Atmosphäre. Dass sich da natürlich keiner mit mehreren Millionen Abos der Meute zum Fraß vorwirft, sollte klar sein. Die ganze Kritik habe ich deutlich anders erlebt. Ja, es ist die reinste Zahnspangen-Party - aber genau DAS sind ein Großteil der Zuschauer auf YouTube. Und ja, man kann da nichts machen außer seine "Idole" zu treffen. Aber ich frage mich immer wieder: Was soll man da auch sonst machen können? Es ist nun mal ein YouTube-Event und keine Gamescom.

    Vielleicht tut diese Auszeit den VideoDays aber auch gut. Wir werden es hoffentlich 2019 sehen.
    "Einige stehen vor dem Problem, dass sie schon Bahntickets oder Hotelzimmer gebucht haben. "

    Öhm.. Stornieren? :hmm:

    Ist natürlich blöd - aber durchaus nachvollziehbar. Irgendwer muss das ja auch alles finanzieren. Hätten Sie die Ticketpreise angezogen wäre das Geschrei wahrscheinlich größer gewesen.
    Naja, wenn man sich so Veranstaltungen wie die VidCon anschaut, ist da definitiv Platz nach oben.
    Diskussionspanels, Austausch unter den Creatorn usw.
    Weil man hat ja anscheinend echt nur Geld bezahlt, um anzustehen.
    Aber ich bin eh nicht die Zielgruppe und bin eh nicht so der Typ, der Autogramme jagt und Fotos macht.
    Hier sollte etwas Schlaues stehen.
    Oder was Lustiges.
    Oder mein Lieblingszitat.
    Und das ist das:
    The brick walls are there for a reason. The brick walls are not there to keep us out; the brick walls are there to give us a chance to show how badly we want something. The brick walls are there to stop the people who don't want it badly enough. They are there to stop the other people!
    Randy Pausch (1960-2008), The Last Lecture
Exit