Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

    Hi und herzlich willkommen,

    ich "tube" nun schon seit 2,5 Jahren! In dieser Zeit konnte ich meinen Kanal konsequent auf 42.000 Abos ausbauen und es geht immer weiter! Mir ist es gelungen, dass mein Kanal täglich ca. 200 neue Abonnenten und ca. 25.000 Klicks bekommt.
    Diese Entwicklung war keine Zauberei, sondern immer transparent. Es gibt viele Videos, die euch erklären, wie man ein großer YouTuber wird, ich zeige Euch mit meiner Playlist wie es wirklich geht. In dieser Playlist berichte ich von Erfolgen, Misserfolgen und Strategien! Ich habe viele Dinge immer direkt und transparent ausprobiert. Ich erkläre warum Abo gegen Abo keinen Sinn macht, erkläre aber auch eine Alternative, die wirklich funktioniert!

    Wenn ihr Lust habt, dann schaut ihr euch die Playlist mal an und bildet euch eine eigene Meinung! Es sind 23 Videos zu vielen verschiedenen Themen!

    Hier geht es zur Playlist:
    loading...


    Okay, das wars!
    Lehrerschmidt
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    richtig gut. Genau es ist ein hobby. Zum Geld verdienen sollte man einer Arbeit nachgehen die dir monatlich ein Gehalt uberweist;)
    ich habe die Theorie (und ich lasse mir da gerne wiedersprechen), das YouTube selbst bei kleinen Kanälen nicht hilft, selbst in der Suche tauchen die eigenen Videos erst auf Seite 50 oder 100 auf, das ändert sich dann mit der Grösse des Kanals dramatisch, da wird YouTube selbst zum Brandbeschleuniger.

    Ich hatte mal den Ansatz verfolgt möglichst hochwertigen Content zu produzieren weil ich dachte das Qualität sich am Ende immer durchsetzt, auch davon bin ich inzwischen abgekommen, genau wie von der Idee den Kanal in Englisch zu machen weil man damit ja die ganze Welt als Zuschauer haben kann. In einigen Bereichen wie z.B. Tutorials für eine sowieso kleine Zielgruppe ist das nicht schlecht, aber wenn wir über Abo Zahlen grösser 1000 sprechen dann sind fremdsprachliche Videos auch nicht so der bringer.

    Ich halte gerade für kleine Kanäle (von grossen habe ich keine Ahnung) 2 Dinge für sehr wichtig.

    #1 - ein möglichst schneller Turnaround - es ist wichtiger regelmässig interessanten Content zu produzieren (der im Zweifel auch eine Woche später schon wieder belanglos ist), als denn in Schönheit zu sterben, alles ins Detail "auszudengeln" dafür aber nur 1 Video im Monat zu machen das dann zu allem überfluss evtl noch ein Kopfkrampf ist der niemanden interessiert.
    "Ist Miley Cyrus kleptomanisch" ist nunmal ein stärkerer Magnet als "Die Neo-Liberale Ökonomie und ihre Auswirkungen in England unter Margaret Thatcher". Das ist zwar bedauerlich, aber man sollte es schon zur Kenntniss nehmen wenn man nicht nur sich selbst unterhalten möchte.

    #2 - Netzwerken. Netzwerken egal wo ist für kleine Kanäle mit Sicherheit keine schlechte Idee. Ob im YouTube selbst bei interessanten Kanälen seine Kommentare zu posten, zu Twittern (die eigenen Videos UND den eigenen Beitrag), Foren (wie zum Beispiel diesem hier). Es findet sich immer irgend jemand der denkt: Hey der Typ/die Tussi (gleichberechtigung muss sein) laber keinen Quatsch, mal sehen wie sein Kanal so ist.

    Wie es dann über 1000 Abonenten weiter geht, dazu kann ich noch nichts sagen, aber wenn das Ziel ist erst einmal 100 Abos los zu werden, dann funktioniert das mit Garantie.

    bleibt mir gewogen und bitte korrigiert mich wo ich falsch liege bzw erklärt wie es dann weiter geht.

    best
    Detailverliebt
    Schon mal gehört ist nicht Wissen :nerd:
Exit