Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren

Jetzt NEU im Forum: Die YTF Pets

    Hallo,

    dachte ich frag hier mal rein, vielleicht hat hier ja jemand Ahnung von der Materie und kann etwas handfestes dazu sagen!

    Welche Videosoftware braucht man für solche Videos, reicht da IMovie schon aus?
    Welche Audio Software braucht man für ein solches Video? Ist dass schon richtig schwer wie eine Musikproduktion, oder reichen einfache Anfängerprogramme wie Magix Music Maker?
    Wie wird das Video aufgenommen, mit welcher Art von Mikrofon? Großmembran oder ist das einfach nur internes Kameramikrofon? Damit sich die Stimme so anhört?


    Vielleicht kennt sich hier ja jemand aus und kann etwas dazu sagen

    Hier ein Video, wo man gut sehen kann, was ich meine!

    loading...
    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:
    Für die Nachbearbeitung reicht da glaube ich jedes einfache Programm aus, was Keyframes und mehrere Videospuren unterstützt. iMovie nutze ich selbst nicht, daher weiß ich nicht zu 100%, wie weit du damit kommst. Basierend auf diesem Tutorial könnte es aber reichen.

    Audio wurde bei dem Video meines Erachtens nach nicht bearbeitet, aber ansonsten gibt es dafür kostenlos Audacity.

    Mikrofon würde ich auf maximal ein Rode Videomic tippen, aber so wie der Raum im Hintergrund noch zu hören ist (Hall), könnte das auch nur das interne Mikro der Kamera sein. Sollte er da ein Großmembran nutzen, dann definitiv nicht optimal.

    Ansonsten vermutlich eine Softbox von vorne, blaues Licht hinterm Stuhl, x-beliebige DSLR und fertig.
    Also ich habe z.b Das Rode NTG (Richtrohrmikrofon) ist dass das richtige, dann habe ich noch das Procaster

    Ich finde das Audio im Video schon gut, es muss halt auf Youtube optimiert sein, es soll sich ja glaubwürdig anhören und nicht sowie bei einem Hörspiel oder einer Besprechung oder News


    Das Mikro darf halt nicht im Video zu sehen sein, dass wirkt sonst eher so wie ne News und ich habe auch noch keinen wirklich bekannten Youtuber gesehen, der das Mikrofon aktuell noch im Bild hat

    Es ist ja eine dumme Lösung, durch das falsche Mikrofon, muss man die ganze Zeit Änderungen vornehmen, was viel zu aufwedig ist, wenn man z.b Jumpcats durch den Raum machen will, dann müsste man die ganze Zeit Änderungen vornehmen und kann nicht das ganze Video in einem Stück aufnehmen



    Also wie bekommt man ein solches Video am einfachsten hin, wenn man das ganze Video schnellst möglich aufnehmen will - Wenn man so mit Jumpcuts arbeitet, wo man mal weiter mal näher vom Mikro entfernt ist


    Mein Problem ist, dass ich denke, dass es eben diese allgemeine Lautstärke haben muss, damit nicht Leute aufeinmal die Musik lauter stellen müssen
    So das auch mein Video genauso laut ist, wie jedes andere Video, irgendwie kann das fast jeder Youtuber, aber ich hab das jetzt nicht wirklich rausgefunden



    -
    Wie ist es möglich, dass ich jedes mal (bei jedem VIdeo) die perfekte Lautstärke habe, und wie kann ich es machen, dass es immer so ist?
    Was ist am besten, wenn man z.b mehrmals im Video die Entfernung ändern will?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Cinnamoon

    Einfachste Lösung: Kamera an und internes Mikro nutzen. Ist auch "am natürlichsten", weil du dann leiser bist, je weiter weg du von der Kamera (dem Zuschauer) bist. Selbes passiert auch bei jedem Mikro, das du auf die Kamera montierst.

    Für konstante Lautstärke musst du dann entweder dein Richtmikro immer neu positionieren und verstecken, nach jedem Cut die Lautstärke anpassen, oder du nutz ein Ansteckmikro.
Exit