Sea of Thieves Review - War ditte was?

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unser großes Mai-Special ist gestartet, sei auch du dabei: Die große YTF Maikäfer-Jagd

    Hallöchen,

    ich mal wieder! Mit normalen LPs komm ich schon gar nicht mehr in den Feedback-Bereich, das macht keinen Sinn. Da ich aber immer öfter nun "besondere" Projekte, also besonders für mich, im Gaming-Bereich durchziehe, tanz ich mal wieder an. Diesmal ist es ein Kurzreview/Kommentar/WUTrede zu Sea of Thieves.

    loading...


    Bitte um Feedback zu:

    1. Zu viele Wörter verschluckt?
    2. Verständlich?
    3. Zu reißerisch?
    4. Länge
    5. Zusammenstellung des begleitenden Videomaterials, da es auch ein Podcast hätte sein können.
    6. Intro zu Low-Budget? bzw. einführender Monolog.

    Vielen Dank!

    Euer Looti
    "Looten und Leveln, das muss drin sein in nem Spiel."
    Gaming-, Nerd- und Humorkultur mit dem LOOTBürger. Komm zu mir!
    Jetzt auch mit Discord - Join der Community
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Hey Looti,

    Also zu erst einmal find ich es super, dass du überhaupt ein Review dazu gemacht hast. Du hast das Spiel ja jetzt ne ganze Weile gezockt und da find ichs geil mal sowas wie einen "Zwischenbericht" zu hören.


    LOOTBuerger schrieb:

    1. Zu viele Wörter verschluckt?
    Ist mir ehrlich gesagt gar nicht aufgefallen, dass du großartig was verschluckt hast. Vielleicht werde ich wegen der lauten Musik die ich höre langsam taub, aber ich glaube, dass man sich da selbst mehr Gedanken macht als am Ende beim Zuschauer ankommt.


    LOOTBuerger schrieb:

    2. Verständlich?
    Für mich war dein Kommentar zum Spiel sowohl phonetisch als auch von der message her verständlich und letztere auch echt nachvollziehbar. (Falls du danach gefragt haben solltest :D)
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich dazu noch sagen könnte. Ich finde deine Stimme angenehm und auch deine Art des Kommentars. Vor allem was die Denkweise über das Spiel angeht.

    LOOTBuerger schrieb:

    3. Zu reißerisch?
    Sollten Kommentare oder Bewertungen das nicht irgendwie sein? Ist doch eigentlich wie bei der positiven oder negativen Bewertung eines Videos oder Kommentars. Wenn etwas gut war, sollte man es erwähnen und auch rausstellen, aber wenn ein Feature in einem Spiel noch hinkt, oder einfach nur schlecht ist, dann ist ein Reviewer doch irgendwie in der Pflicht das zu benennen und anzuprangern.
    Letzendlich ist ein Review ja "nur" deine, aber eben auch nur deine Meinung. Es soll doch provozieren, um darüber zu reden oder nachzudenken. Menschen dazu bringen dir vielleicht auch ihre Meinungen zu verraten.
    Ich persönlich Teile deine Ansichten übrigens zum großen Teil. Auch wenn ich leider irgendwie spüre, dass dieser Kahn früher oder später sinken wird. Möglicherweise kann Microsoft das auch egal sein, die haben ihr Geld bei dem Preis ja vermutlich schon bekommen...


    Für ein einfaches Review war es genau richtig. Man kann sich in recht kurzer Zeit deine Meinung zu dem Spiel anhören und du hast sowohl gute Argumente für das Spiel gegeben, als auch benannt woran es noch fehlt. Du hast auch Dinge genannt die diese Leere noch füllen könnten und - sofern der Entwickler sich auf das Publikum einlässt - ist es wichtig darüber zu reden und Ideen dafür zu bringen. Du weißt ganz genau was dem Spiel fehlt und den Eindruck bekommen deine Zuschauer dann auch von dir.
    Ich weiß nicht ob du selbst mit der Länge zufrieden bist.. Ob du es kürzer halten wolltest, oder ob du mehr hättest sagen können und wollen. Aber ich glaube alles was dann wirklich in die Länge geht verlangt auch, dass man das Spiel wirklich auseinander nimmt. Jeden Aspekt beleuchtet, bewertet und vergleicht.


