Kanal Trennung sinnvoll oder nicht

Herzlich Willkommen auf YTForum.de, dem größten deutschsprachigen YouTube Forum.

Bei uns findest du eine tolle, freundliche und engagierte Community, die mit hochwertigen Inhalten, hilfreichen Tipps und Insiderwissen aufwarten kann. Auch warten viele interessante Themen zu Videobearbeitung, Soundbearbeitung, Netzwerken, Monetarisierung und vielem mehr auf dich. Präsentiere deine Videos der Community und erhalte hilfreiche Tipps, wie du sie verbessern kannst. Organisiere Treffen und Kooperationen mit anderen YouTubern und vernetze dich auch abseits von YouTube.

Wir würden uns freuen, wenn du ein Teil dieser großartigen Community wirst: Jetzt registrieren



Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Alle Videos unseres Mai-Special sind derweil online, habt ihr schon alle Maikäfer/Zahlen gefunden?
Die große YTF Maikäfer-Jagd

    • 00

    Vor einem Moment

    Hej Du

    Vielleicht hilft dir das weiter:

    Knom schrieb:

    Wenn DNer erst mit 500.000 Abos anfängt VLogs zu drehen, macht es schon Sinn dafür einen Zweitkanal anzulegen.
    Felix hat aber erst unter dem Kanal "Dner" mit Gaming gestartet. Dann hat er dort angefangen Vlogs zu machen, diesen Kanal in "Felix von der Laden" umbenannt und einen Zweitkanal für Gaming aufgemacht.

    Bei ihm hat's also im Grunde funktioniert, dass er irgendwann das Kanalthema drastisch gewechselt hat und damit trotzdem weiter gewachsen ist.
    Also ich habe lange mit mir gehadert und nach einem Jahr Mixkanal trenn ich jetzt meinen Content komplett.
    Ich fühl mich damit besser- hätt ich zwar nie gedacht^^ aber für mich eine gute Lösung.

    Klar, bin ich auch als Mixkanal gewachsen und es kommt drauf an, welche Tgemen man mixt... denke das ist auch von Kanal zu Kanal ganz verschieden.

    Ich wollte auch erst nur einen Kanal und war davon überzeugt. Nun fühl ich mich mit der Trennung doch wesentlich besser.

    Ich habe am Ende aus Unsicherheit viele Videos dann gar nicht mehr veröffentlich- es wurde zu kunterbunt^^

    Ich denke also allg. kann mans schwer sagen- man muss für sich entscheiden und anhand der Zielgruppen...
    Liebe Grüße,
    Elena
    www.elenabaron.at
    Ich finde es ist wichtig wie man einen Kanal aufgebaut hat. Wenn ich auf einen Kanal NUR eine Sache gebracht habe bisher, dann würde es sich auch nicht für die Abonnenten lohnen wenn du da noch was anderes bringst. Beispiel Unge, der nur MC gebracht hat. Aber wenn du von Anfang an bereits Abwechslung mal machst, ist dies auch nicht schlimm. Bin für die zweitere Variante. Mag Abwechslung auf Kanälen.
Exit