Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Ich schreibe ja gerne Lexikon Einträge und hab auch schon ein paar verfasst, wenn ihr Fragen habt aus der Kategorie:

    Was ich schon immer mal wissen wollte...

    dann schreibt das doch mal unter diesen Beitrag.

    Ich kann leider zu YouTube selbst wenig sagen, um das zu lernen bin ich ja hier, aber rund ums Filmemachen kann ich relativ viel
    beantworten und das würde ich dann auch tuen.

    Denk daran du bist nicht allein und auf einen der schreibt kommen 1000 die das Gleiche denken :nerd:

    Nur Mut, es gibt nur wenig doofe Fragen x'D
    Schon mal gehört ist nicht Wissen :nerd:
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Knom schrieb:

    "Rendern"
    Lustiger Hinweis- ich bin auch echt ein technisches Nackerpatzerl und für mich ist ja immer noch ein Pc ein Ding mit Tasten, auf das man halt so lange eindrückt bis was mehr oder weniger sinnvolles rauskommt^^
    Ich weiß zb, dass je öfter ich render, desto mieser die Videoqualität- wenn mich aber jemand fragen würde warum, würd ich nur sagen: sowas macht einem das Schnittprogramm aus purer Bosheit zu fleiß;)

    Wir arbeiten täglich mit ur vielen Begriffen- glaub aber auch, dass paar von uns die gar nicht richtig definieren können^^

    Elena schrieb:

    Wir arbeiten täglich mit ur vielen Begriffen- glaub aber auch, dass paar von uns die gar nicht richtig definieren können^^
    Codec - Das Video wird in eine Art "Container" gepackt, in welchem es mehr oder weniger komprimiert wird. H264 zum Beispiel wenn ich mich richtig erinnere, komprimiert die Videos relativ stark, was zum Teil deine Beobachtungen erklären. Warum nur zum Teil? Schon mal auf diversen Seiten (oder auch gerne auf Whatsapp) Bilder gesehen die stark verpixelt sind?

    Das liegt daran, dass das Bild bzw. Video jedes mal neu komprimiert wird und die Artefakte immer stärker auftreten. So habe ich schon mal auf Facebook zum Beispiel Bilder gesehen, die gefühlt nur noch wenige Milimeter groß waren.


    Rendern - Je nach Arbeitsschritt kann es unterschiedliche Bedeutungen haben. Während ich schneide, muss ich immer wieder mal Videos "rendern", damit die Effekte etc. flüssig wiedergegeben werden. Das Schnittprogramm erstellt dazu eine temporäre Videodatei, in der dann die Effekte enthalten sind und das ganze somit flüssiger wiedergegeben wird.

    NACH dem Schnitt muss das Video ja irgendwie wiedergegeben werden. Und das ist die 2. Bedeutung vom "Rendern". Es wird einfach (grob gesagt) in einer der oben genannten Codecs gepackt, damit es auf anderen PC Geräten abspielbar ist.

    Stell dir vor, jemand würde mit dir auf Japanisch reden. Du wüsstest nicht, was die Person von dir will und so geht es einem fremden PC, auf dem man die Projektdatei vom Videoschnitt abspielen möchte, ohne dass dort das verwendete Videoschnittprogramm installiert ist.


    Vielleicht konnte ich dem einen oder anderen damit etwas helfen 8) .

    8 Ungelesener Beitrag

    austrianer schrieb:

    Elena schrieb:

    Wir arbeiten täglich mit ur vielen Begriffen- glaub aber auch, dass paar von uns die gar nicht richtig definieren können^^
    Codec - Das Video wird in eine Art "Container" gepackt, in welchem es mehr oder weniger komprimiert wird. H264 zum Beispiel wenn ich mich richtig erinnere, komprimiert die Videos relativ stark, was zum Teil deine Beobachtungen erklären. Warum nur zum Teil? Schon mal auf diversen Seiten (oder auch gerne auf Whatsapp) Bilder gesehen die stark verpixelt sind?
    Das liegt daran, dass das Bild bzw. Video jedes mal neu komprimiert wird und die Artefakte immer stärker auftreten. So habe ich schon mal auf Facebook zum Beispiel Bilder gesehen, die gefühlt nur noch wenige Milimeter groß waren.


    Rendern - Je nach Arbeitsschritt kann es unterschiedliche Bedeutungen haben. Während ich schneide, muss ich immer wieder mal Videos "rendern", damit die Effekte etc. flüssig wiedergegeben werden. Das Schnittprogramm erstellt dazu eine temporäre Videodatei, in der dann die Effekte enthalten sind und das ganze somit flüssiger wiedergegeben wird.

    NACH dem Schnitt muss das Video ja irgendwie wiedergegeben werden. Und das ist die 2. Bedeutung vom "Rendern". Es wird einfach (grob gesagt) in einer der oben genannten Codecs gepackt, damit es auf anderen PC Geräten abspielbar ist.

    Stell dir vor, jemand würde mit dir auf Japanisch reden. Du wüsstest nicht, was die Person von dir will und so geht es einem fremden PC, auf dem man die Projektdatei vom Videoschnitt abspielen möchte, ohne dass dort das verwendete Videoschnittprogramm installiert ist.


    Vielleicht konnte ich dem einen oder anderen damit etwas helfen 8) .

    Container ist ein relativ komischer Begriff. Ein Codec definiert, wie ein Video codiert wird, also welche Struktur eine Datei besitzt und wie die einzelnen Informationen gespeichert werden. Dabei fällt hier gerne das Wort "Komprimieren", was so gut wie alle Codierungen eben tun.Mal mehr, mal weniger stark. Sie bedienen sich mit Tricks in der Informatik Bits zu sparen. Hierbei kann es passieren, das es bei einer zu starken Komprimierung im Nachhinein Informationen fehlen und somit das Video, wie du schon bereits gesagt hast, Artefakte enthält.

    Beim Rendern wird dementsprechend je nach Codec das Video dann codiert. Beim Vorrendern, also bei der Videovorschau wird in der Regel keine Temporäre Datei angelegt, sondern es wird im RAM ausgelagert.

    @Elena

    "Ich weiß zb, dass je öfter ich render, desto mieser die Videoqualität"

    Das liegt dann entsprechend daran, das bei den meisten Standard Codecs Informationen nach dem Rendern fehlen. Auch wenn das Bild gut aussieht, wird bei den gängigsten Codierungen komprimiert und wenn man dies mehrmals wiederholt, fehlt immer mehr Informationen, weil du ja beim neuen Rendern wieder mit weniger Informationen anfängst. Deshalb sollte man das selbe Videomaterial nicht öfters Rendern.
Exit