    LOOTBuerger schrieb:

    5. Zusammenstellung des begleitenden Videomaterials, da es auch ein Podcast hätte sein können.
    Ich glaube man kann in deinem Video so ziemlich alles sehen, was man in dem Spiel auch machen kann. Von daher denke ich dass es ne gute grafische Zusammenstellung des Games ist.
    Man hätte vielleicht noch eine Schippe drauf setzen können. Ich weiß nicht wie man das nennen soll. Aber nehmen wir mal an du hättest so etwas gesagt wie:
    "Aber wo ist denn eigentlich die Langzeitmotivation?"
    Da hättest du dann mit dem Fernrohr nach ihr suchen können oder so.

    Das macht vielleicht nur in meinem Kopf Sinn ^^....

    LOOTBuerger schrieb:

    6. Intro zu Low-Budget? bzw. einführender Monolog.
    Ich mochte die Dialekteinlage eigentlich. Auch wenn ich weiß, dass es genug Leute gibt die irgendwie jeden anderen Dialekt hassen außer ihren eigenen. Aber es passt an dieser Stelle einfach zum Spiel.
    Was ich wirklich gut fand, war die Idee mit dem wegschieben vom Bild. Das war mal ne andere Art von Überblenden :D
    Und was heißt schon low budget?
    Du hast dir ein Kopftuch und eine Augenklappe aufgesetzt um einen Piraten zu verkörpern. Das zeugt doch eher von Einsfühlungsvermögen und Interesse an der Thematik des Spiels.
    Ich denke du bist jemand der in Spiele auch wirklich eintauchen will. Das ist zumindest unter anderem nach diesem Video mein Eindruck von dir.

    Und Sea of Thieves bietet eine Menge Details zur Immerson.
    Das Problem hast du aber selbst schon genannt. Ein Spiel kann so Immersiv sein wie es will und die beste und realistischste Grafik haben. Wenn es aber nichts hat um einen dann auch darin zu halten.. fängt das Bild an zu bröckeln. Mit einer Story die dazu vielleicht auch beitragen würde, kann man ja bei der Intention des Spieles leider nicht wirklich was anfangen.


    Alles in allem finde ich das Video auf jeden Fall sehr gut. Gibt mit Sicherheit Sachen die mit mehr Aufwand und Zeit noch besser geworden wären, aber das wichtigste hast du schon gut erledigt. Dir deine eigene Meinung bilden und diese auch vermitteln können.
    Außerdem gibts ja sowieo noch eine Menge zu lernen bei YT.. Wir sind alle hier um zu lernen.. und zu lernen.. und zu vergessen wenn wir die Prüfung geschrieben haben.

    Regards,
    Kurzum, sehr gut ... hier und da ein bissl leise gewesen ... also ein oder andere Wort haste geschluckt, aber so lieb ich meine Mädels wenn sie schlucken ;)

    Allem in allem, ein Musterbeispiel ... wenn de das noch öfters macht kommt auch die Routine und die kleinen Fehlerchen verschwinden von selbst.

    Fridgeguy schrieb:

    LOOTBuerger schrieb:

    3. Zu reißerisch?

    Sollten Kommentare oder Bewertungen das nicht irgendwie sein? Ist doch eigentlich wie bei der positiven oder negativen Bewertung eines Videos oder Kommentars. Wenn etwas gut war, sollte man es erwähnen und auch rausstellen, aber wenn ein Feature in einem Spiel noch hinkt, oder einfach nur schlecht ist, dann ist ein Reviewer doch irgendwie in der Pflicht das zu benennen und anzuprangern.Letzendlich ist ein Review ja "nur" deine, aber eben auch nur deine Meinung. Es soll doch provozieren, um darüber zu reden oder nachzudenken. Menschen dazu bringen dir vielleicht auch ihre Meinungen zu verraten.
    Ich persönlich Teile deine Ansichten übrigens zum großen Teil. Auch wenn ich leider irgendwie spüre, dass dieser Kahn früher oder später sinken wird. Möglicherweise kann Microsoft das auch egal sein, die haben ihr Geld bei dem Preis ja vermutlich schon bekommen...


    Ein sehr guter Aspekt, den ich bei meiner Fragestellung definitiv nicht bedacht habe. Dann war es ja anscheinend doch im Rahmen. Denke nicht dass der Kahn sinkt, da es wohl doch ne relativ starke Fanbase gibt, aber es hängt wirklich stark vom Commitment von MS ab. Ich hoffe eigentlich schon, dass sich das durchsetzt, weil es nen guter Wink für die Branche wäre.

    Fridgeguy schrieb:


    LOOTBuerger schrieb:

    5. Zusammenstellung des begleitenden Videomaterials, da es auch ein Podcast hätte sein können.

    Ich glaube man kann in deinem Video so ziemlich alles sehen, was man in dem Spiel auch machen kann. Von daher denke ich dass es ne gute grafische Zusammenstellung des Games ist.Man hätte vielleicht noch eine Schippe drauf setzen können. Ich weiß nicht wie man das nennen soll. Aber nehmen wir mal an du hättest so etwas gesagt wie:
    "Aber wo ist denn eigentlich die Langzeitmotivation?"
    Da hättest du dann mit dem Fernrohr nach ihr suchen können oder so.

    Das macht vielleicht nur in meinem Kopf Sinn ^^...


    Das macht nicht nur in deinem Kopf Sinn, das macht wirklich Sinn. Auf lange Sicht will ich da auch je nach Beitrag deutlich filmischer inszenieren, aber das ist noch nen langer Prozess. Wenn Bild, Text, und Semantik im Einklang sind - dann ist das nämlich schon ganz hohe Kunst.

    LOOTBuerger schrieb:

    6. Intro zu Low-Budget? bzw. einführender Monolog.

    Ich mochte die Dialekteinlage eigentlich. Auch wenn ich weiß, dass es genug Leute gibt die irgendwie jeden anderen Dialekt hassen außer ihren eigenen. Aber es passt an dieser Stelle einfach zum Spiel.Was ich wirklich gut fand, war die Idee mit dem wegschieben vom Bild. Das war mal ne andere Art von Überblenden :D
    Und was heißt schon low budget?
    Du hast dir ein Kopftuch und eine Augenklappe aufgesetzt um einen Piraten zu verkörpern. Das zeugt doch eher von Einsfühlungsvermögen und Interesse an der Thematik des Spiels.
    Ich denke du bist jemand der in Spiele auch wirklich eintauchen will. Das ist zumindest unter anderem nach diesem Video mein Eindruck von dir.
    [/quote]

    Meinte das vorallem im Bezug auf den Hintergrund, da hatte ich diesmal nichts passendes animiertes sondern ein Standbild. Das sah für meine Augen ein bisschen zu "billig" aus, aber die anderen Dinge tun ja der See sei Dank ihr Übriges. :) Und tatsächlich liebe ich nichts mehr als immersive Welten, da gehören "kleine Rollen" schon irgendwie zu meinem Spiel-Habitus dazu. Eine Story würde SoT jetzt aber glaube ich nicht so gut zu Gesicht stehen, stattdessen aber mehr Möglichkeiten für die Spieler ihre eigenen Stories zu schreiben bzw zu erleben.

    ---

    Ich danke dir aufjedenfall für dein SUPER ausführliches Feedback, da kann ich ne Menge herausziehen um es bei kommenden Videos einfließen zu lassen, und natürlich mich auch am Positiven erfreuen. <3

    @Steve: Wer hat hier den Mund voll?! ;P Auch dir vielen Dank, Digger - Hoffe sehr stark, dass da tatsächlich mal ne gewisse Routine reinkommt und ich die Bockwurst zwischen den Beißern mehr und mehr loswerd. :)
    "Looten und Leveln, das muss drin sein in nem Spiel."
    Gaming-, Nerd- und Humorkultur mit dem LOOTBürger. Komm zu mir!
    Jetzt auch mit Discord - Join der Community
Exit